Sonntag, 30. November 2008

Round-up: Glücklicher Sieg für Jung-Elstern 1.B

(Foto by Tom Athmor)
Das Team von Trainer Robert Meyer erkämpft sich einen schmeichelhaften 2:1 Erfolg gegen den ETV. Der mit Spielbeginn einsetzende Schneefall und der kampfstarke Gegner ließen die Jung-Elstern zu keiner Zeit in das Spiel finden. Die technischen und läuferischen Defizite der JFVler waren eklatant. Mit dem Halbzeitpfiff erzielte die Heimmannschaft die hochverdiente 1:0 Führung. Nach einer Gardinenpredigt in der Halbzeitpause versuchten die Jung-Elstern sich in das Spiel zu kämpfen. In der 63. Min. konnte Felix Rehr nach einer Einzelaktion den Ausgleich herstellen ehe in der 76. min Jan H.Bannasch einen sehr zweifelhaften Elfmeter zur 2:1 Führung verwandeln konnte. Der ETV hatte es versäumt, das wohl entscheidende 2:0 zu machen und ließ so den JFV wieder ins Spiel kommen. Durch diesen schmeichelhaften Sieg kommt es nächste Woche zum Spitzenspiel Erster (St.Pauli) gegen Zweiter (JFV). (Spielbericht vom Trainer Robert Meyer)
Die 1.B hat ebenfalls eine empfehlenswerte Homepage: klick hier
Weitere News von den Jung-Elstern folgen eventuell....

ZWEITE:
Alles war angerichtet, die Spieler schon auf dem Platz. Da machte der Schiedsrichter sowohl den Elstern als auch dem Horner TV einen Strich durch die Rechnung und bezeichnete den Grandplatz an den Sander Tannen als "unbespielbar". Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Keine Kommentare:

Kommentar posten