Dienstag, 2. September 2008

Auf in die Nordheide ! Mittwoch, 85 bei 08


Früher drückten sie gemeinsam die Schulbank, heute arbeiten beide mit Hingabe für zwei Oberligavereine. Thomas Titze (49), Trainer von Buchholz 08 und Rüdiger Schwarz (48) verbindet seit jeher eine enge Freundschaft. 2003 hätten sich beide beinahe wieder auf der der gleichen Bank wiedergefunden, als Trainerteam in Bergedorf. Titze entschied sich damals aber gegen den Wechsel an die Bille, da seine damalige A-Jugend ihn liebend gerne auch als Trainer im Herrenbereich behalten wollten.

Zurück zur Aktualität: Auf der Trainerbank wird aus Elsternsicht nun zum zweiten Mal das Tandem Manni Nitschke-Jörg Witzke Platz nehmen und versuchen, ihre 11 Jungs zum fünften Sieg und damit an die Tabellenspitze zu dirigieren. Aber Vorsicht ! - Die 08er erwischten einen guten Saisonstart und rangieren sich momentan direkt hinter den vermeindlich gesetzten Teams auf der 7. Position mit ebenso vielen Punkten. Meiendorf besiegte man 2:0 nachdem schon Cordi ein 2:2 abgetrotzt wurde. Außerdem spielte man schon gegen zwei Teams aus unserem Heimatgebiet, mit durchaus positiver Bilanz. Denn während 08 gegen Curslack nach gutem Spiel bitter die Segel streichen musste (Elfer in der 90.), gelang in Ohe ein beeindruckendes 4:1.
Laut transfermarkt.de sind noch sieben Akteure in den Reihen des TSV, die Titze, von Beruf bei der Feuerwehr, schon seit der A-Jugend unter seinen Fittichen hat. Bereuen braucht der 49-jähre seine Entscheidung also nicht, zumal ihm der Erfolg recht gibt. 2006 führte er den TSV in die Hamburg-Liga, was den größten Erfolg der Vereinsgeschichte darstellt.
Und da Rüdiger Schwarz (zusammen mit Manni Nitschke) bei 85 nicht minder erfolgreich war und ist, wird es Zeit für ein Schulfreunde-Duell. Nicht auf dem Schulhof, sondern in der Oberliga !

Mal sehen, in welchen Farben die gerade in der Blüte stehende Heide morgen (Mittwoch, 18 Uhr) erstrahlen wird....
Eine super Anfahrtsbeschreibung samt Karte gibt es hier (foto: groundhopping.de - hier der bericht zur otto-koch-kampfbahn klick hier)
Für die Bahnfahrer (16:51 ab HH Hbf) haben wir noch den Weg vom Bahnhof zum Stadion geschildert: klick hier!

Matte Reincke wurde gestern beim HVF-Jahresempfang zum "Besten Spieler der Saison" gekührt. Als "Belohnung" gab es 1500 Euro und sicherlich auch einen Eintrag in die HFV-Geschichtsbücher. 85live gratuliert Matte ganz herzlich !

Keine Kommentare:

Kommentar posten