Freitag, 24. März 2017

Elstern-Round-Up 5/17

Foto: SG Bille 
So sehen Meister aus!
Wir gratulieren Christian Kaaz (Foto) von der SG Bille zu seinem 1. Platz in der Altersklasse AK 40 über 50 Meter Rücken bei den Norddeutschen Masters Meisterschaften. Ebenfalls Gold holte in der AK 55 Vereinskameradin Anne Karkosch über 800 Meter Freistil – großartig!
Wie im letzten Round-Up schon geschrieben, richtete die SG Bille , dessen Stammverein der ASV Bergedorf 85 ist, diese großen Meisterschaften in Lübeck aus.

Dieses Wochenende nun an gleicher Stelle der große Bille Cup.

Für die Handballerinnen und Handballer der SG Bergedorf / VM geht es in den Saisonendspurt. Dabei blickt ganz Bergedorf auf den kommenden Dienstag:
Am 28.03.17 steigt nämlich um 20:30 Uhr in der Halle Lüttkoppel das Pokal-Halbfinale der Damen. Die Titelverteidigerinnen aus Bergedorf müssen zu einer der stärksten Hamburger Frauenvereine. Die Gegnerinnen vom SC Alstertal-Langenhorn spielen eine Klasse höher in der Oberliga Hamburg Schleswig Holstein und sind hinter dem AMTV Dritter.

Kurios: In der Punktrunde trifft das Team von Trainer Gunnar Weber am Sonntag auf die Zweitvertretung der SC Alstertal-Langenhorn. Durch die herbe Schlappe im letzten Spiel gegen TuS Esingen ist die SGBVM im Zugzwang, um doch noch den wichtigen zweiten Tabellenplatz zu ergattern.

Die Herren der SG Bergedorf /VM können nach dem Sensationssieg im Derby gegen Aumühle und dem Erfolg in Elmshorn die letzten vier Spiel ruhig angehen. Als Aufsteiger dürfte der Klassenerhalt greifbar sein. Am Samstag geht es zum Tabellenführer TSV Ellerbek.

Kommen wir zum Fußball:
Hier können wir ganz aktuell das 7:2 von TuS Aumühle über Altengamme 2 vermelden.
Altengamme , die noch als Spitzenreiter in die Winterpause gingen, scheinen sich nach mehreren Pleiten aus dem Titelkampf zu verabschieden.
Können unsere Elstern hingegen weiter Akzente setzen in der Kreisliga 3?
Nach dem letzten drei Auftritten (8:1 – 9:1 – 5:1) sind die Erwartungen und Ansprüche der Fans natürlich hoch und auch ein Sieg beim anstehenden Spiel beim FC Lauenburg sollte drin sein – wenn ja wenn das Team weiter so fokussiert auftreten wird.
Unter der Woche konnte der Bezirksligist SCVM 2 4:1 bezwungen werden. Es wurden viele Spieler eingesetzt, die im Punktspiel gegen TSG Bergedorf nicht zum Einsatz kamen.
Das Ergebnis zeigt, wie ausgeglichen der große Kader vom ASV ist.

Im Hinspiel trennten sich beide Teams 2:2 auf dem Kunstrasen. Auch in Lauenburg wird auf dem künstlichen Untergrund gespielt...
Anpfiff ist um 15 Uhr am Glüsinger Weg, zu dem sich sicherlich ganz viele Bergedorfer Fans auf den Weg machen werden.
Wer es sich nicht einrichten kann, der wird durch den Liveticker von Webmaster Werner stets aktuell auf dem Laufenden gehalten.

Nach dem Ferienende sind nun auch fast alle anderen Teams des ASV im Einsatz bzw. waren es. Denn bereits heute machten die E-Juniorinnen der Elstern den Anfang. In einem Freundschaftsspiel bei den Mädchen vom FC Sankt Pauli konnte ein gutes 1:1 erreicht werden.

Gegen einen anderen großen Namen spielen die Senioren von 85. Am Samstag um 16:30 Uhr geht’s zu Concordia. Die Senioren stehen in ihrer Landesligastaffel ganz oben , haben zwei Punkte Vorsprung vor den einzigen Verfolgern von HT16. Cordi ist unbequem guter Fünfter. Eine Leistungssteigerung zum Knappsieg gegen Glinde wird vonnöten sein.

Die weiteren Spiele der anderen Teams finden Sie in der Vorschau auf der Fußballseite !

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus :
Wie gerade erst bekannt gegeben, findet am 10. Juni auf der Anlage an den Sander Tannen ein Großturnier inkl. der inoffiziellen deutschen Schiedsrichtermeisterschaft statt.


Siehe Ankündigungsplakat: (Zum Vergrößern bitte  anklicken)

Keine Kommentare:

Kommentar posten