Mittwoch, 14. Oktober 2015

Leserbrief


Heute erreichten unsere Redaktion folgende, sehr nette Zeilen, die wir gerne an dieser Stelle veröffentlichen möchten:
----
Macht weiter so !!!

Hallo aus Oldenburg/H.
mit Interesse verfolge ich den Aufgalopp der Elstern. Ich bin Baujahr 42
und trotz meiner jahrelangen aktiven Tätigkeit beim Düneberger SV auch Fan der Elstern.
Ernie Jordan, Hermann Hansen, Günter Emsen, Rainer
Wysotzki und viele mehr habe ich immer bewundert. Natürlich in erster
Linie meine Düneberger Sportkollegen wie Günter Emsen, Klaus Homann oder auch den Geesthachter VfLer Lothar Kauker habe ich immer bewundert.
Mein Sohn Rudoplh Laube hat unter Martin Schütze (85 Obmann) und Trainer Peter Rohrschneider ein kurzes Gastspiel in der Elstern-Liga zusammen mit Klaus Vogel gegeben. Unvergessen die ersten Spiele in der Oberliga auf dem Grand im legendären Billtalstadion. Lang, lang ist es her.
Nun verfolge ich aus der Ferne den Werdegang der Elstern und freue mich sehr.
Ich bin als freier Mitarbeiter in der Verbandsliga in Schleswig-Holstein sowie in der SH-Liga tätig. Mein 35.jähriger Sohn ist Abteilungsleiter Fußball beim SH-Liga Aufsteiger Oldenburger SV  und unter anderem für die Stadionzeitung der Schaumburger tätig.
Vor 45 Jahren habe ich übrigens die Düneberger Hallenwochen ins Leben gerufen, die hoffentlich ja weiterhin Bestand haben werden aber derzeit ist die Halle an der Berliner Strasse in Geesthacht Flüchtlingsunterkunft. Außerdem halte ich mich fit als Co-Trainer der U10 beim Oldenburger SV.
Viele Grüße an die hoffentlich vielen Helfer, die beim Anschieben der wieder auffliegenden Elstern helfen. Denn Ihr seid die Traditionsreichen Fussballer in Bergedorf neben TSG und dem VfL Lohbrügge.
Meine Hoffnung, werdet wieder die Nummer 1 an den Sander Tannen !!!

MfG
Helmut Kröger

----

Keine Kommentare:

Kommentar posten