Montag, 1. November 2010

85 Zwo : geht’s jetzt endlich aufwärts?


Wir schreiben Samstag, den 5.5.2007. Absolutes Spitzenspiel in Reinbek am vorletzten Spieltag der Bezirksliga Ost. Tabellenführer TSV Reinbek empfängt den Tabellenzweiten Bergedorf 85 II. Beide Teams trennen nur einen Punkt. Der Aufstieg in die Landesliga ist für das Team vom Bergedorfer Urgestein Daniel Glogowski zum Greifen nahe. Daniel Glogowski, einer der tragischen Helden aus dem legendären Bayern-Spiel 1982, ist seit Ewigkeiten Trainer der Zwoten. Er,sein Co-Trainer Kleinowski sowie der Vereinspräsident Klaus Hinz hängen mit Leib und Seele an diesem Team. Ein Team, zu dem auch noch das „Ewigen Talent“ Thomas Brudler gehört. Herausragend jedoch das Traumpaar im Sturm Baranowski und Marlon Ioannou (Bruder von Oliver, der jetzt bei Hannover 96 U23 spielt).
Vor großer Kulisse geht an einem herrlichen Sommertag 85 II durch Baranowski in Führung. Doch dann gleicht Reinbek durch einen Sonntagsschuss durch die ehemalige Elster Mathias Räck aus und kurz vor Schluss wird die Niederlage durch ein Eigentor besiegelt.
Seitdem ging es bergab mit der Zwoten. Das letzte Punktspiel dieser Saison verlor man sang und klanglos. Als Dritter verpasste man die Aufstiegsrunde. Die folgende Saison war verkorkst von Anfang bis zum Ende – der Abstieg in die Kreisliga. Daniel Glogowski -mittlerweile gänzlich alleine gelassen- gibt seinen Abschied bekannt. In der Saison 2008/2009 soll die frischgebackene 1.A Jugend der Elstern in der Kreisliga antreten. Ein Himmelfahrtskommando. Die Jungs, gerade mal 18, geben ihr bestes und schaffen tatsächlich, begünstigt durch Zurückziehungen, den Klassenerhalt. Mittlerweile kümmert sich Elstern-Klubwirt und eins der größten ehemaligen Torwarttalente im Heimatgebiet, Sven Meyer, um die Geschicke der Zwoten. Doch es fehlt an einem Konzept. Bergedorfs Zweite wird weiter stiefmütterlich behandelt und gleicht eher einer Freizeitmannschaft. Konsequente folge: Absturz in die Kreisklasse. In dieser tiefsten Hamburger Liga spielte 85 II zuletzt 1988. Als souveräner Meister stieg man einst mit einem Torverhältnis von 119-26 in die Kreisliga auf.
Am vorletzten Wochenende gelang gegen Gülzow der erste Sieg (7:3). Jetzt verlor man durch unglückliche Schiedsrichterentscheidungen in Hamwarde knapp mit 2:3. Es scheint, dass das total neu zusammengesetzte Team jetzt die Talsohle durchschritten hat und man so ganz langsam sich konsolidiert. Der Trainer ist Alexander Brezina (stehend ganz rechts auf Foto). Der Torwart auf dem Foto ist kein Unbekannter: Rene Jokisch . René ist der Sicherheitsbeauftragte des Vereins und zugleich neben diesem Job auch zweiter Torwart der Zwoten. Der etatmäßige Keeper ist David Richter, der aufgrund einer Knieverletzung momentan noch nicht einsatzbereit ist. David, der uns auch die Infos über die „neue Zweite“ dankenswerter Weise übermittelt, ist zugleich Erfolgscoach der 1.F Jugend des Vereins. Er stieß vor zwei Monaten zusammen mit seinem Mitspieler Eugen vom TuS Ostdorf nach Bergedorf.
Leistungsträger sind sicherlich André Meyer (4. von rechts oben) (Bruder Timo ist auch dabei) und André Wehlandt (rechts neebn A. Meyer) , die auch schon mit der Ersten von 85 trainieren. „Die Stimmung in der Mannschaft ist eigentlich ziemlich gelassen und alle sind motiviert.“ erzählt uns David, der sich immer noch über einige Schiedsrichterentscheidungen aus den Spielen gegen MSV HH II und Hamwarde aufregt:
„Schiri zeigt Einwurf für uns ein MSVer führt ihn aber aus und Tor. Da kann man nur mit dem Kopfschütteln oder gestern gegen Hamwarde. Einer von uns wird hart im 16er umgehaun und Schiri lässt weiter spielen, klarer Elfer. Keiner weiß, woran es liegt.
85live wird jetzt wieder regelmäßig über die Zwote berichten. Es kann nur noch bergauf gehen !
Aktuelle Meldung von den Elstern-Mädels: Achtelfinalauslosung... 85 1. Frauen gegen 85 2. Frauen !!!!
(Foto: David Richter)

Kommentare:

  1. endlich mal einen beitrag über die Zweite.. Dankeschön :) mfg chris flemming

    AntwortenLöschen
  2. das wird es aber auch weider gewesen seiN !Unterstützung von der ersten oder vom Verein kommt ja sowieso nicht. Kam ja auch nie wirklich !

    AntwortenLöschen
  3. Also, von unserer Seite wird da selbstverständlich was kommen!
    Dieses Wochenende ist das Spiel der Zwoten jedoch ausgefallen!!!

    AntwortenLöschen