Samstag, 18. September 2010

Elstern geben niemals auf..?


"Jetzt heißt es kein Porzellan zerschlagen" . Manni Nitschke nach dem desaströsen 0:6 in Schnelsen (Spielbericht auch bei hafo.de).Der Trainer hat natürlich wie immer recht und wird die kommende Woche nutzen, um seine jungen Spieler wieder aufzurichten.Vor allem muss mehr Konstanz erreicht werden. Die Saison gleicht einer Achterbahnfahrt. Großartige Spiele wechseln sich mit derben Schlappen ab. Die Berichterstatter von Hafo und FussballHamburg sahen eine nach dem 0:4 sich "aufgebende" und "resignierende" Mannschaft "ohne Gegenwehr". Das darf nicht sein . Denn, wie heißt es im Fangesang so schön :"Elstern geben niemals auf" (AUSRUFEZEICHEN)
Dieses Motto gilt ebenfalls für unsere Elstern-Mädels !
Heute verlor frau zuhause gegen den Mellendorfer TV mit 2:3 und bleibt deutlich hinter den eigenen Erwartungen zurück. Auch die Landesligatruppe verlor ihr Spiel mit dem gleichen Ergebnis wie die 1.B Junioren. Doch hier stehen die Vorzeichen anders. Es war das erste Spiel in der 11er Staffel für die Soccergirls von Ulli Maeter. Trotz der 0:2 - Niederlage in Lauenburg konnte man nur zufriedene Kommentare im Gästebuch der Girls lesen. Es hat allen trotz großer Anstrengung Spaß gemacht und das kommende Spiel kann gar nicht schnell genug kommen.
Die 85-Jugendabteilung macht wieder mehr Freude als Sorge. Bis auf die A und B-Jugend sind alle Teams prächtig in die Saison gestartet. Alle vier C-Junioren-Teams gewannen wieder ihre Spiele.
(alle Ergebnisse der 85 Jugend und den Jung-Elstern gibt es weiter links zu lesen)

Keine Kommentare:

Kommentar posten