Samstag, 10. Mai 2008

News von unserer A -Jugend


Wart Ihr schon auf der Homepage unser A-Jugend ? Mit einem wunderschönen Musikvideo von Herbie („Zeit dass sich was dreht“) werdet Ihr begrüßt (siehe Link auf der rechten Menüleiste)
Für die meisten der A-Jugendlichen wird sich vermutlich in den kommenden Monaten –neben dem Fußball natürlich – vieles um den Führerschein und die Schulabschlüsse drehen. Zur Perspektive auf dem Fußballplatz hier Betreuer Thomas Kropmanns :
„Bis auf 2 - 3 Spieler der 1 A werden alle in diesem Jahr 18 und somit spielberechtigt für die Herren Mannschaften, ich kann mir vorstellen das es einige schaffen könnten vorerst in der 2. Herren zu spielen, einige haben auch das Zeug höher zu spielen.
Um den Jungs langsam das Gefühl zu geben wie es ist in bzw. gegen eine Herrenmannschaft zu spielen versuche ich in der Spielfreien Zeit ein Testspiel gegen die 2. Herren zu organisieren!“

Eine bessere „Verzahnung“ der Fußballteams ist sicherlich der richtige Weg !!!
Hier jetzt aber der Spielbericht:


Neuland 1. A – Bergedorf 85 1:1

Das Spiel fing von der 1. Minute mit viel Tempo von beiden Seiten an.Es ergaben sich sehr gute Chancen auf beiden Seiten, die entweder von den beiden Torleuten gut pariert wurden oder knapp am Tor vorbei gingen bzw.leichtfertig vergeben wurden.Ab Mitte der 1. Spielhälfte hatte Neuland ein wenig mehr vom Spiel und unsere Abwehr hatte das eine oder andere mal Mühe die Gegenspieler in denGriff zu bekommen.Zur Halbzeitpause stand es 0:0.Nach Wideranpfiff ging es gleich wieder munter los und es ergaben sich Chancen für Neuland und Bergedorf das Spiel wurde schnell gemacht und die Abwehr stand immer besser, das Mittelfeld spielte so weit man es zugelassen hatte recht sicher von hinten raus und unsere beiden Stürmer hatten es mit einer sehr kompakten Abwehr zu tun und wurden meist von 2 Gegenspielern behagt.Aus dem Nichts viel dann das 1:0 für Neuland nach einem Abwehrfehler, derGegner wurde nicht aggressiv genug an der Ballführung gestört und nur halbherzig weggeschlagen so das der Gegenspieler das Tor erzielen konnte,Arne der bis dahin alles richtig gemacht hatte konnte an dem Tor nichts verhindern.Bergedorf hat sich jedoch von dem Gegentreffer nicht beeindrucken lassen und hat noch einen Gang hochgeschaltet und den Druck erhöht.Es gab eine Vielzahl von guten Tormöglichkeiten, die aber nicht zum Erfolg führten.Es war eine Frage der Zeit wann das Tor fällt da Neuland konditionell abMitte der 2. Halbzeit nicht mehr viel entgegen zu setzten hatte.Und so war es dann auch: Das 1:1 wurde von Christian Kautz mit dem Kopferzielt nach dem Andre Kropmanns ihm den Ball genau auf dem Kopf gespielthatte. Die Jungs wollten das Spiel gewinnen und rannten weiter auf das Tor von Neuland an. Am Ende blieb es beim 1:1, was wenn man beide Halbzeiten betrachtet, auch ein gerechtes Ergebnis ist.
(Thomas Kropmanns)

Keine Kommentare:

Kommentar posten