Donnerstag, 25. August 2016

Elstern-Round-Up 20/16

Achtung, Achtung: Das Punktspiel findet heute auf dem Rasenplatz (Am Sportplatz 1) in Willinghusen um 15 Uhr statt -  NICHT in Barsbüttel !!! 
Beginnen möchten wir diese Vorschau mit einer Anekdote – leider aus traurigem Anlass:

In der Saison 1999/2000 wurde der ASV Bergedorf 85 Meister der Verbandsliga Hamburg. Jedoch stieg man nicht direkt in die Oberliga Hamburg / Schleswig Holstein auf. Der Aufsteiger wurde in einem Hin- und Rückspiel gegen den Meister der Verbandsliga Schleswig-Holstein ermittelt.
Das Hinspiel fand beim VfR Neumünster statt. Es wurde 0:1 verloren. Es wurde ein Fanbus gechartert. Auf der Rückfahrt war trotz der Niederlage – eigentlich wie meistens – die Stimmung gut. Der Fanbus, wohl auch damals schon von Jörg gesteuert, fuhr von der Autobahn ab und dann durch Hamburg nach Bergedorf. Plötzlich im hinteren Teil Aufregung. „Das ist doch Henning Voscherau, der da hinter uns fährt“. Tatsächlich war er es. Der passionierte Hockeyspieler war guter Dinge und winkte uns freundlich zurück, als er den mit Elsternfahnen geflastertem 85-Fanbus auf der zweiten Spur überholte.
Die Elsternpost gedenkt an dieser Stelle einem sympathischem ehemaligen Hamburger Ersten Bürgermeister (1988-1997), der am 24.August starb.

Widmen wir uns nun den aktuellen Spielen des ASV Bergedorf 85 .
Wobei auch dieses Wochenende nur die 1. Herren zum Einsatz kommen, da ja immer noch Sommerferien sind.
Vor dem Punktspiel am Sonntag um 15 Uhr gegen den Willinghusener SC (Achtung, es wird in Barsbüttel auf Kunstrasen gespielt) fragen sich die 85-Fans, wie die Mannschaft den 1. großen Rückschlag diese Saison – die 1:5 Heimniederlage gegen Düneberg – wohl verdaut hat.
Am gestrigen Mittwoch wurde ein Freundschaftsspiel beim Kreisklassenschlusslicht Nettelnburg-Allermöhe II mit 6:0 gewonnen.
Kein Maßstab natürlich.
Der kommende Gegner aus Willinghusen ist zwar ebenfalls zur Zeit Tabellenletzter, aber von einem ganz anderem format wie SVNA II.
Seit Jahren ist Willinghusen ein steter Anwärter auf einen Aufstiegsplatz. Auch letzte Saison, in der Rang 4 erreicht werden konnte und in der der WSC zweimal den ASV schlug.
Diese Saison ist nun alles anders?
Nach den ersten vier Spieltagen scheint es zumindest so.
Im Pokal-Super-Derby gegen Barsbüttel verlor man 1:6 aber es wurden den Jungs eien gute Leistung attestiert.
Der Punktspielauftakt wurde gegen den momentanen Spitzenreiter FC Lauenburg knapp mit 2:3 verloren.
Anschließend setzte es zwei herbe Klatschen. Bei Curslack II verlor das Team von den Trainern Lehmann und Edelmann 0:6 und zuhause gegen Altengamme II 0:5.
Personalknappheit aufgrund Sperren, Urlaub und Verletzungen wurden angeführt Meist wurden die ersten 45 Minuten noch gut mitgehalten, in der zweiten Halbzeit rissen dann die Dämme.
Erst zuletzt gegen Glinde II war man dem 1. Punkt dicht auf der Spur und jetzt kommt Bergedorf...

Wir sind sehr gespannt!

Wann greifen die anderen Teams des ASV Bergedorf 85 ins Spielgeschehen ein?
Die Senioren beginnen am Sonntag, den 4. September mit einem Pokalspiel bei Hemdingen-Bilsen.
Am gleichen Wochenende tritt unsere D-Jugend in Freundschaft bei der SG schnackenburg/ Lütau an.
Die B-Junioren starten mitten in der Woche an einem Donnerstag gleich mit einem Meisterschaftsspiel gegen Appen.
Am Samstag, den 10. September lohnt es sich ins Billtalstadion zu wandern. Pokal TSG gegen ASV Bergedorf 85 . Die ganz kleinen E-Junioren.
Und den 14.9.16 fiebert die ganze Fußballsparte entgegen: Erster Auftritt der Elstern-Mädchen (E-Juniorinnen) gegen Paloma um Punkte.


Save the Date (wie es „neudeutsch“ heisst): 4. September

Erste Runde DHB-Pokal der Frauen. Die Handballerinnen der SG Bergedorf/VM treffen um 16 Uhr in der heimischen Halle am Ladenbeker Furtweg auf die HSG Heidmark. (Beim nächsten Round-Up gehen wir ausführlich auf dieses Highlight ein)

Der ASV Bergedorf 85 bietet nach den Sommerferien wieder beliebte Kurse für Jung und Alt an:
Zumba für Kids, „Rücken fit“ und „Fit ab 50“


Die Elsternpost wünscht ein schönes Wochenende !

Keine Kommentare:

Kommentar posten