Freitag, 16. September 2016

Elstern-Round-Up 23/16




Dürfen wir vorstellen :  Die Elstern-Fußball-Mädels des ASV Bergedorf 85 !!!

„Vorhang auf“ hieß es am vergangenen Mittwoch für die neu gemeldeten E-Juniorinnen.
Für Anna, Celina, Charlein Lea, Cheyenne Chantal, Elisabeth, Madlen, Marlena, Nel Victoria und Tamina Leni Eva konnte der Mittwoch gar nicht schnell genug kommen, so voller Vorfreude waren die Mädchen.
Als dann der ASV-Nachwuchs-Schiedsrichter Justin Janssen endlich die Partie anpfiff, legte man gut los und das bei der Hitze (knapp unter 30 Grad).
Jeweils eine Minute vor und nach  der Trinkpause, die vernünftiger Weise Mitte der 1. Halbzeit eingelegt wurde, war man nicht so ganz aufmerksam . In diesem Zeitraum fielen die Tore des USC Paloma, die aber auch schon ein Saisonspiel mehr Erfahrung hatten.
Die ASV-Mädchen danach aber große klasse und das Ehrentor zum 1:3 belohnte für die tolle Leistung im ersten Spiel.
Dieses Wochenende ist leider kein Punktspiel.

Dafür sind die Senioren des ASV Bergedorf 85 schon am heutigen Freitag im Einsatz: Um 19:30 Uhr an den Sander Tannen  heißt es für das etwas neuformierte Team die Tabellenführung zu verteidigen. Gegner ist TuS Berne, die im ersten Saisonspiel ein Remis erreichten.
Die Oldies des ASV konnten ihren Auftakt in Mümmelmannsberg locker mit 5:0 gewinnen. Dirk Clausen und Marco Eickhoff trugen sich jeweils zwei Mal in die Torschützenliste ein, Thilo Behrend traf einfach.

Ein ebenfalls geglückter Saisonauftakt für die B-Junioren von Trainer Christian Kautz.  Vor Wochenfrist wurde erleichtert aufgenommen, dass der beantragten Staffeländerung vom Verband stattgegeben wurde. Man ist sehr klug beraten, den Jungs nicht ohne Not eine zu starke Liga zuzumuten.
Respekt an die Verantwortlichen der ASV-Jugendabteilung!
Luis Gärtner ! Merken Sie sich diesen Namen. Der junge Torwart der Elstern zeigte großartige Paraden und sicherte so den etwas glücklichen Sieg.
Am Sonnabend um 14 Uhr steht das Pokalspiel gegen Vorwärts Wacker  an.  Deren zweite  B aus der großen und erfolgreichen Jugendabteilung sicherlich ein sehr harter Brocken sein wird.

Am Sonntag um 13 Uhr kicken unsere kleinsten Elstern in Düneberg. Letztes Wochenende stand man ganz dicht vor einem grandiosen Pokalerfolg, doch im Neunmeterschießen musste man sich den Jungs der TSG Bergedorf mit 7:8 geschlagen geben.

Die einen Jahrgang älteren D-Junioren sind im Pokal unterwegs: 9 Uhr am Sonntag beim FSV Geesthacht.

An gleicher Stelle, dem Billtalstadion, reichte dem Ligateam des ASV Bergedorf 85 eine etwas bessere zweite Halbzeit um die ersatzgeschwächten Mannen von der TSG Bergedorf mit 4:2 in Schacht zu halten.
Nach dem großartigen Pokalspiel und den torreichen ersten Punktspielen aber der dann folgenden Ernüchterung gegen Düneberg wissen die Fans von 85 immer noch nicht recht, wo der Weg diese Saison hingehen mag. Nun kommt ein ambitioniertes Team an die Sander Tannen: Wir begrüßen den FC Lauenburg, der „oben angreifen“ möchte, so der neue Trainer Metin Dogan im Sonderheft „Anstoß“ der Bergedorfer Zeitung.
Metin Dogan ist übrigens der Bruder vom großen Bergedorfer Fußballtalent und späterem Türker-Profi Mehmet Dogan, der 1996 unter Trainer Hartmut Wulf bei den Elstern glänzte.
Starspieler des FC : Tolga Cosgun, den man Düneberg noch wegschnappte. Der Start der Dogan-Mannen war vielversprechend, ein Sieg nach dem nächsten, doch zuletzt kriselte es etwas – gegen Schlusslicht Glinde 2 reichte es zuhause nur zu einem 2:2.
Keine Frage, es wird am Sonntag um 15 Uhr eine schwere Begegnung für den ASV werden.  Kommen die spielfreudigen Lauenburger erstmal in Fahrt, kann es schwer werden, die Techniker wieder zu stoppen.
Am Ende wird das fokussierter Team gewinnen. Hoffen wir, es sind unsere Elstern !!!

…..

Für die Handballer der SG Bergedorf/VM geht es am Wochenende wieder mit den Punktspielen los. Und gleich mit einem Heimspiel-Doppelpack am Sonntag.
Um 14 Uhr starten die 1. Damen in die neue Hamburg-Liga-Saison. Im Gegensatz zu den Gegnerinnen vom Elmshorner HT haben die Frauen schon 60 Minuten Pflichtspielerfahrung hinter sich. Im DHB-Pokal verlor man nach starker Leistung gegen einen Drittligisten.

Ebenfalls in der Hamburg-Liga spielen endlich wieder die 1. Herren der SG !!!
Nach Jahren in der Landesliga gelang letzte Saison der etwas überraschende Aufstieg.
Um 16 Uhr kommt die HSG Pinnau in die Halle 2 der Sporthalle am Ladenbeker Furtweg.

Alle weiteren Infos hier auf der Homepage der SG Bergedorf/ VM !!

Foto: Werner Heitmann

Keine Kommentare:

Kommentar posten