Freitag, 13. November 2015

Elstern-Round-Up 24/15




Obwohl noch nicht einmal alle Blätter von den Bäumen gefallen sind, steht schon der letzte Spieltag der Hinrunde für unsere Elstern an.
Das ausgefallene  Spiel in Hamwarde soll laut dem Hamburger Fußballverband am Samstag, den 12.12.2015 nachgeholt werden.

Eine ganz wichtige Begegnung ist es für unsere 1. Herren!
Geht es doch gegen einen unmittelbaren Konkurrenten um den Klassenerhalt. Im Gegensatz zum Kontrahenten der letzten Woche , dem SC Schwarzenbek, der durch einen Großbrand sein Vereinsheim verlor, hat der kommende Gegner Hoffnung auf einen neuen Kunstrasenplatz.
„Nie mehr dreckige Schuhe“ titelte die Bergedorfer Zeitung diese Woche. Gemeint ist der Escheburger  SV, der bisher seine Fußballspiele auf dem Grandplatz am Stubbenberg austrägt.
Doch wie dem interessanten Artikel zu entnehmen ist, ist noch nichts in trockenen Tüchern. Bemerkenswert und erfreulich die Randnotiz, dass nach dem Brand in einem Flüchtlingsheim in Escheburg, der national durch die Medien ging, der ESV Integration groß schreibt. 10 von 40 in Escheburg lebenden Refugees sind bereits Mitglieder im Verein.
Doch nun zu zum Spiel am Sonntag:
„Als er zur Halbzeit raus musste, ist ein Bruch ins Spiel gekommen“
Gemeint ist Patrik Kossatz und gesagt hat dies Elstern-Coach Jörg Franke in die Feder eines BZ-Redakteurs nach dem Spiel in Schwarzenbek.
Mit einer Knochenhautentzündung fällt vermutlich Patrik leider etwas länger aus. Wer kann die Lücke des Manns hinter den Spitzen und des Ballverteilers übernehmen?
Sollte diese Position adäquat ersetzt werden können, dürfte Escheburg Probleme bekommen, denn ein Norman Lessmann oder ein Florian Heinze oder auch der etwas aus der Defensive kommende Stephan Funk sind gut in Szene gesetzt immer für Tore gut.
Der Escheburger SV hat eine miserable Saisonvorbereitung gehabt. Die gesamte Herrenfußballabteilung wurde durch interne Differenzen durcheinander gewürfelt.  So war der Saisonstart sehr überraschend, als man aus den ersten vier Partien sieben Punkte holte. Doch dann setzte der Abstieg ein. Im letzten Spiel verschaffte man sogar dem Tabellenletzten den SC Europa durch ein 1:1 den ersten Punkt.
Zuvor ergatterte man jedoch auch bei der TSG Bergedorf ein Remis. Gewarnt sei vor dem bisher erfolgreichsten Torschützen des ESV Matthias Sommer. Auf jeden Fall begrüßen wir das Team von Trainer Mario Meier und seien Fans an den Sander Tannen sehr herzlich.
ASV Bergedorf 85 – Escheburger SV
Anpfiff: Sonntag, 10:45 Uhr Sander Tannen

„Die Wahrheit liegt auf dem Platz“
Diese bekannte Fußballweisheit von Trainerlegende Otto Rehhagel gilt mehr denn je für unsere zweite Herren Mannschaft.
Fast zeitgleich zum Spiel der Ersten reist das Team von Mario Wittig nach Dassendorf.
TuS Dassendorf II – ASV Bergedorf 85 II
Anpfiff: Sonntag 11 Uhr

Absolutes Spitzenspiel am Mühlenredder !!
Die Senioren des ASV Bergedorf 85 treffen auf den Liga-Krösus TSV Reinbek – leider auch am Sonntag um 11 Uhr !!!


Nachdem der jüngere Jahrgang der E-Junioren letztes Wochenende ihr Debut in der Halle gaben,  geht’s für den älteren Jahrgang am Samstag in Barsbüttel (ab 14 Uhr) los.

Unsere C-Junioren bestreiten ebenfalls am Sonnabend ein Testspiel in Glinde um 12:30 Uhr.

Die A-Jugend hat diesmal spielfrei.

……

Bei den Handballern der SG Bergedorf / VM steht DAS Derby vor der Tür:
(TSG Bergedorf – SG Bergedorf / VM  Samstag 18 Uhr Halle Binnenfeldredder)
(einfach hier klicken und man gelangt auf die tolle Homepage der Handballabteilung und erfährt alles weitere über die anstehenden Spiele und ein Ankündigungs-Video)


Keine Kommentare:

Kommentar posten