Freitag, 20. November 2015

Elstern-Round-Up 25/15




Gestern begannen in der Schwebebahnstadt Wuppertal die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften im Schwimmen. Und der ASV Bergedorf 85 ist vertreten !!!
Das große Schwimmtalent der SG Bille (dessen Stammverein u.a. auch der ASV Bergedorf 85 ist)  Maxine Wolters wird viermal bei den Deutschen Meisterschaften an den Start gehen:  100 und 200 Meter Rücken und  Lagen (also alle vier Stile: Rücken, Brust, Schmetterling und Kraul).
Den Interessierten ist die Homepage der Kurzbahnmeisterschaften sehr ans Herz gelegt,  der aktuell die Ergebnisse zu entnehmen sind.
Auch unser Jubiläums-Vereinsheft hat Maxine vorgestellt (siehe Foto).
Parallel veranstaltet die SG Bille dieses Wochenende auch im Bille Bad ihr „6. Schwimmfest an der Bille

Bei den Handballern der SG Bergedorf / VM sticht das Spiel der weiblichen A-Juniorinnen heraus. Am Sonntag empfangen die Spielerinnen um Ausnahmetalent Cassandra Nanfack um 14 Uhr den SV Henstedt-Ulzburg (Gewerbeschule, Ladenbeker Furtweg 178)
Übrigens, auch über Cassandra wird im Vereinsheft umfangreich berichtet (ab Seite 19).

Kommen wir jetzt zum Fußball !!!

In wenigen Stunden eröffnen die Senioren des ASV Bergedorf 85 das Wochenende. Um 19:30 Uhr wird auf dem Kunstrasenplatz der Sander Tannen Anpfiff gegen FC Süderelbe 3 sein. Süderelbe ist Tabellenachter. Im Kampf um die begehrten Plätze in der zur neuen Saison geschaffenen Senioren-Oberliga sollte 85 hier konzentriert drei Punkte holen.

Ganz früh hoch müssen die kleinen Elstern. Am Sonnabend um 9 Uhr beginnt für den älteren Jahrgang der E-Jugend ihr zweites Hallenturnier. Diesmal geht’s nach Marmsdorf, wo in der Sporthalle des Emannuel-Kant-Gymnasiums (Europa und Umweltschule)  wieder so viel Spielfreude zu bewundern gibt. Bei ihrem ersten Auftritt zeigten die Schützlinge von den Trainern Paul Schäfer und Ingo Arndt was für einen enormen Sprung gemacht wurde. Ungeschlagen (drei Siege in vier Spielen) versüßte man sich den Nachmittag.
Der jüngere Jahrgang der E-Jugend ist genau einen Tag später im Einsatz: Um 9 Uhr am Sonntag  geht’s in der Halle in Neuallermöhe   (Gesamtschule Allermöhe) rund!

Die C-Junioren von unseren Elstern müssen leider mit einer kurzfristigen Spielabsage klar kommen. Der eigentliche Gegner Bostelbek wurde aus der Staffel zurückgezogen.

Nicht mehr teil am Spielbetrieb nimmt auch unsere „Zwote“ Herren  des ASV Bergedorf 85. Jetzt sollten die kommenden Wochen und Monaten genutzt werden, um ganz in Ruhe einen nachhaltigen Unterbau für die 1. Herren aufzubauen.

Die meisten Spieler der A-Junioren können nächstes Jahr noch im Juniorenbereich spielen. Noch ist auch ein Aufstieg in die Landesliga möglich. Allerdings ist jetzt ein Sieg gegen Düneberg vonnöten, um weiter im Rennen zu bleiben.
Anpfiff ist am Sonnabend um 11 Uhr an den Sander Tannen.

Kommen wir zum Schluss unserer kleinen regelmäßigen Vorschau zum Aushängeschild der Fußballabteilung:  die 1. Herren des ASV Bergedorf 85.
Am Sonntag, den 22.11.2015 um 10:45 Uhr eröffnen die Franke-Jungs schon mit ihrem Heimspiel die Rückrunde. Gegner wird die 1. Herren vom SV Billstedt-Horn sein.
Im Hinspiel deutete sich schon an, dass die Braun-Weißen Billstedter ein gehöriges Wort um den Aufstieg in die Bezirksliga mitreden werden. Läuferisch unheimlich stark trumpfte man kompakt als Team auf. Torchancen konnte 85 sich dadurch nur schwer herausspielen.
Unsere Elstern haben sich mittlerweile an die rauere Kreisligaluft gewöhnen können. Erfreulich, dass die Verletzung von Patrick Kossatz aus dem vorletzten Spiel in Schwarzenbek sich als nicht so gravierend herausstellte. Patrick konnte schon letzte Woche beim Heimspiel gegen Escheburg wieder mitwirken.
Drei Punkte waren eigentlich eingeplant, doch am Ende mussten man mit einem Zähler zufrieden sein, gelang Justin Gauger doch erst in der Nachspielzeit der 2:2 Ausgleich.

Sollte gegen Billstedt-Horn am Ende ebenfalls ein Remis erreicht werden, wäre dies ein schöner Erfolg.

Wer zu den Partien der Fußballer des ASV Bergedorf 85 nicht persönlich anwesend sein kann (aktiv supporten ist 1. Elsternpflicht), sollte auf die Homepage der Fußballer schauen. Webmaster Werner (und evtl. Sarah) werden zu einigen Spielen vielleicht einen Liveticker anbieten.

Nun aber  wünschen wir allen Mannschaften faire und erfolgreiche Spiele.
81,82,83,84….FÜNFUNDACHTIIG !!!   

Keine Kommentare:

Kommentar posten