Freitag, 25. August 2017

Elstern-Round-Up 23/17



Neugierige Blicke vor einem Supermarkt in Lohbrügge. Viele Kunden schauten beim Schieben ihrer Einkaufswagen auf das emsige Treiben der gut zwei Dutzend sportlich gekleideten jungen Leute. Bänke wurden aufgebaut und sogar ein Teppich ausgerollt.
Als sich dann das Puzzle zusammenfügte und die 23 Männer und zwei Frauen sich zu einem Gruppenfoto postierten, guckten einige Passanten wohl genauer hin.
Nein, es waren keine Profis, sondern reine Amateure : Unsere Elstern des ASV Bergedorf 85 schossen ihr Mannschaftsfoto vor einem der beiden REWE-Märkte ihres Sponsors Patrick Hegedüs !!

Am Sonntag um 15 Uhr wollen die Elstern aber endlich auch wieder an ihren heimischen Sander Tannen ein gutes Bild machen. Es steht das Heimspiel gegen Altengamme II an.

Wenn wir auf die Tabelle der Kreisliga 3 schauen, so fällt auf, dass bis auf die Mannschaft des FSV Geesthacht schon nach dem vierten Spieltag die Favoriten oben sind: MSV Hamburg als Absteiger aus der Bezirksliga Ost, Oststeinbeker SV, der sich nun wohl so richtig gefunden hat und die Dritt- und Viertplatzierten der letzten Saison 85 und Altengamme.
Ein wahres Verfolgerduell steht nun also vor der Tür !!!  Den ASV hat man vorne erwartet, dass aber Altengamme nach einer miserablen Rückrunde nun wieder in der Spur ist, war nicht unbedingt erwartet worden. Aus der  „Wohlfühloase“ (so bezeichnete Altengammes Trainer Graf die Bedingungen vor Ort im BZ-Sonderheft „Anstoß“) scheint man viel Kraft zurückgewonnen zu haben.
Beim letzten Aufeinandertreffen an den Sander Tannen  im Oktober 2016 reiste Altengamme als Spitzenreiter an und wurde nach einem chancenlosen 2:5 nach Hause geschickt.

Ob dieser Galaauftritt von den Bergedorfern wiederholt werden kann?
Das deprimierende Heimspiel gegen Oststeinbek liegt zu nah zurück, um an sowas zu glauben. Jedenfalls konnte vor einer Woche beim Aufsteiger Börnsen II gewonnen werden. Die Saison-Gegentore acht und neun resultierten allerdings aus zwei schönen Freistößen der Börnsenern. Ansonnsten stand die Defensive ganz gut. Altengamme II ist jedoch ein anderes Kaliber und bekommt vielleicht sogar Unterstützung aus ihrer ersten Mannschaft.
Wichtig: Beim ASV ist mit Stephan Funk ein ganz wichtiger Spieler nach abgesessener Rotsperre zurück. Schön wäre, wenn auch die zuletzt pausierenden Leistungsträger Florian Heinze und Jakob Föhres wieder an Bord wären.
„Laßt die Null stehen“, so  eine uns gerade erreichende Zuschrift eines Elstern-Sympathisanten aus Oldenburg.
Dieser Aufforderung schließen wir uns an !!!

Es stehen auch noch zwei weitere Testspiele von Teams der Fußballabteilung des ASV Bergedorf 85 an:

Die neue (junge) B-Junioren debütiert am Sonntag um 12:30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an den Sander Tannen gegen den SCVM 3.
Um 10 Uhr stehen die 1. Alten Herren des ASV Bergedorf 85 bereit zu ihrem 2. Test. Nach dem guten Auftakt, bei dem das total neue Team nur 3:6 gegen Vorwärts Wacker Billstedt verlor, geht es nun gegen den Landesligisten Eisenbahn Hamburg.

Das dritte Vorbereitungsspiel steigt dann am Mittwoch am Gammer Weg um 19 Uhr gegen eine Spielgemeinschaft SCVM/ Altengamme.
Am Freitag, den 8. September geht dann die Bezirksliga-Saison los.


Unsere Handballer der SG Bergedorf/ VM haben noch eine Woche länger Pause, bevor ihre Saison endlich wieder los geht.
Zur Einstimmung schon mal ein sehr interessantes Video-Interview, welches sprungwurf.tv mit dem Trainer der 1. Herren Dirk Riedel führte .

Foto: M. Ackermann

Keine Kommentare:

Kommentar posten