Samstag, 21. April 2012

Vorschau : HSV kommt schon am Sonntag an die Sander Tannen …

...,wird Meyer Meister und kann 85 in Norderstedt die Tabellenführung verteidigen ?
Vor dem Ausblick, genau, ein ganz kurzer Rückblick. Natürlich war der Auftritt vom 1. Vorsitzenden Ronny Wentzel und Manager Andreas Hammer am Montag bei HH1 nicht der Hingucker schlechthin und könnte als suboptimal bewertet werden. Doch der Schreiber dieser Zeilen hätte vor laufender Kamera wahrscheinlich keinen Satz herausgebracht und das Schlusswort vom guten Moderator kann unterstrichen werden : die Beiden haben sich wenigstens gestellt.
Klar dürfte aber nun auch jedem noch so kühnen Optimisten geworden sein: der Verein braucht dringend Hilfe. Ehrliche Hilfe statt (meinetwegen auch) nur gut gemeinter Beratung...
Unsere Elster Michael Meyer steht morgen ebenfalls im Rampenlicht und vielleicht vor seinem größten sportlichen Erfolg. Durch einen ungefährdeten 7:2 Sieg gewannen die Hamburg Panthers das Halbfinale der deutschen Futsalmeisterschaften in der Lübecker Holstenhalle gegen UFC Münster. Der morgige Kölner Gegner schaltete die zweite Hamburger Vertretung Team Yasar (mit Chris Marth und Yasar Koca) aus.
Den Schreiber des sehr launigen Live-Tickers können wir Elsternfans am Sonntag um 13:oo Uhr (!!!) in Norderstedt in kurzen Sporthosen bewundern. Dann nämlich trifft 85 im Kampf um die Meiserschaft auf Harry Jurkschats Eintracht Norderstedt.
Die Eintracht hat nicht minder unruhige Zeiten hinter sich. Sportliches Ultimatum vom Club-Boss und ehemaligen Pauli Profi Reenald Koch, Verzicht (konsequent und mit offenen Karten) auf den möglichen Aufstieg und Rauswurf des temperamentvollen Trainers Prohn.
Co-Trainer Matthias Dieterich führt die Eintracht jetzt vielleicht über einen Sieg im Pokalhalbfinale gegen den SC Victoria zum großen (Geld) Fleischtopf. Dann wäre die Eintracht aus der fünftgrößten Stadt Schleswig-Holsteins noch mehr gewappnet, um den Sprung ins höhere Fußballgeschäft zu wagen. Sportlich ist die Jugendarbeit hervorzuheben. Fast alle Jugendteams spielen Regionalliga. Die B-Jugend bald Bundesliga! Das aktuelle Team rekrutiert sich zu großen Teilen aus Jugendspielern. Der 20 jährige Torjäger Milos Ljubisavljevic sticht aus dem Team hervor und wird einen Martin Sobczyk in Hochform benötigen, um ihn nicht entscheiden zur Geltung kommen zu lassen.
Wie uns 85-Trainer Olaf Poschmann steckte, sind bei den Elstern alle Spieler fit. Nur Mittelfeld-Stratege Oliver Ioannou ist privat verhindert und muss aussetzen.
Die treuen 85-Fans fahren ab 11:00 Uhr mit dem Fanbus nach Norderstedt. Mitfahrer sind gerne gesehen und sollen sich am Sonntag vor 11:00 Uhr am Vereinsheim einfinden.
Vielleicht begegnen sich der von Jörg gesteuerte Fanbus mit dem Mannschaftsbus des HSV. Aus Norderstedt kommend sind nämlich die Regionalliga-Fußballerinnen des HSV im Anmarsch. Um 14:00 Uhr treffen die Elstern-Mädels im Verfolgerduelle (Kiel führt) auf die Rothosen. 85 unter Zugzwang. Nur ein Sieg dürfte den Traum von der 2. Bundesliga am Leben erhalten. Beim HSV scheint sich einiges zu bewegen. Wie das Hamburger Abendblatt berichtet (hier geht es zum Artikel), wird mit einem Rückzug aus der 1. Bundesliga gemunkelt (sitzenbleiben, wir sprechen weiterhin von den Frauen). Die zweite Damenmannschft soll dann wenigstens in die 2. Bundesliga aufrücken.
Die 85-Frauen haben sich vor und in der Saison mit vielen starken Spielerinnen des HSV verstärkt. Nicht nur deswegen wird das Match mit Spannung erwartet und ist den Bergedorfer Fan, der vielleicht die weite Busfahrt nach Norderstedt scheut, ans Herz zu legen.
Das Vorspiel bestreiten die Spitzenreiterinnen in der Landesliga: Um 12:30 Uhr empfängt das Team um 85-Sympathieträgerin Sarah Scheerer Alstertal Langenhorn. Zumindest der Aufstieg in die Verbandsliga ist den Deerns nicht mehr wirklich zu nehmen.
Ganz kurz noch zum Aufstiegsrennen unserer Jugendteams:
Für die 2.c und die 1.D Jugend von 85 sieht es nach der Hälfte der Partien sehr gut aus. Die Landesliga winkt. Die 1.C Jugend , mit einem Handicap von sechs Strafpunkten gestartet, hat sich trotzdem an die Aufstiegsplätze herangepirscht. Alles ist noch drin.
Wir drücken den Elstern fürs Wochenende die Daumen und wünschen allen Aktiven und Zuschauern gute Spiele !!!
Update: Der ehemailige Ligatrainer von 85 und Fußball-Vorschau-Macher Wolfgang Nitschke gewinnt mit Buxtehudes 1. D  drei zu null bei 85 1.D.  Trotzdem sieht es im  Aufstiegskampf für die Jungs von 85-Trainer Sascha Otto noch gut aus.
Einen beeindruckenden 17:0 Erfolg  errang die 2.C gegen Schnelsen 2.C . Die Landesliga rückt ganz nahe und eine neue Homepage ist zu bestaunen (klicke hier!)

Keine Kommentare:

Kommentar posten