Freitag, 11. April 2008

Bergedorf vs. Heeslingen 0:1 (0:1)


Werden die Elstern nach zwei Niederlagen wieder Punkt(e) einfahren, oder kann sich Heeslingen für die 1:2 Hinspielniederlage revanchieren ? - Das fragten wir in unserem Vorbericht zum Spiel am Samstag. Die Antwort lautet: Heeslingen entführt drei Punkte von den Sander Tannen. Den frühen Rückstand nach 10 Min. konnten die Elstern im gesamten Spielverlauf egalisieren. Nach einer rabenschwarzen ersten Hälfte, fing sich "85" jedoch im zweiten Durchgang und zeigte eine solide Leistung. Daran konnten auch zwei gelb-rote Karten für den Gastgeber nichts ändern.
Ausführlicher Spielbericht :

Bergedorf 85 – TuS Heeslingen 0:1 (0:1)

Fünf Tage vor dem Viertelfinalspiel beim TuS Holstein Quickborn noch einmal der Ligaalltag, der für unseren Gast aus Heeslingen aber enorm aufregend ist. Auch nach dem heutigen Spiel bei unseren Elstern ist Heeslingen voll mit dabei im Kampf um unter die ersten sechs zu kommen. Es war ein verdienter Auswärtserfolg. Heeslingen war im ersten Durchgang die klar bessere Mannschaft und hatte nach der frühen Führung noch drei sehr gute Möglichkeiten, die aber unser Keeper Mirco Langen in toller Manier vereitelte. Erst als für den verletzten Jan Savelsberg mit „Matte“ Reincke der Ein-Mann-Sturm verstärkt wurde, ging ein Ruck durch das Team. Fortan konnte man zumindest das Spiel ausgeglichen gestalten, ohne aber zwingende Torchancen zu erspielen. Aufregend wurde es für die heute von Co-Trainer Mani Nitschke gecoachte 85-elf (Trainer Schwarz war verhindert) als gut 20 Minuten vor Spielschluss ein Heeslinger Spieler zu einer recht offensichtlichen Schwalbe ansetzte. Der Schiedsrichter fiel drauf hinein und zeigte den vermeintlichen Übeltäter Theissen die gelbe Karte. Der Freistoß kam nicht mal zur Ausführung als anscheinend wieder die beiden Streithähne aneinander gerieten. Nach langen Beratungen mit seinem Linienrichter entschied sich der Unparteiische für eine salomonische Lösung. Er zeigte beiden die gelbe Karte. Für Dennis Theissen folge zwangsläufig so die gelb-rote.
Trotz Unterzahl (kurz vor Schluss konnte auch Wille nach Gelb-Rot früher zum Duschen) versuchte „85“ noch mal alles. Kurz vor Schluss hätte Isi Brown auch fast noch getroffen.
Bemerkenswert noch, dass Stadionsprecher Bartels die 206 zahlenden Zuschauer (zu diesem Thema lohnt sich ein Blick ins Gästebuch) mit einem Rätsel beschäftigte. Er vermeldete , dass der Tabellendritte der Bundesliga mit 0:1 zurücklag und der Tabellenvierte mit 4:1 führte.
Jetzt fiebern wir dem Mittwoch entgegen !

Savelsberg verletzt !
Laut Co-Trainer Manni Nitschke hat es Jan Savelsberg doch schlimmer erwischt, als zunächst vermutet. "Bei Jan ist eine alte Verletzung wieder aufgebrochen, " so Nitschke bei der Pressekonferenz. Ob unsere Nummer 5, der Leuchtturm der Abwehrkette, am Mittwoch zum Einsatz kommen kann, ist noch unklar. "Wir haben ja noch drei Tage Zeit," macht Nitschke Hoffnung.
Nitschke ließ außerdem durchblicken, dass der Schwerpunkt in der Vorbereitung aufs Pokalspiel vorzugsweise im mentalen Bereich liegen wird.
Anders als im Spiel gegen Heeslingen, werden die Elstern am Mittwoch voraussichtlich mit einer Doppelspitze auflaufen. "Wir wollen mit aller Macht den Sieg, " so Nitschke.

Kommentare:

  1. Hey , das mit dem Formspiegel ist prima. Da kommt der Sportweltleser bei Dir durch, Olli ?

    AntwortenLöschen
  2. sorry tim, aber was meinst Du mit Sportwelt ?
    ist das diese Galopp-zeitung ?

    AntwortenLöschen
  3. Genau, die Galoppsportzeitung ! Die Derby-Woche in Horn geht ja auch bald wieder los...

    Wenn hier ein Heeslinger mal hereinschaut, was soll Euer Wappen darstellen ? Vielleicht Euer Straßennetz oder die Zufahrt über die Brücke zu Euerm schönen Stadion ?

    AntwortenLöschen
  4. Hier schaut ein Heeslinger rein. Das sollen 4 Fs sein oder das sogenannte "Turnerkreuz", was wenn ich mich nicht Irre auf Turnvater Jahn zurückgeht. Die Fs stehen für frisch, fromm, fröhlich, frei und ich glaub irgendwelche sätze gehören da auch noch zu, die bekomme ich allerdings nicht mehr zusammen.

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für die Info und macht es weiter so spannend da oben !
    Euch und besonders der ehemailgen Elster "Sascha" Martens wünsche ich viel Glück !

    AntwortenLöschen