Freitag, 4. Dezember 2015

Elstern-Round-Up 27/15



Doppel-Torschütze Bernd Schuster


94. Minute im Spiel unserer Elstern gegen VFL Lohbrügge 2: Spieler, Trainer und Fans schauen gebannt in den Strafraum des ASV. Kurz zuvor hat 85-Keeper Marc Stückler nach Ansicht des Schiedsrichters den Ball zulange in seinen Armen gehalten. Nun liegt der Ball für einem indirekten Gäste-Freistoß  nur wenige  Meter vor dem Tor parat. Sollte der Traum vom greifbaren und so ungemein wichtige Sieg doch noch in letzter Sekunde zerplatzen?
Man mag gar nicht hinschauen. Doch nur wenige Augenblicke später läuft  wie erlöst alles was auf Elsternseite nur irgendwie noch laufen kann auf das Spielfeld. Der Schuss wurde abgeblockt und der Schiedsrichter pfiff ab. (zu den Jubel-Szenen unmittelbar nach Spielschluss)
Nach der hohen Pleite gegen Düneberg  setzte der ASV Bergedorf 85 ein ungemein wichtiges Ausrufungszeichen im Kampf um den Klassenerhalt.
Durch das vorgezogene Match am vergangenen Dienstag sind die 1. Herren somit am Wochenende spielfrei.
Ausgerechnet am Nikolaustag müssen unsere kleinsten Elstern die weite Reise nach Harburg antreten. Der jüngere Jahrgang der E-Junioren wird einen weiteren Auftritt bei den Hamburger Hallenmeisterschaften haben.
Fast zeitgleich aber in die heimischen Gefilde fliegen die Elstern-Oldies. Um 11:30 Uhr am Sonntag steht das Punktspiel der Senioren in Wentorf an. Beim momentanen Tabellenletzten steht bekanntlich auch Jörg „Knipske“ Witzke im Kader. Für unseren ASV heißt es: Macht es den 1. Herren nach und zeigt nach Eurem herben 1:5 gegen Atlantik eine entsprechende positive Reaktion. Das Ziel Aufstieg in die neugeschaffene Senioren-Oberliga ist nach wie vor aus eigener Kraft realisierbar.

Alle weiteren Teams der Fußballabteilung sind spielfrei.

Vielleicht sollte dieser dezimierte Fußballspieltag und der Blick aufs  ungemütliche Wetter die Initialzündung sein, sich mal ein Spiel der u.a. mit zum ASV Bergedorf 85 gehörenden Handballer der SG Bergedorf /VM anzuschauen. Ein Spiel sticht heraus. Am Samstag um 18 Uhr kommt es in der Sporthalle Dratelnstr. zum ultimativen Gipfeltreffen. Tabellenführer SG Wilhelmsburg empfängt die mit nur einem Zähler zurückliegende Bergedorfer Spielgemeinschaft.
Da wo die Landesliga-Männer durch einen Aufstieg hin möchten, spielen die 1. Damen bereits.  Am Sonntag um 16 Uhr erwarten die in der Hamburg-Liga spielenden Frauen – gecoacht vom Gunnar Weber – die SG Hamburg-Nord in der Halle Durchdeich.
Vorher geht es an selber Stelle für die sogar noch eine Klasse höher werfenden A-Mädchen in der Oberliga Hamburg/ SH gegen Heikendorf um wichtige Zähler  gegen den Abstieg. Der Heikendorfer SV  liegt als Vorletzter hinter dem Bergedorfer Team. Dies lagen auch die Gegnerinnen des vergangenen Wochenendes. Doch nach einem dramatischen Spiel unterlag unsere SG mit 35:36 bei der HG Owschlag-Kropp-Tetenhusen.
(Alle Infos über Handball bei der SG Bergedorf/VM)

Hand aufs Herz: Beginnt nicht schon jetzt die Zeit, in der es kein Vorbeigehen an Weihnachtsmarktständen gibt, an denen Schmalzgebackene oder  Apfeltaschen wohlfeil geboten werden? Und das schlimme Ende (bzw. auch die fette Ente), naschen  unterm Weihnachtsbaum kommt erst noch.
Deswegen lohnt sich ein Blick auf die neuen Kursangebote unseres Vereins:
Ab Montag, den 11.01.2016 (20 Uhr) wird im Vereinshaus ein Kurs Step-Aerobic angeboten.
Oder wie wäre es es mit „Rücken-fit“ ? Kursstart ebenfalls am 11.01.2016 (16 Uhr) oder Nordic Walking in den Boberger Dünen ? Kursstart: 09:30 Uhr am Samstag, den 9.1.16.
„Fit ab 50“ ??? Kursstart am 11.01.2016 um 19 Uhr im Vereinshaus.
Du zu guter Letzt noch ein Angebot für die Joungsters: Der Kurs „Jump-Kids“ beginnt bereits am Dienstag den 5.1.2016 um 16:45 Uhr im Klubheim.


Der Elstern-Blog wünscht ein schönes 2. Adventswochenende !!!

Foto: Werner Heitmann

Keine Kommentare:

Kommentar posten