Donnerstag, 8. Januar 2015

Interview mit Natalia Wagner, Kassenwartin des ASV Bergedorf 85 und Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle.




Nachdem wir am Dienstag das Interview mit Gunnar Weber veröffentlichten , folgt heute sozusagen  Teil 2, in dem wir Gunnars Kollegin – Natalia Wagner - von der Geschäftsstelle gerne vorstellen möchten:

85live: Hallo Natalia, die Geschäftsstelle  kann man gut und gerne als das Herzstück eines jeden Vereins bezeichnen. Was gehört so alles zu Eurem Aufgabenbereich?
Natalia Wagner: Zu unserem Aufgabenbereich gehört nahezu alles, was im Verein an Aufgaben anfällt. Grob umfasst sind es: der Zahlungsverkehr, Werbemaßnahmen, Durchführung und Organisation von Sportveranstaltungen, Antragstellungen für Sporthallen oder öffentlichen Sportplätzen, Passwesen, Mitgliederverwaltung, Kursverwaltung, Buchhaltung und vieles mehr.

85live: Wie bist Du zu dem „Job“ gekommen. Seit wann arbeitest Du bei 85?
Natalia Wagner: Bevor ich zum ASV kam, war ich 10 Jahre lang bei einer Leasinggesellschaft tätig. Auch dort hatte ich bereits ein sehr abwechslungsreiches Aufgabengebiet und somit ganz gute Voraussetzungen für den Arbeitsplatz beim ASV. Als ich die Anzeige gelesen habe, stand für mich fest, dass ich es ausprobieren möchte und hatte bereits beim Vorstellungsgespräch mit Rene' die Zusage bekommen beim ASV anfangen zu dürfen.

85live: Bist Du wie Gunnar Weber auch noch selber sportlich aktiv? Wie verbringst Du den verbleibenden Rest der Woche?   
Natalia Wagner: Ich habe in meinem Job zwar ausschließlich mit Sport zu tun aber aktiv Sport treiben tue ich nicht. Nach der Arbeit bin ich voll und ganz in mein Familienleben eingebunden und versuche die wertvolle Zeit mit meinen Kindern zu genießen.

85live:  Ihr habt bei Eurer Arbeit viel mit Leuten/ Kunden zu tun. Gibt es auch mal lustige/ Kuriose Situationen oder auch mal unangenehme Tätigkeiten?
Natalia Wagner:  Das ist das Schöne an unserer Arbeit, unser Publikumsverkehr ist sehr sportlich, fair und sehr freundschaftlich eingestellt. Wir sind alle per DU und somit ist die Atmosphäre meist sehr entspannt. Es gibt nur ganz selten Leute, die meinen unangenehm auftreten zu müssen.  


85live:   Natalia, die Fußballer sind zurück im Verein. Machen die euch viel Mehrarbeit?
Natalia Wagner:   Nein, überhaupt nicht. Wir sind ein Mehrspartenverein und können somit wunderbar mit der Situation umgehen, wenn eine Sparte sich auflöst oder neu dazukommt. Hinzukommt, dass wir ein tolles Fußballkompetenzteam haben, das super funktioniert und somit hat die Geschäftsstelle nur zwei wesentliche Aufgaben aus der Fußballsparte, den Zahlungsverkehr und das Passwesen. Diese beiden Aufgaben haben wir uns mit Gunnar geteilt.

85live:   Neben Fußball und Handball bietet der ASV Bergedorf 85 ja noch viele andere Sportarten an. Auf welche Kurse/ Aktivitäten möchtet Ihr gerne mal hinweisen. Quasi als Geheimtipp?
Natalia Wagner: Ohne dieses Interview als Werbemaßnahme nutzen zu wollen, würde ich gern erwähnen, dass in unseren Zumbakursen noch Plätze frei sind. Wir bieten Kinderzumba, Zumba Fitness und Zumba Gold für Kursteilnehmer ab 50 Jahren an.

85live:   Du bist auch Kassenwartin des ASV Bergedorf 85. Wie bist Du zu dieser „Ehre“ gekommen und was muss man bei diesem verantwortungsvollen Posten alles machen?
Natalia Wagner: Ich wurde, als Ursel Lübcke noch 1. Kassiererin war, als 2. Kassiererin gewählt. Als Ursel Lübcke dann ausschied, war für den Vorstand klar, dass ich nachrücke. Ich hatte anfänglich meine Bedenken, da ich auf dem Aufgabengebiet nicht eingearbeitet wurde. Jedoch musste meine Bedenken schnell ablegen und funktionieren :-). Als Kassenwartin weise ich die Gehälter der Übungsleiter sowie alle anfallenden Rechnungen an, buche meine Zahlungen und stelle die entsprechenden Auswertungen für den Vorstand (zur Übersicht und Kontrolle) sowie für den Steuerberater zusammen. Des Weiteren mache ich den Beitragseinzug und das anschließende Mahnverfahren der Zahlungssäumigen. Es fallen noch viele andere Aufgaben in der Buchhaltung an wie Kontoprüfung usw. 

85live:  Wie stehen die Finanzen..?
Natalia Wagner: Wir sind ein gemeinnütziger Sportverein. Wir erwirtschaften keine Gewinne, sondern müssen mit den Einnahmen unsere Ausgaben decken können. Dies gelingt uns insoweit.
 
85live: Ergänze mal bitte  spontan diese Sätze…

 Der neue Busbahnhof in Bergedorf...
ist ganz nett geworden. Veränderung gehört zum Leben dazu, schön wenn sich auch unsere Umgebung zum besseren ändert.

Das Beste im Verein ist…
die Hilfsbereitschaft der Sportler und aller ehrenamtlichen Helfer.

Der Geschäftsführer  Rene Binnewerg könnte ruhig mal..
sich etwas mehr Zeit für seine Familie nehmen. 

Mein Traum ist es,…
dass der ASV weiterhin Geschichte und Tradition schreibt in Bergedorf und alle sportlich Interessierten hier ihr zu Hause finden.

85live: Vielen Dank für das Interview !!!

Fotos: Natalia Wagner (privat)

Keine Kommentare:

Kommentar posten