Mittwoch, 29. Oktober 2014

Elstern-Round-Up 8/14



Volles Programm !!!
Ob jung oder alt , groß oder klein. Alle Fußball-Elstern des ASV Bergedorf 85 sind an diesem Wochenende wieder im Einsatz.
Die „Alten“ eröffnen die 85-Agenda:
Um 13 Uhr am Samstag (Sportplatz 2000 / Marie-Henning-Weg 2)  wollen die Senioren ihre Ambitionen auf den zweiten Tabellenplatz   untermauern. Der Gegner , Atlantik 97, hat bisher drei Punkte einfahren können und liegt auf Rang 6.

Hoffentlich gibt es heute Abend nicht zu viel „Süßes“ für die Kleinen.
Denn Bauchschmerzen können die Jugendspieler morgen nicht gebrauchen. Für die meisten „Lütten“ ist es morgen die Premiere in der Halle.
Unsere F-Jugend bekommt es morgen ab 14.50h in der ersten Runde der Hamburger Hallenmeisterschaften mit Kosova , HT 16 3.F, Condor  und SVNA 3.F zu tun. (Sporthalle Wendenstrasse)

Die E-Jugend spielt zur gleichen Zeit Ihre erste Runde in Wilhelmsburg (Krieterstrasse Halle2)
Dort trifft sie auf

Oststeinbek , FSV Harburg-Rönneburg, Horner TV 2.E (J1) und Concordia


Premiere auch an den Sander Tannen.  Zur besten Frühschoppenzeit (Grund: die Damen des FCB spielen anschließend in der Regionalliga gegen Bramfeld)   geht es Sonntagmorgen um 10:45 Uhr gegen die erste Mannschaft von Grünhof Tesperhude.
Vielleicht geht es einigen  Fans genauso,  im Zusammenhang mit Grünhof Tesperhude denkt man als erstes gleich an Volker Spill, der einst von diesem Verein kam, um dann bei Bergedorf 85 für Furore und viele Tore zu sorgen. Am genialsten war allerdings sein Traumpass (Video ab 0,48) im legendären Pokalspiel gegen die Bayern.
Ganz so voll wie damals im August 1982 werden die Ränge des Stadions Sander Tannen nicht besetzt sein, aber es wird immerhin auch wieder aus den Stadionlautsprechern Musik erklingen. 85-Manager Jens Seddig wird den DJ machen !!!
Er teilte uns auch das Neueste aus dem Kader mit: Daniel Sitz ist leider verletzt und „der Co-Trainer hat Rückenprobleme“ . Die Hamburger Herbstferien sind zu ende, daher dürfte Trainer Jörg Franke ansonnsten wieder aus dem Vollem schöpfen können.
Der Gegner Grünhof Tesperhude war lange Zeit ganz oben in der Tabelle dabei und galt als großer Aufsteigsaspirant. Dann gab es doch einige Rückschläge. Doch die „Grünen“ haben die Spitze noch nicht aus den Augen verloren und setzen alles daran durch einen Sieg in Bergedorf wieder näher heranzukommen.
Unser ASV musste nun am vergangenen Freitag die erste Niederlage hinnehmen. Spitzenreiter Schwarzenbek III war der erwartet schwere Gegner und siegte verdient. Besonders nach Standardsituationen fangen sich die Elstern doch recht viele Gegentore. Dies gilt es zukünftig zu verhindern.
Trotz der letzten punktlosen Wochen ist die Vorfreude auf das Heimspiel sehr groß. Das Wetter soll auch gut werden und wie schon geschrieben Musik gibt es auch wieder !!!


-------

Das erste "Stadtderby der Geschichte"  zwischen den Hanballern von der SG Bergedorf/ Vier- und Marschlande und der TSG Bergedorf endete letzte Woche 26:26.
Morgen am 1.11.14 geht es um 18 Uhr für die 1. Herren in der Sporthallee Tegelsbarg gegen die SG Hamburg-Nord III
Die 1. Damen spielen am Sonntag um 16 Uhr in der heimischen Halle (Ladenbeker Furtweg)gegen die SG Niendorf / Wandsetal.
Für unsere glorreichen Oberliga- Mädchen (1. B Mädchen) ist der Anwurf am Sonntag um 12 Uhr beim bisher punktlosen JSG Alstertal/ Norderstedt.
Ganz viel Weiteres gibt es wie immer auf der Homepage der SG Bergedorf/ VM !!!

Wer erinnert sich noch an die glanzvollen Tischtenniszeiten des ASV Bergedorf 85. In den 1980iger Jahren spielte man sogar in der 2. Bundesliga und später in der Regionalliga (siehe auch Wikipedia)
Der unvergessene ASV-Förderer Walter Schilling spielte auch lange Zeit Tischtennis für den ASV.

Heute fristet diese tolle Sportart ein wenig ein Schattendasein. Doch wer Interesse hat, Tischtennis beim ASV zu spielen der sollte sich bei dem Ansprechpartnern melden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten