Montag, 20. Juni 2011

Mit dem Plüschtier zu 85

Fährt man nachmittags die Krusestraße von der B5 kommend herunter und schaut nach links, sieht man einen Trubel sämtlicher Kulturen auf dem Sportplatz Sander Tannen, Eltern schauen zu, wie ihre Sprösslinge dem Ball auf den neuen Kunstrasenplätzen nachjagen und junge Übungsleiter den Kindern Anweisungen geben. Paar Meter weiter dann die Banderolen „Langnese Happiness Stadion Sander Tannen“. Das passt durchaus ins Bild: Bergedorf 85, ein familienfreundlicher Verein!
Spaß und Freude am Fußball stehen im Vordergrund und sind die Voraussetzung für späteren leistungsbezogenen Fußball im Stadion.
Highlight dieses Wochenendes war ohne Frage das Pokalendspiel der älteren D-Jugend. Bergedorfs 1. D traf auf die Jungs aus dem Leistungszentrums des HSV. Neben diesen Finale fanden auf dem Sportplatz in Barsbüttel noch weitere Jugendendspiele statt. Über 150 Zuschauer bildeten einen tollen Rahmen. Wie sagte 85 Trainer Thomas Felgner treffend. „Ein Pokalfinale kann für ein Fußballerleben ein einmaliges (hoffentlich erfolgreiches) Erlebnis sein“
Am Ende war der HSV doch eine Nummer zu groß und man verlor mit 1:4. Doch Hut ab vor den kleinen Elstern, die nie aufgaben und verdient noch zum Ehrentreffer kamen. Wie werden gespannt die weitere Entwicklung dieser Mannschaft verfolgen.
(Weitere Infos und Fotos zum Finale gibt es hier!)
Pressefotograf Olaf Damm hat sein Objektiv hauptsächlich auf die 85-Jungs gerichtet. Hier geht es zu den Fotos!
Grund zum Jubeln hatten am Wochenende auch die etwas älteren C-Jugendlichen. Die 4.C gewann ihr Nachholspiel beim SV Lieth mit 6:0 und sicherten sich dadurch die Staffelmeisterschft. 85live gratuliert!!!
Gehen wir noch mal zu den noch kleineren Elstern. Die 1.F hat ihre Saison bereits vor zwei Wochen beendet und nun nimmt man an Turnieren im bergedorfer Raum teil. Letzte Woche wurden die Jungs von Trainer David Richter in Geesthacht erst im Finale geschlagen und auch diesen Samstag zog man ins Finale beim Turnier des SC Vier- und Marschlande ein. Hier unterlag man dem SCNA erst im Neunmeterschießen und posierte dann stolz mit Pokal und Plüschtier (siehe Foto 1.F Bergedorf 85)
Ungewöhnlich aber quasi das Image „familienfreundlich“ unterstreichend dann die Teilnahme am vereinseigenem „Durstlöscher-Cup“. Nicht die Kids, sondern die Eltern, Freunde und Onkels nahmen an diesem Freizeitturnier teil und ...wurden ebenfalls Zweiter!

Keine Kommentare:

Kommentar posten