Freitag, 1. Dezember 2017

Elstern-Round-Up 30/17




Setzen wir die beiden Spiele gegen den Oststeinbeker SV in Klammern – eckige natürlich – hat unser ASV Bergedorf 85 bisher eine großartige Saison gespielt:
Bis auf ein Unentschieden gegen den Bezirksligaabsteiger FSV Geesthacht alle anderen Partien gewonnen. 46 Punkte aus dann nur 16 Begegnungen sind eine stolze Beute. Sollte 85 an diese beindruckende Bilanz in den restlichen 12 Matches anknüpfen, wird der Aufstieg den Elstern mit der allergrößten Wahrscheinlichkeit nicht zu nehmen sein.

Doch spätestens nach den gescheiterten Sondierungsgesprächen unserer politischen Elite wissen wir auch, dass es vielleicht doch ganz hilfreich ist, den Klammerinhalt rechtzeitig zur Sprache zu bringen.
Politisch völlig unkorrekt gesagt, hat unser Felix Rehr direkt nach dem Spiel in Oststeinbek „den Lindner gemacht“  (Felix, das ist nicht beleidigend gemeint ;-) , als er auf das schlechte Spiel am Meessen seinen Kommentar in die Fernsehkameras zum Besten gab (zum Interview bei Elbkick.tv).
In der Tat war zumindest der Auftritt von 85 in den ersten 45 Minuten eines Spitzenreiters unwürdig. Zum einen der sehr guten Leistung des Gegners geschuldet, aber auch Ausdruck von fehlender Entschlossenheit und Laufbereitschaft oder vielleicht sogar eingeschlichener Selbstzufriedenheit.

Können aus dem Debakel gegen den OSV (In 180 Minuten wurde 2:11 verloren)die richtigen Lehren gezogen werden und der Schalter wie nach dem Hinspiel sofort umgelegt werden?
Es wird nötig sein!
Der nächste Gegner ist stabil!
Setzt man zwei Wochen (25.8.- 8.9.17) vor die – genau Sie wissen schon – Klammer  weißt der SV Börnsen 2 ein Torverhältnis von +3 auf.
In dem besagten Zeitraum unterlag Börnsen Glinde, Reinbek und dem OSV jeweils mit 0:6.
Jetzt zeigt die Formkurve steil nach oben. Ein 2:2 gegen Mümmelmannsberg ist ein deutliches Ausrufungszeichen.

Beim ASV wird aller Wahrscheinlichkeit Kapitän Norman Leßmann wieder an Bord sein!
Am ersten Advent werden die zahlreichen Elstern-Fans sicherlich das letzte Spiel in diesem Jahr angemessen gekleidet verfolgen und ihre Jungs hoffentlich zu weiteren drei Punkten anfeuern.
Anpfiff: Sonntag, der 3.12.2017 um 14 Uhr Stadion Sander Tannen

Bis auf die D-Juniorinnen sind am ersten Wochenende im Dezember alle Fußballteams des ASV Bergedorf 85 im Einsatz:

Traditionell eröffnen die Elstern-Oldies das Fußballwochenende an den Sander Tannen. Diesmal sind die Senioren des ASV Bergedorf 85 dran, die heute um 19:30 Uhr Tonndorf Lohe empfangen.  Nach einem grandiosen Start als Aufsteiger in Hamburgs höchster Seniorenliga ist 85 etwas abgerutscht in der Tabelle. Aber ein 6. Tabellenplatz mit 14 Punkten ist aller Ehre wert. Der Gegner aus Tonndorf ist Vorletzter mit acht Zählern. Aber Vorsicht. Das Hinspiel endete torlos.
Diesmal werden beide Torhüter die Bälle aus dem Netz holen müssen. Unser Tipp: 3:1 für den ASV!

Die 2. D-Junioren spielen am Samstag um 13:30 Uhr in der Halle in Wilhelmsburg im Rahmen der Hallenspielserie. Seit Anfang November stehen 18 Spiele bis Ende Januar 2018 auf dem Spielplan. Die Jungs von Trainer Ingo Arndt liegen bisher im guten Mittelfeld der Tabelle. Unser Tipp für Samstag: Zwei der drei Spiele werden gewonnen!

Unsere neugegründeten 1. Alten Herren reisen am Samstag gen Osten. Um 15 Uhr ist beim FSV Geesthacht, der aber nach Düneberg ausweichen muss,  Anpfiff. Ein harter Brocken, ist die Heimmannschaft doch Tabellenführer.  In der Liga mit 12 Teams ist der ASV 10 mit sieben Punkten.
Es ist mehr als beachtlich,  was in der kurzen Zeit schon in diesem Bereich gewachsen ist. Nicht nur, dass Dietmar Gietzen sich jetzt im fortgeschrittenen Alter zum Torjäger entwickelt ist bemerkenswert, nein auch die Tatsache, dass die Mannschaft regen Zulauf erfährt und auch aktive Fußballerische Unterstützung aus der Schiedsrichterabteilung erhält – Florian Baum steht zwischen den Pfosten. Wo wir beim Tipp für morgen wären: Trotz unermüdlichen Kampf setzt es eine 1:5 Niederlage . Das Bier wird nach dem Spiel aber trotzdem schmecken!

Jugendabteilungsleiter und Trainer der 1. D Jugend Paul Schäfer hat sich diesen Winter gegen die Halle entschieden und spielt mit seinem Team draußen weiter. Auf dem Kunstrasenplatz an der Krusestraße wird am Sonntag um 12:30 Uhr gegen den Lauenburger SV angepfiffen.
Unser Tipp: Paul wird drei Tore seiner Elstern bejubeln !

Der jüngere Jahrgang der B-Jugend , unsere 2.B, muss am Sonntag um 13:30 Uhr ihr Spiel in Billstedt nachholen. Ausgefallen ist damals das Match nicht, weil irgendein Schrott aus dem Boden im Hein-Klink-Stadion ausgebuddelt werden musste, sondern das Wetter unseren Jungs einen Streich spielte. 4:1 führte man gegen Billstedt-Horn doch dann regnete und stürmte es zu stark, so dass der Schiedsrichter abbrach.
Ganz so deutlich wird es heuer nicht, aber mit einem Sieg kehrt unser Nachwuchs nach Hause – so zumindest unser Tipp!

Die ältere B-Jugend spielt am Sonntag parallel zur 1. Herren. Um 14 Uhr wird auf dem Kunstrasen Este 06/70 empfangen. Die B-Jugend verbessert sich stetig auf dem Platz wie auch personell.  Nicht nur deswegen tippen wir, dass das Hinspiel-Resultat umgedreht werden wird: 3:1 für 85 !!

Die kleinen Elstern unsere E-Junioren – zieht es am Sonntagnachmittag in die warme Halle nach Lauenburg. Vier Spiele stehen ab 15:30 Uhr auf dem Programm. Dort sagen wir insgesamt 2 Tore für die Kleinen voraus und dazu ganz viel Freude und Zufriedenheit über das Erlebte !!!

Alle Ansetzungen und Termine auf der großen Vorschau der Fußballseite des ASV Bergedorf 85

…………………………………………

Berichte aus den anderen Abteilungen des Vereins:

Schwimmen:
Großartige Erfolge verzeichnen die Schwimmer der SG Bille, deren Stammverein der ASV Bergedorf 85 ist. Bei den Hamburger Kurzbahnmeisterschaften im Leistungszentrum Dulsberg konnten sage und schreibe 33 Meistertitel errungen werden.
Ein herzlichen Glückwunsch an den Abteilungsleiter Wolfgang Jordt !!!

Handball:
Zum absoluten Spitzenspiel kam es letztes Wochenende in Bergedorf:
Die 1. Damen der SG Bergedorf/ VM (Stammvereine ASV Bergedorf 85/ SC Vier- und Marschlande) empfingen den Verfolger der SG Wilhelmsburg. Ein dramatisches Spiel. Nach einem sechs Tore Rückstand gelang eine große Aufholjagd, die am Ende nicht ganz gekrönt wurde. Trotz der 24:25 Niederlage bleiben die Damen aber vorne.

Die Herren der Schöpfung säumen leider das Tabellenende in der Hamburg-Liga.  Daher fast sensationell der Punkterfolg letztes Wochenende gegen den Spitzenreiter!
(zum Spielbericht)

Dieses Wochenende sind sowohl die Damen als auch die Herren spielfrei !

Alle Infos zu den Handballern gibt es hier !

Dart:

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus:
Am den Freitagen (8.+15.12.2017) veranstaltet die Steel-Dart-Abteilung in Kooperation mit dem Vereinshaus  des ASV Bergedorf 85 Jugendtage:
























Last but not least eine Einladung zum 1. Advent:
Am Sonntag findet in unserem Klubhaus zwischen 13 und 16 Uhr das große Weihnachtsbasteln statt. Alle Infos dazu gibt auf der Homepage des ASV Bergedorf 85:


In diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein schönes erstes Adventswochenende  !!!

Foto: Archiv 85live

Keine Kommentare:

Kommentar posten