Freitag, 28. Juli 2017

Elstern-Round-Up 19/17 - Zum Saisonstart




Fast wie in guten alten Zeiten.
Der ASV Bergedorf 85 ist zwar nicht in „Aller Munde“, aber wenn wir nur einmal die letzte Woche betrachten, so werden wir Elstern-Fans verwöhnt mit guten Nachrichten:

Vergangenen Sonntag setzen die Ligamannschaft ihre erfolgreiche Serie der ersten Pokal-Runden  fort. Souverän wurde der Bezirksligist ASV Hamburg – immerhin amtierender Dritter der Bezirksliga Ost – mit 3:0 aus dem Hamburger Oddset-Pokal-Wettbewerb rausgeworfen.
Bemerkenswert, dass  der afghanische Sportverein kaum gefährlich vor das Tor unseres ASV kam. Auf der anderen Seite ist aber jetzt schon Verlass auf die 85-Knipser Stephan Funk und Florian Heinze. Wenn dann noch Felix Rehr seine fußballerischen Qualitäten durch ein erneutes Zaubertor herausstreicht, ist alles gut!

Am letzten Montag wurde mit Spannung in das Verlagsgebäude des Hamburger Abendblatts geschaut.
Heutzutage ist man dank moderner Medien (hafo.de und Elbkick.tv sei Dank) quasi live bei der Auslosung dabei.
Mit dem Team von HT16 wurde dem ASV ein Team auf Augenhöhe zugelost. So paradox es klingen mag, der kommende Gegner hat sich durch Zugänge aus der eigenen zweiten Mannschaft enorm verstärkt.
Fast ausnahmslos haben diese „Neuzugänge“ schon in höheren Gefilden gespielt. Ein erstes Ausrufungszeichen setze man in Runde 1. Hier besiegte man die Mannschaft unseres ehemaligen Trainers Olaf Poschmann, dem SCVM !!!
Ein enges Match steht am Dienstag, dem 02. August um 18:30 Uhr auf dem Rasenplatz an der Legienstraße bevor.

Ab vergangenen Dienstag hat der Webmaster der großartig aktuellen und offiziellen Homepage der Fußballsparte des ASV Bergedorf 85 die Schlagzahl noch einmal pünktlich zum Saisonstart erhöht.
Die Meldung, dass ab sofort farbige Ankündigungsplakate zu den Spielen des ASV in Bergedorf aushängen, macht froh.
Ebenso vermerkt der gemeine Fußballfan die Sponsoren, die auf dem Plakat werben. So kommt zusätzliches Geld in die Vereinskassen!

Zusätzliches Geld kommt auch durch den Förderkreis rein!
Schön, dass die Jugendabteilung sich bald über neue Fußbällefreuen kann. Ein klares Zeichen für nachhaltige Vereinsentwicklung !!!

Dazu passend wurde ein Interview mit dem Fußball-Jugendleiterdes Vereins veröffentlicht. Paul Schäfer zieht eine differenzierte Saison-Bilanz und freut sich in der kommenden Saison mit der jungen B-Jugend ein weiteres Jugendteam an den Start zu bringen.

Aber noch einmal zurück zum Förderkreis:
Es ist gelungen eine erste Kooperation mit einem Bergedorfer Unternehmen zu vereinbaren.
Das Restaurant Bergers´s am Serrahn spendiert jedem Förderkreismitglied, der eine Hauptmahlzeit bestellt, ein kleines Bier oder ein Softdrink.
Zur Erinnerung: Förderer kann Mann oder Frau schon ab einer Fördersumme von 85,00 EUR im Jahr werden. Dazu hat man zu jedem Heimspiel (außer Pokal) freien Eintritt !

Also, dass Unterstützen seines Lieblingsvereins lohnt sich sogar.

 Ein Highlight – nicht nur für den Verfasser dieser Zeilen – dann am Mittwoch:
In den 70iger und 80iger Jahren gab es viele Fans, die kein Spiel ihrer Elstern ausließen. Die Fußballspieler der Elstern, zu denen man Informationen in den Zeitungen (Internet gab es noch nicht!) aufsog,   gehörten quasi schon zur Familie – zum Leidwesen mancher Ehefrau und Mutter.
Ein Spieler gehörte zum „Inventar“ des Vereins, spielte er doch fast 12 Jahre bei 85: Klaus Vogel
Alleine schon das Foto, auf dem der Bergedorfer Spieler seinem Gegner Paul Breitner vom FC Bayern München trostvoll seinen Arm auf dessen Schulter legt, ist es wert das Interview mit dem ehemaligen Libero zulesen.

Lesen ist das Stichwort.
Es wird wieder eine Stadionzeitung geben! Die Debut-Ausgabe steht in der Pipeline und wird am Spieltag auch vorab auf der Homepage als Download ersichtlich sein.
Auch dies , ein untrügliches Zeichen für Bewegung im Verein und ein Ausdruck für viel ehrenamtliches Engagement des Projektteams „Stadionzeitung“, die  einen historischen Namen erhält !!!

Soviel zum Umfeld.

„Die Wahrheit liegt auf dem Platz“
Diese Saison geht der ASV Bergedorf 85 als Top-Favorit in die Kreisliga-Saison, wie eine Umfrage der Bergedorfer Zeitung unter den Trainern  der Staffelkonkurrenten ergab.
In dem heute erscheinenden  Sonderheft der BZ „Anstoß“ nimmt unser Elstern-Trainer selbstbewusst die Rolle des Gejagten an und verspricht Offensivfußball und Pressing . Dem Fan soll was geboten werden.
Die Fußballweisheit : „Eine gute Offensive gewinnt Spiele, eine starke Defensive, Meisterschaften“  muss jetzt widerlegt werden.
Das Pokalspiel gegen den ASV Hamburg gibt Hoffnung und es ist auch landläufig bekannt, dass die Defensive schon im Angriff beginnt.

Nun aber mal gut, mit den vielen schlauen Aussagen.
Wir freuen uns auf den Auftakt am Sonntag (hoffentlich dieses Mal auf dem Rasen in UNSEREM Stadion) gegen TSV Glinde II.
Wir wissen alle, dass dieser Gegner uns in der letzten Saison wichtige drei Punkte wegnahm.
Nun geht’s los: Anpfiff am Sonntag : 15 Uhr !!!


….

Auch die Dartabteilung vermeldet Positives und hat guten Nachwuchs:

Paul Fritsche ist gerade mal 8 Jahre und hat schon zwei Pokale eingeheimst.
Beim LdvH-Jugendturnier hat erdartete der Butje beim Kinderturnier den 1. Platz und beim Jugendturnier den 3. Rang.
85live sagt herzlichen Glückwunsch !!!
Infos zum Darten beim ASV Bergedorf 85 gibt es u.a. auch auf deren Facebookseite und natürlich auf der Homepage des Gesamtvereins.
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten