Sonntag, 9. September 2012

Elstern bei NDR 90,3 - 0:1 gegen RUG

Auch unter dem neuen Elstern-Trainer Berkan Algan gabs keine Punkte. Nach 6 Spielen steht also weiterhin die Null bei 85. Trotzdem, die Mannschaft zeigte Charakter - der Gegentreffer fiel erst in der 83.Minute. Und auch die Fans hingen sich richtig rein. Wie vorab angekündigt gabs Proteste gegen den Vorstand. Mit Plakaten und Transparenten überquerten die Fans den Rasen und platzierten sich nicht wie sonst auf der Hauptgeraden sondern an der Seite der Gegengeraden. Erste Halbzeit wurde boykottiert, in den zweiten 45 Minuten die Mannschaft aber voll und ganz unterstützt. Bei fh gibts Fotos und einen Spielbericht (für die Fotostrecke einfach auf das Foto unten auf der Seite klicken). Ganz und gar stumm blieben die Lautsprecher an den Sander Tannen. Stadionsprecher Jens Bartels hat seiner Ankündigung Taten folgen lassen und den Sprecher-Job an den Nagel gehängt - nach 30 Jahren. An dieser Stelle nochmal DANKE JENS für viele viele Toransagen.... Und eine Stadionzeitung gabs auch nicht.
Dafür war das Radio vor Ort. NDR 90,3 berichtete im Rahmen seiner Sportsendung "Sportplatz Hamburg" von der Krise bei den Elstern. 

Morgen wird HH1 bei Rasant von den Elstern berichten. Los gehts um 20.15h. Einige Elstern-Fans werden zu Gast sein, genauso wie der 1.Vorsitzende Marcel Knothe. Es könnte ein interessanter Abend werden (die Sendung wird dann zu späterer Zeit nochmal wiederholt)

Heute war übrigens auch Olaf Poschmann an den Sander Tannen und hat die Partie seines Ex-Teams verfolgt. "Ich habe mir nichts vorzuwerfen," so Poschi auf die Frage, warum er sich das "antut". Stark!

Wir bleiben für Euch weiter dran !
81...82...83....84....FÜNFUNDACHTZIG !!!!!

Zitat aus der BILD von heute:
"Kein Stadionsprecher, keine Musik, keine Anzeigetafel...
Dazu die Meldung, dass den Elstern wohl bald vom ASV Bergedorf 85 der Strom abgestellt wird (wegen bislang nicht gezahlter 5.000 Euro Schulden). Danach droht sogar die Entziehung des Nutzungsrechts an den Sander Tannen! ASV-Vize Rene Binneweg: "Dann kann der FCB auf der Straße spielen"."


Poschi und Chris Mahrt bei ELBKICK TV
klick hier

Kommentare:

  1. ES GIBT AUCH NOCH DIE 2, HERREN WARUM WIRD DA KEIN WORT DRÜBER VERLOREN !!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja richtig gut dabei ... Dabei sind noch Nicht mal alle Spieler fit glaube ich ... Und laut Meyer wird wieder verstärkt!!
    Ich finde es gut dass die zweite außen dableibt... Sollen sie sich doch alle mit der ersten beschäftigen und da rumdiskutieren .. Die zwote kann dann in Ruhe arbeiten. :)

    AntwortenLöschen
  3. Zur Zwoten: über unseren 85-twitter haben wir regelmäßig über die Ergebnisse der 2. Herren informiert. Letzte Serie hat der nun nicht mehr amtierende Trainer Alex Brezina uns mit Informationen und interessanten Spielberichten informiert.
    Nun wie auch in unserer Stellungnahme „in eigener“ Sache erläutert, gibt es den Blog zunächst bis auf Weiteres „nur“ als Protest-Blog.
    Es geht um Bergedorf 85 !!!!

    AntwortenLöschen
  4. http://www.hamburg1.de/sport/Fanaufstand_in_Bergedorf-13498.html

    AntwortenLöschen
  5. Elsternfans, so wie Ihr Euch gestern präsentiert habt - Hut ab!
    Ich hoffe, dass wir alle treu bleiben und die unterschiedlichen Fangruppen zusammen wachsen werden.
    Wir sind Elstern.

    AntwortenLöschen
  6. Rasant ist vorbei:
    ... ich weiß nicht , was mehr überwiegt, das sich schämen oder die Wut !
    Der Hammer war die Äußerung über die neuen Spieler, bei deren Wechsel ein Herr Hammer (ich nehme an M. Hammer) die Finger im Spiel gehabt haben soll..
    Genau der M. Hammer, der die Regionalligaposse mitzuverantworten hatte.
    Kommunikationsprobleme hieß es damals..
    Jetzt auch wieder. Vielleicht haben die Kommunikationsprobleme ursächlich was mit..genau diesen Herrn Hammer zu tun.
    Einfach unglaublich!

    AntwortenLöschen
  7. Noch viel schlimmer ist das gesagt wurde am montag hatten wir kein trainer hahahahaha hat herr algan nicht zur mannschaft gesprochen am montag...und das der namen hammer wieder fällt mit spielerverpflichtungen unglaublich....eine bande voller lügen und intrigen gute nacht bergedorf

    AntwortenLöschen
  8. Entlarvend fand ich vor allem folgende Passage:
    Reporter: "Was sagen Sie dazu, dass alles von langer Hand geplant war?"
    Knothe: "Wenn es geplant gewesen wäre, hätte ich doch sofort einen neuen Trainer, einen Physo und einen Betreuer gehabt..."
    Reporter: "Aber Sie hatten doch mit Tinas Topal gesprochen"
    Knothe: "Der ist ja kein Trainer...." (gesagt im Sinne von: Der ist doch nur Manager)

    Kurz vorher hatte er hingegen noch gesagt: ""habe nur ein Gespräch vorher mit Tinas Topal geführt und ihn gefragt: würdest Du einspringen...weil ich wusste, dass er den Verein nach Friedhelm Mienert schon mal kurzfristig übernommen hatte..."

    Ohne Worte!

    AntwortenLöschen