Freitag, 12. Juli 2013

Samstag: 85-Soli-Party im Cafe´Flop / Interview mit den Veranstaltern




Dieses Interview ist schon längst überfällig.  Der Anlass jetzt absolut passend:
Morgen , also am 13.07.2013 veranstaltet „Unser Haus e.V. – Cafe´ Flop“ eine sog. Solidaritäts-Party für Bergedorf 85.  Auf dem Ankündigungsplakat steht im Untertitel dazu erklärend:

„Soli Party zur Unterstützung des FC Bergedorf 85 bei der Bezahlung angefallener Strafen beim Sportgericht . Mit Grillen, Tombola. Diskussion mit el Presidente und Musik von der Asi Bande  DJ Crew“

Alle hin da und nun das Interview…
Unser Haus e.V. – Cafe´Flop.  Beschreibt doch einmal was es mit dieser Einrichtung auf sich hat. Wie lange gibt es Euch schon, was sind Eure Motive und Ziele?
Unser Haus e.V. ist eines der wenigen in Deutschland noch vorhanden selbstverwalteten Jugendzentren. Es besteht seit Anfang der 80er, wobei die Bewegung, die das Haus dann letztlich erkämpft hat ihren Anfang wohl schon 1978 genommen hat. Unser Ziel ist es diesen unkommerziellen Freiraum für Menschen noch möglichst lange offen zu halten. Wir sehen uns als einen Ort, an dem Menschen sich frei entfalten können und dürfen.

Einige von Euch verbindet eine Zuneigung  mit Bergedorf 85. Wie kam das zustande?
Naja bei uns im Haus gibt es viele Fußballfans, irgendwann haben wir uns dann die Frage gestellt: warum gehen wir nicht mal alle zusammen zum Fußball. Aber nicht zu einem erst oder zweit Liga Klub, sondern halt zu einem vor Ort. Unkommerziellen Amateur Fußball wollten wir sehen. Wir haben dann zwar schon etwas doof geguckt, als wir vorm Langnese happyness Stadion standen, wurden aber nett empfangen von daher sind wir wieder gekommen. Es fühlt sich so auch irgendwie richtig an.

Stichwort 13.07… ein große Soli-Party steht an. Erzählt doch mal. Warum darf sich das ein Elstern-Fan oder überhaupt Bergedorfer nicht entgehen lassen?
Abgesehen davon, dass man sich Unser Haus als Bergedorfer eigentlich eh nicht entgehen lassen darf und unsere Feiern sowieso nicht, gibt es morgen aber noch mal eins zwei Highlights mehr. Neben einer Tombola bei der b85 Trikots verlost werden und dem obligatorischen Grillen , wird auch Ingo morgen da sein, der ja nicht nur ein guter Fußballer, überragender Redner (wovon man sich morgen auch überzeugen kann), und erstklassiger Präsident ist, nein der gute Mann ist ja auch noch beim feiern DIE Partygranate! Und feiern mit b85s Präsident, das sollte sich ja nun wirklich keine Elster entgehen lassen. Außerdem geht der Gewinn des Abends dann ja auch noch direkt an Bergedorf 85, also alles in allem eine runde Sache.

Ihr habt in letzter Zeit auch kräftig am Stadion gewerkelt?
Ehrlich gesagt waren das eher Andi und die Jungs, die sind zwar nun auch oft bei uns und haben ihren Trainingsraum hier, aber ich bin mir sicher, das hätten die auch vorher schon gemacht.


Unruhige Zeiten , das ist noch verharmlosende ausgedrückt, was sich in den letzten Jahren so bei den Elstern abspielte. Eure Meinung dazu ?
3 Trainer verschlissen, ein übereifriger Finanzier in einem ansonsten finanziell angeschlagenem Verein, hört sich für mich wie St. Pauli in den 90ern an. War doch auch ne gute Zeit.


Trotzdem – wie die Soli-Party zeigt, engagiert Ihr Euch weiter. Warum ?
Um da mal Hakan zu zitieren "Funktionäre kommen und gehen. Der Verein bleibt." Wir Fans übrigens auch.


Darf man Alternativen Leuten wie Euch mit der „Guten Fee“ kommen? Ich wage es.. Was sind Eure drei Wünsche für die Zukunft (politisch, sportlich, überhaupt..)
Unser Haus e.V., bleibt erhalten, B85 kriegt die Kurve und bekommt sich mittelfristig ordentlich aufgestellt, Weltfrieden

Vielen Dank und viel Spaß morgen !!!  

 Homepage unser Haus e.V.  (hier klicken)

Kommentare:

  1. Und wer weiß, vielleicht tauchen da auch paar Spieler auf und nachher sogar Didi !!!

    AntwortenLöschen
  2. Wie bitte???

    Strafen bezahlen für die unartigen Elstern-Kindischen???

    VERANTWORTUNGSLOS !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So­li­da­ri­tät

      Wortart: Substantiv, feminin
      Gebrauch: bildungssprachlich
      Worttrennung:
      So|li|da|ri|tät

      .und das ist auch gut so.

      Löschen
    2. "Solidarität"???
      Aus Fehler sollte auch gelernt werden - oder?

      Nein, das ist KUMPANEI !!!

      "Iisch geh Vür Dia im Knasst,
      dann hab`s wass guhd bay Dia -
      unt isch waiß wo du wohn tust...! ...""

      Bäh !!!

      Selbstverständlich wäre bei unverschuldeter Not
      SUBSIDIARITÄT angebracht.
      Leidergottseidank ist sind mir "Duhdän"? und Küchenlatein fremd.

      Löschen
    3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    4. Was willst Du uns damit sagen?

      Löschen
    5. Autonome Elster15. Juli 2013 um 13:51

      Etwas auf die Beine zu stellen, sich gegenseitig unterstützen, sich nicht alles gefallen lassen - hier wird Verantwortung übernommen. Und das hat viel zu lange gedauert! Also dankeschön und weiter so!

      Löschen
    6. Die "Elstern-Kindchen" (Elstern-Kindischen?) können gern mal bei einem Stadionbesuch in Augenschein genommen werden...
      Danach kannste ja vielleicht erzählen was los war, Du Wursthannes....
      Man freut sich auf deinen Besuch!!!!!

      Dann kannst Du ja mal aus deinem Erfahrungsschatz philosophieren.. oder biste grade auf Wahlkampfreise für die CDU/FDP?

      Löschen
  3. Wie teuer ist denn der Eintritt und was kosten so Getränke ? ich finde das klasse. 85 braucht neuen Schwung und kreativen und unspießigen Nachwuchs !!!

    AntwortenLöschen
  4. Kein Eintritt! Bier 1,50 Euro.Wer möchte 2,00 Euro.Würstchen 1,50. Insgesamt alles sehr günstig.

    AntwortenLöschen
  5. Konnte el Presidente die hohen Erwartungen erfüllen ?

    AntwortenLöschen