Montag, 15. Juli 2013

Nachgefragt bei.. Hendrick Au : „Wir wollen aufsteigen und den Verein wieder da hinbringen, wo er hingehört“

Am vergangenen Wochenende absolvierten die Elstern ein Trainingslager auf der tollen heimischen Sportanlage Sander Tannen. 85live erkundigte sich bei der Neu-Elster Hendrick Au, wie es denn so lief.

85live: Das Trainingslager an den Sander Tannen liegt hinter Euch. Beschreibe doch bitte mal den Tagesablauf.
Hendrick Au: Freitagabend haben wir uns getroffen und haben mit einem Team-Abend angefangen. Es gab einiges zu besprechen für die Saison. Wir haben zusammen gegessen und im Anschluss ein kleines Fifa-Turnier gemacht. Samstagmorgen stand dann das 1. Training an. Eine Laufeinheit in den Boberger Dünen. Danach gabs zum Kräftigen erst mal Frühstück! Am Nachmittag stand dann das Test-Spiel an, was wir super gemeistert haben, trotz Vorbelastung!
Am Samstag-Abend waren also alle ziemlich kaputt vom Tag. Wir haben dann als Team zusammen gegrillt. Spätabends gabs dann zuerst Boxen im TV und danach gabs ein lustiges Spiel mit dem ganzen Team. Sonntagmorgen gabs  wieder ein gemeinsames Frühstück und die Vorbereitungen für das Turnier mittags wurden gemacht.
85live: Dazwischen also zwei Testspiele. Wie wurde abgeschnitten?
Hendrick Au: Das Test-Spiel gegen SC Europa verlief super. Wir haben verdient, auch in der Höhe, 7:1 gewonnen. Das Turnier am nächsten Tag verlief nicht ganz nach unseren Ansprüchen, aber wir hatten alle schwere Beine vom Vortag. Daher war es vom Ergebnis nicht ganz so wie wir es uns gewünscht haben, aber eine super Konditions- und Krafteinheit nochmal da wir dort 3 Spiele hatten.
85live: Nun total groggy, oder? Was nimmst Du aus diesen zwei Tagen mit – außer dem Muskelkater natürlich?
Hendrick Au:  Jetzt sind wir natürlich alle super kaputt und die Beine fühlen sich wie Beton an, aber wir haben das Trainingslager super genutzt, um uns alle besser kennenzulernen. Es ist eine neue Mannschaft mit vielen Spielern, die sich unter einander noch kaum kannten, dass ist jetzt anders. Wir sind alle mehr zusammengewachsen. Auch mit Hakan Karadiken. Er hat alles organisiert. Auch Autos für die Fahrt zum Turnier nach Soltau. Er tut alles für uns, damit wir uns nur aufs Fußballspielen konzentrieren können.

85live: Was steht diese Woche an?
Hendrick Au: Diese Woche gibt es eine KLEINE Regenerationspause vom Trainingslager und danach steht auf dem Platz viel Taktik an in Form von Laufwegen, Standards usw.
85live: Gibt es was Neues in Sachen Trainer?
Hendrick Au: Genaueres kann da nur Hakan sagen. Wir würden uns allerdings sehr freuen, wenn Dietmar Demuth kommt. Wir haben ihn ja schon bei einigen Testspielen oder beim Training ein wenig kennengelernt.
85live: Du bist ja eine ehemalige Elster- Jung-Elster. Hast Du noch Kontakt zu Deinen früheren Trainern ?
Hendrick Au: Ja, das stimmt. ich hatte zwei super Jahre in der Regionalliga bei den Jung-Elstern. Wir hatten in Form von Gerd Dreller, Hans Hinzmann und Frank Andre Balz ein super Trainer- Team, von denen ich auch viel mitgenommen habe. Der Kontakt ist natürlich weniger geworden, aber er steht noch und ich freue mich immer wieder die 3 auf oder abseits des Platzes wieder zu sehen.
85live: In zwei Wochen geht’s mit dem Pokalspiel los. Was sind die Saisonziele?
Hendrick Au:
Ja und auf das Pokalspiel oder allgemein den Pflichtspielbeginn sind wir auch alle heiß. Im Pokal ist es immer schwer zu sagen, was das Ziel ist aber ich denke es gibt kaum einen, der den Pokal nicht holen will. In der Liga ist das Ziel eigentlich ganz einfach gegeben. Alle Spieler, die diese Saison für 85 spielen, finden das 85 nicht in die Landesliga gehört und sind aus dem Grund gekommen, dass wieder zu ändern. Wir wollen aufsteigen und den Verein wieder da hinbringen, wo er hingehört. Dass es ein harter Weg wird, wissen wir, aber die Qualität ist auf jeden Fall gegeben.
85live: Vielen Dank Hendrick - auf eine gute Saison !!!
(Foto: Hendrick Au, privat)

Kommentare:

  1. Das hört sich ja gut an. Habe voll Bock auf die Saison ! 85 !!!!

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Interview, sympathischer Spieler!!
    Die Zielsetzung weist in die richtige Richtung ! Das Ganze macht wieder Lust auf Fussball.

    AntwortenLöschen
  3. Gibt es Neues vom Wohnungsmarkt Bergedorf, hat Didi ne Bude?

    AntwortenLöschen
  4. DIDI hat abgesagt weil er sich mit Hakan nicht in ein boot setzten will .....
    So jetzt kann hakan den trainer machen der blender hat wohl gedacht das er ein Profi trainer nach Bergedorf bekommt der Träumer ..
    habe doch immer gesagt das hakan eine labertasche ist und alle lassen sich von ihn verarschen .
    sein letzte chance war die nummer mit didi nach dem er kevin rausgeschmissen hat ....
    FAN seid 20 Jahren !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du weist schon warum du anonym schreibst. Wenn der Didi Trainer wird bist Du als Spinner enlarvt. Mal wieder.

      Löschen
    2. Mister 13:07

      Geile Nummer: "Du weist schon warum du anonym schreibst. Wenn der Didi Trainer wird bist Du als Spinner enlarvt. Mal wieder."

      AAAAlss DÄÄÄÄT DÖÖÖ DÄÄÄ DÖÖÖT:

      Selbst ANONYM gepsotet...

      Geiler Typ!!!!! Sehn uns bei Didi & Haki beim Grillen....

      Dein Anonymer Liebhaber

      Löschen
    3. Ich kann anonym schreiben. Ich schmeiss hier ja nicht mit "Infos" durch die Gegend. Meine Worte sind also nicht interessant. Aber wenn Du der Meinung bist hier Sachen zu posten, von denen Du angeblich weisst, dass sie so sind, dann habe wenigstens die Eier in der Hose auch dazu zu stehen.

      Löschen
  5. hahaha hakan jetzt bist du am ende !!!!

    AntwortenLöschen
  6. Warum das ? Die Mannschaft steht doch voll hinter Hakan. Siehe Interview !!!

    AntwortenLöschen
  7. Dietmar Demuths Umzug nach Hamburg läuft schon. Er hat eine Wohnung, daher denke ich, dass es klappt... oder wieso sollte er sonst extra in die nähe von Bergedorf ziehen?

    AntwortenLöschen
  8. Tja, die Bergedorfer Zeitung berichtet:

    http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article118137836/Demuth-ante-portas.html

    AntwortenLöschen
  9. Der Abrund (Hakan Karadiken)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst Du nicht schreiben? es heisst der Abgrund (Hakan Karadiken)...

      P.S.

      S..... St.Pa...

      Löschen
  10. Mümmelmannsberger Puppenspieler18. Juli 2013 um 09:23

    Na, gerade aus dem Urlaub zurück und dann so viel endlich positives passiert hier...
    In der BZ-Papier-Zeitung steht das mit Demuth noch viel ausführlicher: Demuth wird neben dem Training der 1. Herren auch alle Jugendtrainer ausbilden.
    Das wäre eine große Sache für 85 !! Das Fragezeichen natürlich, die Finanzen. Auch wenn da steht, dass Sponsoren das Gehalt bezahlen werden, sorgt man sich schon, ob der gerade erst am Abrund stehende Verein sich da nicht übernimmt.
    Auf der anderen Seite wird ein D. Demuth da sicherlich endlich Ordnung reinbringen. Da werden sich viele kleine Könige noch umgucken, da ihr zweifelhafter Einfluss in das Vereinsgeschehen schwinden wird.
    Ich freue mich auf die neue Saison und werde den kurzen Weg aus Mümmelmannsberg schon zum Pokalspiel antreten..

    AntwortenLöschen
  11. Gratulation an den Vorstand !!

    Fan Bergedorf 1885

    AntwortenLöschen
  12. Ewig Fan ASV Bergedorf 8518. Juli 2013 um 12:25

    Endlich wieder Hoffnung auf bessere Zeiten !!!
    Allerdings traf mich fast der Schlag, als ich das Mannschaftsfoto bei FB gesehen habe. Auf dem Bild zwei Leute, denen 85 die größte Slapstick-Komödie zu verdanken hat. Unvergessen der Auftritt bei Hamburg 1. Nun sind sie also wieder dabei. Aber ein Demuth wird die sofort in die richtige „Schublade“ packen.
    Auf geht’s 85
    Ewig Fan ASV Bergedorf 85

    AntwortenLöschen
  13. Sehr sympathischer Spieler, was man so raushört. Denke das 85 wieder in die richtige Richtung geht.

    Die Qualität stimmt, obwohl es eine Junge Truppe ist... Wenn man mal die Jugend Ausbildung einiger Jungs anschaut, kann das aufjedenfall eine Erfolgreiche Saison werden !

    1. Alessandro Schirosi B und A-Jugend Regionalliga (Cordi)
    2. Yasar Koca A-Jugend Bundesliga und U23 bei St.Pauli
    3. Fatih Okur C-B-A Jugend Regionalliga/Bundesliga bei St.Pauli
    4. Vassilieos Raptis A-jugend Regionalliga (Cordi)
    5. Ercan A-Jugend Bundesliga (Cordi)
    6. Aykut Özdemir C-B Jugend Regionalliga bei St.Pauli
    7. Hendrick Au C-Regionalliga & B-Bundesliga bei St.Pauli + A-Regionalliga Jung-Elstern
    8. Maximilian Hentrich (TW) a-Regionalliga bei Jung-Elstern

    Ich freue mich auf eine Junge und spielfreudige Mannschaft!

    AntwortenLöschen
  14. Daniel Schaible bis zu A- Jugend Bundesliga fc.st pauli davor HT16 und Hamburger Auswahl Spieler , Pascal Pitsch klasse Torjäger , das wird eine gute Saison ich freue mich auf die klasse spiele!!!!

    AntwortenLöschen
  15. Heute schönes Derby in der LAFU-Arena (Ladenbeker Furtweg)19.30h:
    SV Bergedorf-West gegen FC Bergedorf 85 II

    Neu Trainer Oliver Seidler gastiert in seiner alten Heimat mit der neuformierten Kreisliga 3 Mannschaft.

    AntwortenLöschen