Montag, 22. Juli 2013

Bilder der Pressekonferenz / Medienecho

Quelle: Kalle Meincke
(www.kbs-picture.de)

Presseschau:
"Auf ein Pläuschchen mit Didi" (Bergedorfer Zeitung, 23.7.13)

Fünf Fragen an Dietmar Demuth (Bergedorfer Zeitung, 23.7.13)

FussballHamburg.de 

Fanreport.com

Sport Mikrofon (online)

fussifreunde hamburg 

Rheinische Post (RP online) 

Hamburger Abendblatt

Hamburg 1 Fernsehen

elbkick.tv

Außerdem hier noch ein ausführliches Video-Interview, das Transfermarkt.de mit Dietmar Demuth im Dezember 2012 führte. 

Kommentare:

  1. Großartig ! Herzlich Willkommen an den Sander Tannen Herr Demuth. Einen Dank an Hakan Karadiken und alle, die diese Verpflichtung möglich gemacht haben. Eine tolle Sache für die junge Truppe und den gesamten Verein. Auch die Jugendarbeit kann hier nur von profitieren. Ich bin begeistert. Weltpokalsiegerbesiegertrainer und jetzt auch noch Trainer beim FastimdfbpokalsiegerzumindestbiszurletztenMinutebesieger. Ich bin begeistert.

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha toller Kommentar, da ist ja mal wieder direkt ein T-Shirt in Druck. Das macht ihr Vögel (keine Elstern) ja andauernd. Für jeden Mist ein T-Shirt. Kann das ja irgendwo verstehen wenn man nur alle 30 Jahre was zu feiern hat (sportlich gesehen, ansonsten macht ihr ja oft Party vor Kaufland), da hat man auch mal Bock auf neue Bekleidung. Das neue Shirt könnt ihr dann über McDonalds oder die CDU Bergedorf in Umlauf bringen.

    Ich hingegen finde das erste Foto bezeichnend, ob der DD da schon gemerkt hat neben welchen Mitstreitern er sitzt?
    Wahlweise sehen sie da aus wie die 3 von der Tankstelle oder eine Trauergemeinde...

    Ich hoffe trotzdem auf einen guten Start in die Saison und wünsche DD viel Erfolg, die Sympathie für die anderen Beiden hält sich in Grenzen.

    AntwortenLöschen
  3. IAG und Dietmar Demuth kennen bzw. werden ganz schnell die Stärken und aber auch Schwächen von Hakan K. kennenlernen. Sie sind beide in der Lage mit diesen umgehen zu können. Glück auf 85 !!!

    AntwortenLöschen
  4. ... Karadiken macht eines klar: „Es ist keine Pflicht aufzusteigen. Wir müssen viel eher unsere B- und C-Junioren, die derzeit in der Regionalliga spielen, hoch bringen. Davon profitiert letztlich auch die Liga.“...

    habe ich etwas verpasst?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hat er wohl die Ligen verwechselt. Kann ja mal passieren. Aktuell: B-Jugend alt (97ziger) Verbandsliga, B-Jugend jung (98ziger) Verbandsliga, C-Jugend alt (99ziger) Landesliga

      Löschen
  5. G L Ü C K W U N S C H

    an den "Cheftrainer, Gastwirt und Ausbilder" > Herrn Dietmar Demuth. Nun kann - nein: nun MUSS es ja nur noch besser werden und endlich auch wieder voran gehen !

    AntwortenLöschen
  6. Super geile sache beste Transfer seid 1885 .
    Viel erfolg Bergedorf .... freue mich auf die Spiele

    Ex Fan Peter

    AntwortenLöschen
  7. Eigentlich, ziemlich eigentlich,
    schade um Herrn Demuth.

    Mit diesem Verein geht es munter in die siebte Liga oder die Insolvenz...

    Wäre da nicht eine Würstchenbude beim TSV Reinbek die stressfreiere Lösung?

    Die Hoffnung auf den ASV 85 bleibt!!!

    AntwortenLöschen