Freitag, 2. August 2013

Die „Geächteten“ kommen !!! (Sonntag, den 4.8.13 um 15 Uhr Sander Tannen“



  „Robin und Azeem finden auf der Flucht vor den Schergen des Sheriffs Schutz in den Wäldern rund um Nottingham und gewinnen dort die Gunst einiger für vogelfrei erklärter Gesetzloser. Robin formt aus ihnen eine schlagkräftige Truppe..“
(Ein Auszug aus Wikipedia zum Film „Robin Hood – König der Diebe“)

 Erster Gegner unserer Elstern in der Landesliga Hansa-Staffel ist der Verein Hamm United, der sich gerne mit dem legendären und sageumwobenen edlen und um Gerechtigkeit kämpfenden Robin Hood vergleicht.
Lebte Robin Hood in den Wäldern Notinghams , dem Sherwood Forest,  spielt  Hamm United im  Hammer Park Fußball. Während Robin der Schrecken der habgierigen Adligen und Geistlichen war, werden Hamm United und der Hamburger Fußballverband (HFV) wohl nie mehr zueinander finden.
Immer wieder sah man sich ungerecht vom HFV behandelt, aufgrund nicht bezahlter Verbandsabgaben stand man immer wieder mit einem Bein im Kerker, pardon  vor dem Ausschluss. Auch vor dieser Saison wieder. So schien 85 ihr erstes Heimspiel gegen Hamm United gar nicht austragen zu brauchen, da United wegen Nichtzahlung der Abgaben an den Hamburger Sportbund (HSB)  nicht mehr Mitglied des HSB war und somit auch keine Berechtigung mehr hatte, im HFV zu spielen. Die Lage war ernst, Freundschaftsspiele wurden gestrichen. Doch die Vereins-Verantwortlichen zogen wie immer den „Kopf“ so gerade eben noch aus der „Schlinge“. Es geht weiter und wir freuen uns die Spieler, Offizielle und zahlreiche lautstarke Fans hier in Bergedorf begrüßen zu dürfen.
Hamm United ist noch jung, im Vergleich zu uns über 100 jährigen Elstern sogar sehr jung. 2005 ist das Geburtsjahr. Gründer und Vereinsvorsitzender Jörn Heinemann, der zuvor die Geschicke bei Vorwärts Wacker und St. Georg leitete, wollte unabhängig von anderen reinredenden  Sportabteilungen einen neuen Verein gründen, indem seine Vorstellungen verwirklicht werden konnten.
Heinemann (übrigens Mitglied der "legendären Billstedt-Bergedorfer-Kaffeerunde", u.a. mit Ex-85 Vorsitzenden Manfred Braasch) fand schnell Mitstreiter und konnte die tolle Sportanlage vom Traditionsverein St. Georg  auch mit Hamm United "besetzen". Als Trainer konnte mit Ulrich (Ulli) Schulz ein  Weggefährte aus Billstedter Zeiten gewonnen werden. Schulz spielte übrigens als langjähriger St. Pauli-Stürmer (halbes Jahr BU dazwischen) in der Saison 1974/75 zusammen mit dem Elstern-Trainer Dietmar Demuth in der 2. Liga.
Mit Ulli Schulz sprintete Hamm United durch die Ligen. Vier Aufstiege in Folge. 2009 war man dann in der Landesliga angelangt und wäre fast sogar in Hamburgs höchste Liga weiter durchmarschiert. Doch Bramfeld und ausgerechnet Vorwärts Wacker vereitelten dieses Husarenstück.
Seitdem spielen die (na klar) Grün-Weißen in der sechsten Liga.
Auch im jetzigen Kader sind noch bekannte Gesichter zu finden:  Keeper Samuel Graudenz gehört zu den besten seiner Zunft und war auch vor dieser Saison bei Bergedorf 85 im Gespräch, Jonah Asante kommt ganz neu vom Regionalligaclub SC Victoria und war an der Hoheluft langjähriger Abwehrrecke, Kevin Hansen hat bei Hansa Rostock und dem Erzgebirge Aue schon Bundesligaluft gerochen. Weiterhin spielte bis letzte Saison mit Andreyas Aykurt ein Bergedorfer Publikumsliebling im Hammer Park. Andreyas (schaute letzte Woche beim Pokalspiel gegen Barsbüttel an den Sander Tannen zu) war es auch, der Kumpel und ebenfalls langjährigen Elstern-Akteur und ebenso beliebten  Paul Deron nach Hamm lotste.  Im Sturm von Hamm United spielt Oliver Kunkel. Oliver gibt immer alles und setzt quasi als erster Abwehrspieler den ballführenden unbequem zu,  hat er einen Lauf, ist er vor dem Tor brandgefährlich.
Auch Co-Trainer Jasmin Huremovic ist natürlich ein alter Bekannter hier an den Sander Tannen, „Jassi“ ist quasi seit der Geburtsstunde der Hammer dabei, lange als zentraler Mittelfeldspieler.
12 Neuzugänge – 10 Abgänge (darunter Vassilis Raptis, der jetzt bei 85 seine Fußballkunst präsentiert). Experten sehen Hamm United vor einer schweren Saison. Im Pokal schied man ebenfalls wie 85 bereits in Runde 1 aus (1:2 bei Wandsetal)
Doch Jörn und Ulli werden sicherlich alles daran setzen - wie die Vorbilder Robin und Azeem - eine schlagkräftige Truppe zu formen !!!

Wenn alles klappt, twittert Patrick Buhr hier im Blog den Ergebnisdienst. Also, wer  am Sonntag verhindert ist, das Match sich live anzuschauen,  kann sich im 85-Blog informieren.

Tim Scharfenberg (Redaktion 85live)

Kommentare:

  1. Hey, dass hat ja echt Niveau hier! Was anderes. Wann gibt es denn das Sonderheft von der Bergedorfer zeitung. Bei uns in Horn gibt es heute noch keine

    AntwortenLöschen
  2. Leider erst ab Montag im Vereinsheim!

    AntwortenLöschen
  3. Danke!
    Dann bekomme ich das Heft bestimmt auch am Montag bei meinem Kiosk.
    Hoffentlich wird es ein schönes Spiel morgen

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Vorberichte !!! Weiter so! 85!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Der Bergedorfer aus Farmsen hat seinen Rucksack gepackt und setzt sich bald in die U-Bahn. Auf geht's in eine (hoffentlich) erfolgreiche Saison!

    AntwortenLöschen
  6. NIE WIEDER GEH ICH ZU 85!!!
    ES HAT SICH NICHTS GEÀNDERT KEIN SYSTEM IM SPIEL! KEINE ANZEIGENTAFEL DIE BEDIENT WIRD! UND AM SCHLIMMSTEN DER MÖCHTEGERN STADIONSPRECHER NE FRECHHEIT INS MIKRO ZU SAGEN BEI EIN FOUL STEH AUF UND VIEL SPASS BEIM DUSCHEN.DAS IST HETZE UND UNSPORTLICH,UND DER PRÀSIEDENT GANDHEROHT STEHT NEBENBEI BEIM STADIONSPRECHER! AMATEURE SEIT IHR!
    NIE WIEDER LASS ICH AUCH NUR EIN CENT BEI EUCH!!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jens aus Paraguay7. August 2013 um 21:46

      und warum anonym? zu feige?

      Löschen
  7. Dann bleib doch zu Hause,spar deine Cents und nerv hier nicht!

    AntwortenLöschen
  8. 19.03 uhr Du scheinst auch solch Amateur zu sein!!! Hahahaha Peinlich und 17.49 uhr hat doch recht!
    Sowas ist no go gegen gegner solch dinge am Mikrofon. Na was soll man erwarten von euch ...
    Ich komme auch nicht das doch kein Fussball ..da sehe uch mir lieber A jugend an die haben wenigstens spielstil!!

    AntwortenLöschen
  9. Der richtige Stadionsprecher war heute nicht da. Der hatte mit seiner B-Jugend selber ein Spiel.

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe aber mitbekommen, das der Ganderoth da stand und dem Sprecher die Leviten gelesen hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und nach dem Spiel hat Ganderat sich bei den Schiedsrichtern fuer diese Unsportlichkeit entschuldigt im Vereinsheim.

      Löschen
  11. Hallo lieber B85 Blog!

    Als Stadionsprecher der letzten Saison und des Pokalspiels gegen Barsbüttel, distanziere ich mich ganz klar davon, wenn heute beim Spiel gegen Hamm wirklich solche Aussagen über die Lautsprecher vom Stadionsprecher des heutigen Spieles zu hören waren. Ohne Wenn und Aber: so etwas geht gar nicht! Ich war heute nicht, bzw. nur kurz anwesend, da ich mit meiner B-Jugend zeitgleich selber ein Spiel hatte und dann natürlich bei meinen Jungs sein muss.

    Wer diesen Blog hier liest, weiß ja aber dann bei solchen Kommentaren hier nicht, dass heute ein anderer Stadionsprecher aktiv war. Ich möchte nicht, dass mein Name womöglich in den Schmutz gezogen wird. Daher wäre es schön, dass ihr vom Blog hier klarstellt, dass nicht der übliche Stadionsprecher aktiv war, sondern jemand anderes heute im Häuschen saß.

    Von meiner Seite aus auch gleich die Ankündigung, dass ich nur noch für das Lohbrügge Spiel als Stadionsprecher zur Verfügung stehen werde. Das hat einfach mit zeitlichen Gründen zu tun und das habe ich dem Verein auch schon vor längerer Zeit mitgeteilt. Nach dem Lohbrügge Spiel springe ich sicherlich gerne mal ein, falls Not am Mann ist und ich Zeit habe, aber ich mache es nicht mehr in der Regelmäßigkeit wie zuletzt.

    Beste Grüße
    André

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andre´,
      von der 85live-Redaktion war heute leider auch keiner beim ersten Punktspiel - sind erst jetzt zu dieser späten Stunde wieder online.
      Zur Klarstellung: Heute war nicht Andre Trothe der Stadionsprecher, sondern ein "Ersatzmann".
      Genauso klar und deutlich wie Du, möchten auch wir uns von einem solchen Auftreten distanzieren. Echt, sowas geht gar nicht! Ein Stadionsprecher sollte sich immer bewusst sein, dass er zumindest in den 90 Minuten am Mikro sozusagen Sprachrohr des Vereins ist und diesen repräsentiert. Fairness und Respekt vor dem Gegner ist oberstes Gebot!
      Schade, dass Du aufhörst. Wie schon im Pokalspielbericht geschrieben, hast Du das richtig gut gemacht und warst ein -wenn man das so sagen darf- "würdiger" Nachfolger von Jens Bartels, der jahrzehntelang die "Stimme der Sander Tannen" gewesen ist.
      Wünschenswert wäre natürlich, wenn der FC-Vorstand diesen zur Rückkehr in "sein Häuschen" überreden könnte und/ oder Verbindung mit einem "Profi" aufnimmt, der zur Zeit Radio auf einer Nordseeinsel macht...

      Vielen dank an dieser Stelle nochmal an Patrick, der heute uns die Zwischenstände twitterte!!

      Tim Scharfenberg
      Redaktion 85live




      Löschen
    2. Hallo Tim!

      Dankeschön!! Hat ja auch Spaß gemacht (obwohl ich nur einen einzigen Sieg gegen Lurup "bejubeln" konnte). Aber wie gesagt, ist halt zeitlich alles manchmal etwas schwierig für mich unter einen Hut zu bekommen.

      Beste Grüße
      André

      Löschen
  12. Heute hat es Aussagen vom "Stadionsprecher" gegeben, die in keiner Weise mit dem Gedanken von sportlicher Fairness zu vereinen sind. Hierfuer hat sich Granderath in aller Form bei Teilen der gegnerischen Fans und bei den Schiedsrichtern entschuldigt. Andre Trothe war heute leider kein Stadionsprecher. Er haette diese Unsportlichkeiten auch nicht zugelassen.Aber wenn ein Mensch zu solchen unberechenbaren Aussagen fähig ist, dann kann niemand was dafür ausser der Stadionsprecher selbst. Und wenn Du 17.49h nicht in der Lage bist bis 1 zu zaehlen, dann solltest Du wirklich Deine Cents sparen und vielleicht die Volksschule besuchen. Da sind Deine Cents sicherlich besser aufgehoben. Fuer Dich und für uns

    AntwortenLöschen
  13. Ich glaube der Stadionsprecher war heute nur Lückenfüller auf Probe und hats versaut. Der wird es wohl nie wieder machen wie ich heute rausgehört habe.

    AntwortenLöschen
  14. Solche Typen sind Gift für jeden Verein. Alles war eigentlich gut heute.Nur so ein einziger Aggrohooligan macht alles kaputt. Entschuldigung an Hamm United und seine Fans für diesen angeblichen Stadionsprecher.

    AntwortenLöschen
  15. Was heute wirklich geil aussah waren die Bengalos in der Fankurve zum Anfang des Spiels!Alle Achtung!

    AntwortenLöschen
  16. Wo war denn der Große Macher heute H.K ??

    AntwortenLöschen
  17. und sie haben zuvor den Schiedsrichter gefragt ob es in Ordnung ist und mehrere Wassereimer zum löschen dort stehen gehabt. Sovist Pyrotechnik kein Verbrechen.

    AntwortenLöschen
  18. Die ersten 3 Punkte wurden "eingefahren",so wirds was mit dem Wiederaufstieg! Weiter so Elstern!

    AntwortenLöschen
  19. Hakan ist zurück getreten , endlich !!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. warum immer dieses blöde gesabbel!!???

      Löschen
  20. 13 uhr Du verarscht uns oder stimmt das mitHakan? Woher hast info?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, bitte nicht wieder irgendwelche wilden Gerüchte verbreiten. Fakten und vor allen Dingen belegbar sind gefragt.

      Löschen
  21. Hakan ist derzeit in der Türkei"URLAUB"

    AntwortenLöschen
  22. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  23. Hurra, Hurra, die Internethools sind wieder da..
    By the Way, don`t feed the trolls...

    AntwortenLöschen
  24. Anstatt hier immer solch ein Mist zu schreiben solltet IHR Schwarzmaler mal versuchen den Verein zu unterstützen. Mit solchen aussagen helft Ihr niemanden. Also Arsch mal hoch von der Coach und helft den Verein wo Ihr nur könnt. Denn ein jeder hat Talent zu helfen und glaubt mir es tut nicht weh. VERSPROCHEN
    Martin Rohde(Jugend-Trainer)

    AntwortenLöschen
  25. Blo(g)cksperre für Internethools. Fahrt ma Auswärts Digga.

    AntwortenLöschen
  26. Wenn jeder an einem Strang zieht kommen wir an unseren Zielen , die Jugendarbeit läuft sehr gut die Herren Mannschaft ist gut dabei der asv Bergedorf 85 ist sehr froh darüber , das es läuft .
    85 live macht gute Arbeit danke haben ein neuen Bergedorfer junge André Chu der sehr fleißig arbeitet am Projekt weiter so , haben ein Connie Schoof die mit Herzen dabei ist , ein Präsidenten der sehr bemüht ist ein guten fussballehrer wie Herr Demuth eine junge Mannschaft die was erreichen will eine neue Geschäftsstelle die besetzt wird neue Sponsoren
    Wünsche mir das wir noch mehr zusammen Rücken
    Und jeder der helfen möchte gerne zu stoßen kann !
    Ein platzwart der sehr dran interessiert ist das Erfolg kommt . So ich denke "einer für alle und alle für ein "
    Mit sportlichen Grüßen
    Hakan Karadiken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig !!!!!!

      und

      Danke für deinen Kommentar.

      Löschen
  27. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte auch Staatsbedienstete respektvoll behandeln !

      Löschen
  28. Ich gebe mindestens 5 Euro als Spende (für Jugend, Wurst oder gemeinsamen Chillen im VIP Raum etc.)!! WEEEN tatatata: eine Sekretärin eingestellt wird, die 1. Der?/Die?/Das? deutsche Sprache in Schrift und Wort beherrscht und oder zumindest (oder mindestens, oder zuweilen, oder ab und zu!!!! weeeenigstens Der?/Die?/Das? oder ist es ein? Komma oder ein?/einen?/eines?/einer?/ Punkt setzen kann?!!..%§$!%&8

    Ansonsten muss ich immer an Star Wars denken wenn Joda (HK?) aufzeigt... "Zusammen rücken ihr müsst"...

    In diesem Sinne: der/die DAS STaDioNSprecher er raus muss!!!!!

    AntwortenLöschen
  29. Ich finde wenn man sich schon als Rechtschreibungspolizei aufspielt, sollte man zumindest selbst der deutschen Sprache mächtig sein. Es heißt "gemeinsames chillen". Es ist echt ein Armutszeugnis was in diesem blog abgeht.

    AntwortenLöschen
  30. Hahaha Chill mal...
    Du hast es nicht verstanden. Aber macht doch nichts :-)
    Dafür sollte doch die Sekretärin eingestellt werden, doch nicht ich....Vielleicht kannst Du Spezi das ja übernehmen?
    Des Weiteren, niemand zwingt dich diesen Blog zu lesen!
    Aber eine Frage hab ich dann doch noch: Was soll denn bitte eine Rechtschreibungspolizei sein? Aber das können wir ja nächstes mal beim gemeinsamen Chillen herausfinden.....

    AntwortenLöschen
  31. fahrt mal lieber nach Jenfeld Freitag!

    AntwortenLöschen
  32. Wir sind da (bumm bumm)
    Jedes mal (bumm bumm)
    Jedes Spiel (bumm bumm)
    Ist doch klar(bumm bumm)
    Landesliga tut schon weh
    SCHEISSEGAL OH FCB!!!

    Komma auswärts mit...


    SUPPORT UR LOCAL FOOTBALL TEAM!!!

    AntwortenLöschen