Mittwoch, 2. Januar 2013

Der (neue) starke Mann beim FC Bergedorf 85 : Sven Meyer. Versuch eines Potraits...


Bis vor wenigen Wochen agierte Sven Meyer eher im Hintergrund. Zwar war er mal kurzzeitig im Vorstand des FCB, auch um „seine“ Zweite von 85 kümmert er sich schon seit Jahren und er saß auch Ende August mit der -nennen wir es mal- „Schweinske-Connection“ wahrscheinlich bei Bier und Pommes mit den Herren Knothe und Tinas zusammen und schmiedeten Pläne..
Doch jetzt taucht der lange Sven Zuvorderst auf. Schon Mitte Dezember suchte Meyer die Medien und kolportierte, dass Trainer Algan keine Zukunft beim FCB mehr hätte und präsentierte mit Alfred Gertds auch schon einen Nachfolger. Da konnte der Vorsitzende Knothe noch so viel dementieren, die Würfel waren längst gefallen.
Marcel Knothe wurde übrigens auch als Vorsitzender durch eben Sven Meyer ins Gespräch gebracht. Königsmacher. Eine Bezeichnung, die nicht großen Widerspruch zu befürchten hat.
In der Politik ist der sog. „Stallgeruch“ wichtig, wenn man was werden möchte. Ein Sven Meyer weist diesen bei Bergedorf 85 ohne Wenn und Aber auf. Er „roch“ wahrscheinlich schon im zarten Windelalter nach einer Elster.
Denn sein Vater ist kein geringerer als der „85-Bomber“ Dieter Meyer, der bekanntlich Anfang der 60iger Jahre in der Regionalliga, damals Deutschlands höchste Klasse, für Furore bei den Elstern sorgte. Dieter kam von Kröpelshagen / Dassendorf, wo er schon als Jugendspieler im Herrenteam agierte, zu 85. Hier erzielte er in der ersten Saison gleich 24 Tore und wurde dann vom großen Werder Bremen von den Sander Tannen gelockt (sieheauch hier Artikel in der Stadionzeitung“ SonderausgabeHSV-Freundschaftsspiel).
Doch zurück zu seinem Sohn Sven.
Sven machte – wie sein Vater Dieter- schon als Jugendlicher durch sportliche Leistungen auf sich aufmerksam. Großgewachsen, prädestiniert für den Job zwischen den Pfosten. Beim TSV Reinbek galt Sven als größtes Torwarttalent und Profivereine machten sich schon wichtige Notizen.
Ein Unglück machte dann (fast) alles zunichte.
Nach einem sehr schweren Verkehrsunfall war an Sport zunächst nicht zu denken. Überlebt, das war die wichtigste Botschaft!
Doch wie durch ein Wunder tauchte der lange Sven dann doch wieder im Tor auf. Zunächst in Bergedorfs 2. Mannschaft und dann eines Tages tatsächlich wieder im Elsterndress der Liga. Unvergessen die Bilder: Ein großer Keeper, noch gezeichnet durch sein Handicap, aber mit dem gewissen Etwas, das Stürmer mitunter verzweifeln läßt.
Zusammen mit Bruder Nils, der „Techniker vor dem Herrn“ (aber ohne genügend Ehrgeiz) machte Sven einige Spiele für 85.
Dann wurde es ruhiger um die Meyers. Erst als Bergedorf 85 für seine Vereinsgaststätte einen Nachfolger für „Dimi“ suchte, tauchte der „Lange“ wieder auf.
Lange Zeit fungierte Meyer zusammen mit seiner Frau Kati als Vereinswirt. Ihre Söhne spielten natürlich auch Fußball und zwar, na klar, bei 85. Andre´ Meyer ist der ungekrönte Torschützenkönig der Zweiten.
Neben diesem Team unterstützte Sven Meyer auch die Damen der Elstern und charterte auch oftmals kurzerhand einen Mannschafts(Fan)bus für 85, der dann vom Edelfan und „Elsternbusfahrer“ Jörg kutschiert wurde.
Das alles aber mehr oder weniger im Hintergrund. Wer weiß allerdings, was sonst noch so im Schweinske-Restaurant besprochen wurde?
Nun scheint es, dass Sven Meyer aus „der Deckung“ kommt. Vielleicht um seine Fehler (u.a. „Königsmacher“, Demission von Poschmann, Menger und Co) wieder gut zu machen?
Oder treibt ein ungezügelter unreflektierter Aktivismus ihn um?
85live wird dieses auch 2013 sehr kritisch beobachten.
Autor: Tim Scharfenberg/ Redaktion  85live

Kommentare:

  1. War der Loddar nicht auch ein grosser Fussballer? Trifft der sich denn,auch mit Leuten in Kneipen und schleppt sie zum F.C. Bayern? Denn Stallgeruch hat er ja auch...

    AntwortenLöschen
  2. Der Meyer hat sich damals mit Knothe für Topal / Algan und gegen Poschmann / Menger entschieden. Jetzt steht er vor einem Scherbenhaufen.
    Gertds und Gohr sollen es nun richten.
    Gerdts, der durch seine Art, Spieler und Spielereltern gegen sich aufbringt und auch wieder ein Wandervogel zu sein scheint. Gohr zumindest lange in Geesthacht gewesen, doch hat er da viel bewegt?
    Es sieht so aus, dass dies alles Verzweiflungstaten sind, welche vernünftigen Leute wollen auch sonst noch nach Bergedorf.
    Ein so oft zitiertes Sprichwort passend zum Geruch :
    „Der Fisch beginnt vom Kopf…“
    Bertram

    AntwortenLöschen
  3. Lohnt es sich überhaupt über den Meyer zu sprechen oder gar hier etwas zu posten / schreiben !! Die Antwort lt.NEIN
    Der Typ ist so unglaublich Du......und Verzweiflungstaten ist das Richtige Wort.

    AntwortenLöschen
  4. Wie kann mann nur den Koca zurückholen. Das sagt auch alles aus. Wie der mit Disziplin-Macho Gertds zurechtkommen soll ?????????????
    ich Glaube 85 nimmt jeden
    Hoffen wir dass es bald Fußball wieder beim VFL Geesthacht und dem ASV Bergedorf 85 geben wird

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. KANN NICHT ANGEHEN WIEDER EIN SCHLAUMEIER IHR KACKT HIER EIN SCHEISSHAUFEN ECHT .HOFFE DAS DIE SEITE BALD AM ENDE IST !!!

      Löschen
    2. Also wenn die Seite hier am Ende ist, dann denkst Du, dass die Meinung der Leute auch vorbei ist. Sehr interessant. Dir gebe ich den Tipp die Seite einfach nicht mehr zu lesen, nach Russland oder China zu ziehen.

      Löschen
  5. Hey, Du großer Großschreiber!
    Wenn was in Zusammenhang mit dem 85-Fußball niveauvoll ist, dann dieser Blog !!!
    Auch der größte Teil der letzten Kommentare zeugt von Kripps im Köpfchen.

    Weißt Du überhaupt was der Meyer, die Hammers und der Knothe den Fans angetan hat. Ich komme aus dem Heimatgebiet und habe mit vielen treuen Elstern-Fans gesprochen. Da ist soviel Wut und noch mehr Enttäuschung. Die Fans wurden verarscht von Unfähigen !!!!!
    Sollen die jetzt Hurra schreien? Die kämpfen um IHR altes 85. Wie ich es sehe, wird der Kampf aber erfolgllos sein, bis es noch soviele Großschreiberlinge gibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. B-) bla bla bla

      Löschen
    2. bla bla war, was der konothe uns beim Fantreffen erzählt hat. was für ein Schleimer

      Löschen
  6. Koan Knothe und Meyer!

    AntwortenLöschen
  7. Bla,Bla,Bla Es lebe 85 und ich Scheiss auf euch hier .

    AntwortenLöschen
  8. ..genau, so denken die 85-Oberen über die Fans...
    (Transparenz, Fußballer für Fußballer- welch eine Verarsche)
    Die dicke Rechnung (vom Finanzamt) kommt noch
    WIDERSTAND !!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welche Oberen du knaller?! Ich bin Fan;-)

      Löschen
    2. Deine Äußerung spricht nicht gerade für Dich

      Löschen
  9. Von Fans WUrde Quittung ja schon gestellt. Zuschauer < 100

    AntwortenLöschen
  10. Bla,bla,bla WIR scheissen auf Knothe und Meyer!
    Ob der Knothe was sagt,oder in Fünfhausen kippt ein Spaten um!ALLes Was er uns bei der"Fansversammlung" versprochen hat ist NICHT umgesetzt worden!Also nehmen wir als Fans,Ihn und seine Helfer(Vorstand,Meyer usw.)NICHT mehr Ernst!!!Deshab wird von UNS nur die Mannschaft unterstützt und die Knallköppe aus dem Vorstand weiter mit Hohn uns Spott bzw.Verachtung getrafft.Weiter mit riesigen Tranzparenten und Anti-Vorstand gesängen!!!

    AntwortenLöschen
  11. Tauschbörse 85 hahahahaha Tausche Gimeno gegen Wi(e)gratz ---Tausche Metzler gegen Barlack Kaba keine Freigabe da kein Tausch vorliegt ...und Wer tauscht verdammt nochmal Knothe,Meyer Fc Bali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. …und wurde vor Kurzem nicht vollmündig erzählt, dass alle leistungsträger an Bord bleiben ?
      Auf der anderen Seite, ist der Wechsel für die Entwicklung von Metzler sehr gut. Alleine die Eindrücke aus dem HSV-Freundschaftsspiel reichen aus, um Andreas eine gute sportliche Zukunft zuzutrauen.

      Löschen
  12. Kan man Knothe& Meyer auch tauschen??
    Vieleicht gegen ein Fischbrötchen oder so.
    Wäre ein verdammt guter Tausch für 85!
    Pro Tauschaktion Knothe&Meyer!

    AntwortenLöschen
  13. Also ich beantrage eine Namensänderung des SVCN. Die verhalten sich ja wie "diebische Elstern".

    AntwortenLöschen
  14. Stimmt. Curslack braucht nur noch den Namen mit 85 tauschen und alles ist wieder beim Alten

    AntwortenLöschen
  15. Das Modell lass Dir patentieren!
    Der Blog wird zum Tauschring...
    Und da sagt noch einer noch was über die Qualität der Kommentare. Weiter so !!!

    AntwortenLöschen
  16. Man muss wissen, dass Meyer Abrissunternehmer ist, also kennt er sich im Gebiet "Dinge kaputt machen" bestens aus!

    AntwortenLöschen
  17. Die letzten Spieler der alten 85 elf verlassen
    den Verein, ab nach Curslack oder anderswo hin.
    Das wars dann Endgültig mit unseren Elstern,
    das Schiff wird versinken.
    Man hat jetzt nur noch die Möglichkeit sich
    als EX 85 Fan zu fühlen und sich einen neuen
    Verein zu suchen.
    Das wars dann wohl.......

    AntwortenLöschen
  18. Leider war es zu erwarten das die letzten Leistungsträger auch noch den Verein verlassen werden. Aber als langjähriger und treuer 85 Fan stirbt die Hoffnung zuletzt (3 Euro für das Phrasenschwein)und sollte in guten sowie auch in schlechten Zeiten (nochmal 3 Euro)die Fahne hochhalten, auch wenn es zugegeben schwer fällt.Aber die Spieler die noch da sind und gerade dazukommen haben alleine dafür die Unterstützung verdient, das Sie nicht auch noch flüchten.Man muss ja bald Angst haben das überhaupt 11 Spieler zusammenkommen.Das allerwichtigste ist sowieso den Verein wieder komplett neu aufzustellen und eine solide und zuverlässige Führungsmannschaft zu bilden, damit in einer fernen Zukunft 85 wieder an die alte Tradition anknüpfen kann. Ob es mit dieser jetzigen Führungriege gelingen kann, vermag ich nicht zu beurteilen.Man darf es sicherlich anzweifeln. Meckern ist immer leicht und zu behaupten man kann alles besser und deswegen ist natürlich jeder aufgerufen sich auch aktiv einzubringen. Und gibt es ja auch wieder mal Vorstandswahlen. Dort hat man auch die Möglichkeit etwas zu verändern.Und besonders wichtig wäre es glaube ich auch für die Darstellung nach Außen, wenn es gelänge eine Identifikationsfigur, also eine ehemalige aktive anerkannte Elster, für den Verein zu gewinnen.Wie auch immer wünsche ich den verbliebenen Spielern Glück und Erfolg für die restliche Saison und Landesliga wir kommen.....

    AntwortenLöschen
  19. Ehrlich gesagt kann ich dieses GEschwafel ( sorry ) vom NEU Aufstellen nicht mehr hören ... es wurden in der Vergangenheit genug Versuche unternommen und die wurden immer zerschlagen ...weil Alle bei 85 nur Häuptlinge sein wollen egal ob Hammer 1+2 Meyer, Topal, Knothe jeder von den meint wichtig zu sein !!! ach der Ünal fehlt noch...85 wird leider nicht mehr zu retten sein....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ..der FCB wird wahrscheinlich – selbstverschuldet- nicht mehr zu retten sein.
      Meine letzte Hoffnung ist der traditionelle Mutterverein ASV Bergedorf 85. Auch wenn auf lange Sicht nur in unteren Klassen gespielt werden würde, wäre die Identifikation wieder gegeben (Fußball frei von Hammer 1+2,Knothe und Konsorten).
      Drücken wir die Daumen , dass hinsichtlich dieser Option die Weichen ruhig und sachlich gerade gestellt werden.

      Löschen
  20. Ein gewisser „Marcos de Goro“ (Insider vermuten hinter diesem Pseudonym den neuen Lig-Manager) postet im „Gesichtsbuch“ folgende Neuzugänge für den FCB:

    Nach Yasar Koca (GSK Bergedorf) und Rafael Wiegratz (SCVM) können wir die nächsten 5 Neuzugänge begrüßen :

    Devran Barlak (SV Curslack/N.)
    Emin Basdar (Hamm Utd.)
    Argetim Kaba (SCVM)
    Prince Forson Lareya (SC Concordia)
    Hüsnü Turan (Niendorfer TSV)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "de Goro" vermeldet weitere Neuzugänge bei FB:

      Georges Nkengni (SC Pietrogalla/Italien), Mohamed Al-Jilani (GSK Bergedorf)

      Löschen
  21. oh man Kreisliga !! ob Herr Seddig auch Neuzugänge beim Gesichtsbuch postet ? oder überhaupt ein Ligamanager? selbst A.Hammer hat das nicht gemacht !! ist wohl in der Oberliga noch nicht angekommen

    AntwortenLöschen
  22. wenn diese feststehen finde ich das überhaupt nicht verwerflich. Man muss nun echt nicht übertreiben.

    AntwortenLöschen
  23. Finde ich auch, es ist altmodisch sich heutzutage noch über FB aufzuregen.
    Allerdings stelle ich mal die Oberligatauglichkeit der meisten dieser Neuzugänge in Frage.

    AntwortenLöschen
  24. Alle Achtung: 2:2 im Test gegen SC Victoria !!
    Geht da noch was ?

    AntwortenLöschen
  25. Und schon werden die sportlichen Leistungen wieder in den Schatten gestellt durch unfähige Funktionäre ! (siehe hafo-Forum zum Thema Kassieren ohne Karte)

    AntwortenLöschen
  26. Sauber Knothe wieder Schwachsinn verzapft und dann sagen "es läuft doch bei 85 und negative Presse haben wir auch nicht mehr". Der Typ hat sowas von einem an der Waffel, der soll endlich verschwinden.Wann schnallt er das???

    AntwortenLöschen
  27. Erstens ist die Frage ob Herr Knothe das zu verantworten hat und zweitens wollte ja vielleicht auch Victoria 2,50 abhaben für das Antreten. Die brauchen sicher auch jeden Euro in der Regionaliga bei dem Zuschauerschnitt.Natürlich alles nur Spekulation...........

    AntwortenLöschen
  28. Super kommentar!!! Endlich mal jemand mit HIRN HIER!!!:-)

    AntwortenLöschen
  29. ...und der Schiedsrichter pfeift auch nicht umsonst. Aber das hätte man auch bereits vorm Spiel berücksichtigen können und einen Tisch mit Kasse aufbauen. In der zweiten Halbzeit muss man einfach nicht mehr zahlen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ergänzung zu meinem Kommentar von 19:10.
      Leider hatte ich es zeitlich nicht geschafft um mir das Spiel ansehen zu können. Natürlich ist es sehr unglücklich auf diesem Wege noch Eintrittsgelder zu kassieren. Das hätte man sicher dann vor Beginn des Spieles deutlich machen sollen und dann eben auch gleich kassieren.85 sollte sicherlich auf Grund des letzten Jahres besonders sensibel mit solchen Dingen umgehen.

      Löschen
  30. Achja, und Herr Dippner hat- weil er ja im Spielausschuss ist – gleich verfügt, dass mal ohne Eintrittskarte abkassiert werden darf?
    Nein, sicherlich nicht.

    Mensch Leute, hat Herr Knothe nicht im Interview hier behauptet, dass seit dem er da ist, jede Einnahme und Ausgabe belegbar ist ???

    Ihr schreit ja geradezu nach den Aufsichtsbehörden !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seit April 1974 ist betteln in der Bundesrepublik Deutschland grundsätzlich nicht mehr strafbar.
      Insofern ist es loeblich vom FC Bergedorf 85 auf diese legale weise zusätzlichiche Mittel zum Tilgen von bestehenden Verbindlichkeiten auf zu bringen.
      Es sei denn, es war mal wieder so ein fieser Curslacker
      Bauer, der versucht die Abloesesummen von Lutz Bender,
      Peter Kurschildgen, the Master Rohrschneider und alle anderen die dann ihr Glück in Vierlanden gefunden haben zu kompensieren.

      Ich weiss es nicht.

      Löschen
  31. Was sind das denn für Neuzugänge?
    Der FC sollte sich sofort in GSK umbenennen
    und auf der anderen Straßenseite weiter kicken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und manche Leute sollten sich unqualifizierte Kommentare verkneifen !

      Löschen
    2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
    3. zum Kommentar vom 13.1.13 0:23
      So bitte nicht!
      Inhaltlich findet sich die Aussage im Kommentar um 0:32 wieder.

      Löschen
  32. Milliarden Marcel10. Januar 2013 um 22:51

    Mein Auto ist übrigens wieder heil...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Drauf Geschissen!!!

      Löschen
    2. Dafür ist der Kopf kaputt...

      Löschen
  33. Was ist das denn für ein Schwachsinn. Wenn Spieler vom GSK uns weiterhelfen können, dann verstehe ich nicht was dagegen spricht. Also ich habe gestern eine Mannschaft mit Potential gesehen. Grade die Neuzugänge wussten zu gefallen. Packt mal wieder die Romantikkeule ein. Die Spieler, die vor wenigen Jahren bejubelt wurden haben sich zu Teilen auch als Söldner herausgestellt.Die Zeiten in denen man in der F-Jugend dem Verein beitritt und bis zu den Senioren bleibt sind nun mal vorbei.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Drösel , vom GSK sollten doch keine Spieler
      geholt werden laut aussage von dem Knothe!
      Was soll denn da Gutes kommen von diesem
      Chaos Verein?
      Aber in der Not macht der Knothe ja
      jeden Mist.
      Ab ins Verderben.

      Löschen
  34. genau, heute wechselt man eine Mannschaft und Trainer und Manager dreimal die Saison durch !!!
    Alles ist gut Benito !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da können die Neuzugänge aber am wenigsten für als daß man sie dafür sofort in Frage stellt. Ich finde bis zum Lurupspiel sollte man mal ruhig atmen. Das Spiel ist richtungsweisend und der Weg dahin kann keine Querulanten brauchen. Grundsätzlich haben wir ein Problem. Das ist ganz klar. Aber die Spieler sollte man da jetzt mal raushalten.

      Löschen
  35. Ich glaube auch, dass einige gute motivierte Neuzugänge dabei sind. Zum Klassenerhalt wird’s aber wohl nicht langen. Dann kann nur das Ziel sein, nicht auch in der Landesliga durchgereicht zu werden. Es gibt genug Beispiele. HTB ist nur eins.
    Wer vom schnellen Wiederaufstieg träumt.. Der muss erst den Albtraum (Knothes Konsorten) überstehen und die Hintergrundmusikanten Hammer 1+2 zu verhindern wissen...

    AntwortenLöschen
  36. Fassen wir doch mal zusammen:
    Sportlich sind wir abgeschlagen letzter
    Der 4.Trainer in einer Saison ist da
    Der 2.Präsi(wenn man den durchgeknallten Knothe überhaupt so nennen kann) "versucht sein Glück"
    Die Presse hat für 85,nachdem die Herren Knothe,wenzel,Meyer,Hammer ihr Unwesen trieben und treiben nur noch ein lächeln über
    Die Fans laufen schreiend davon,oder üben Protest an der unfähigen "Vereinsspitze
    Die gesammte Hamburger Fussbalwelt schütellt den Kopf über 85
    Die Spieler sagen so etwas wie an den Sander Tannen hätten sie noch nie gesehen......und,und,und


    Und der Chaoten-Knothe stellt sich hin und sagt "Ist alles gar nicht so schlimm)!
    Das macht Lust auf die Rückrunde,für Spieler und Fans.
    Meine Meinug: Millionen-Marcel Chaos-Knothe
    sollte zu Bayern München gehen und da Präsident werden.Was der Alles geschafft hat,bei 85 ALLE ACHTUNG!!!!!

    AntwortenLöschen
  37. enttäuschte elster12. Januar 2013 um 09:57

    Woher stammt denn diese wunderschöne Alliteration für unseren Vorsitzenden ?
    Hat er so viel Kohle?

    AntwortenLöschen
  38. Ich denke,es kommt durch seine"20 min.vor schluss 5euro abkassiererei ohne kartenausgabe" bein Vicky Testspiel!

    AntwortenLöschen
  39. Heute Platz 2 in Aumühle:-) Super Jungs weiter so !! Ihr seit besser als in Hinrunde ..ihr Schafft den nicht Abstieg;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blaa Blaa Blaa .....

      Löschen
    2. Du bist vollhorst herr bla bla Bla!!! Mister Negativ oder Frust weil Mutti dich nicht Lässt hahahaha

      Löschen
  40. An die Macher dieses Blogs.
    Soche Kommentare wie vom 13.01.2013 00:25 solltet Ihr doch bitte in Zukunft mal löschen.
    Denn solche geistigen Ergüsse braucht niemand und hilft niemandem.Unser Mitleid hat dieser Schreiberling sowieso.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe Dir recht, dass dieser Eintrag (blabla) ziemlich "sinnfrei" ist und der Autor ihn sich auch hätte schenken können.
      Doch auch harmlos.
      Jeder Leser weiß so einen Eintrag einzuordnen- wie Du ja auch richtigerweise!
      Gelöscht wird unwiderruflich: rassistische oder sehr persönlich beleidigende Kommentare oder gar gewaltandrohende...
      (so mussten wir den von 0:32 löschen)
      Wenn Du anfängst „blabla“ zu löschen ist die Grenze zur Zensur schwammig. Hier soll jeder, zu einer lebhaften Diskussion beitragen können.
      Du kannst uns gerne eine E-Mail an 85live@web.de schicken, damit wir uns weiter austauschen können!
      Viele Grüße

      Tim
      Redaktion 85live

      Löschen
  41. Ich bin eigentlich auch ein Verfechter der These, dass man die Hoffnung nie aufgeben sollte. Aber hier ist die Tabelle der Oberliga

    http://www.hafo.de/lmo-aufruf-hhol.php?file=hhoberliga1213.l98&action=table

    Es wird wahrscheinlich vier Absteiger geben. 12 Punkte zum rettenden Ufer.
    Vielleicht würden 35-36 Punkte langen. Also 9-10 Siege aus 14 Partien. Das ist doch bei noch so gut gemeinten Neuanfng illusorisch.

    Das wurde von Knothe und Co in der Hinrunde verbockt !!!!
    Achtbar verkaufen in den restlichen Spielen - muss das Motto sein um den Namen 85 nicht noch mehr zu vergiften.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,ich finde in Fussball ist nichts illusorisch ;-) Im Fussball ist alles Möglich und in Oberliga kann jeder jeden Schlagen!!!!!!

      Löschen
  42. Das ist richtig,85 kann in der Oberliga jeden schlagen!Das ist eben Fussball,und deshalb lieben wir diesen Sport ja auch so!
    NUR,MUSS man bei diesem Vorstand ja auch damit rechnen das die geholten Punkte,schnell wieder weg weg sind!Oder das Licht ausgeht,oder der Verband Gelstrafen vordert,das Finanzamt zuschlägt,das Bezirksamt den Laden am besten zumachen möchte,der Trainer über Nacht rausfliegt.....
    Mit so einem Vogel an der Spitze ist ALLes möglich,wirklich alles!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eins ist ja mal klar. Sicher ist auch seit Herr Knothe offiziel der 1.Vorsitzende ist nicht alles richtig gelaufen und vieles verbesserungswürdig. Aber man kann Herrn Knothe nicht dafür verantwortlich machen was vor seiner Zeit alles schief lief. Da sind andere Herren die richtigen Ansprechpartner.Man sollte den Blick langsam mal auf die Zukunft richten und jeder hat die Möglichkeit sich einzubringen und dem Verein zu helfen. Nur da bleiben die meisten lieber in Ihren Schützengräben liegen und schiessen weiter. Das hilft auch nicht wieder Ruhe einkehren zu lassen.

      Löschen
  43. Sich einbringen,wie denn???
    Zum 36.mal sagen,das hier nicht jeder sofort zur Presse rennen soll und dumm tüch sabbelln soll
    zum wiederholten mal sagen muss das man Geld nur gegen Eintrittskarten annehmen darf
    zum 23.mal fragt warum das Bier wieder alle ist,und das bei 126 Zuschauer
    zum 16.mal auf Balljungen hinweist und Beispiele anderer Oberligavereine aufzeigt
    zum 7.mal auf den fehlenden Spielbericht hinweist
    zum gefühlten 1885.mal auf die fehlende positive Pressearbeit aufmerksamm macht
    zum 93 mal auf den Zusammenhalt im Verein verweisen,den es bei 85 NICHT gibt
    und zum 77 mal Ehrenamtliche Fanarbeit anbietet.....

    Um dann wieder zum gefühlten 1887.mal,in gewohnter Knotheart zu hören
    "Ach was ihr immer habt,so schlimm ist das doch alles nicht"!

    Nee???? Na dann Herr Knothe.....



    Prost! P.S. Ich will ein neuner Bus mit Bier an Bord zum nächsten Auswertsspiel!Ach und Marcel,das Bier bidde kalt ne,iss klar;-)

    AntwortenLöschen
  44. Bei Facebook stellt "marco de Goro" das neue Team um das Team vor:
    ----
    NEWS: FC Bergedorf 85 - Oberligateam !

    Bis auf einen Zeugwart steht das Team rund um unser Oberligateam :

    Trainer: Alfred Gerdts
    Co-Trainer: Lukas Baumann

    Ligamanager: Markus Gohr
    Teammanager: Sven Meyer
    Ligaberater: Hakan Karadiken

    Betreuer: Volker Braun
    Torwarttrainer: Stefan Röschke
    Physiotherapeut: Arnd Vieten
    ---------------------

    AntwortenLöschen
  45. Fanbetreung:Marcel Knothe
    Bierausschank:Marcel Knothe
    Eintrittskartenfachverkäufer:Marcel Knothe

    AntwortenLöschen
  46. Lügenbaron: Marcel Knothe
    (oder wie war das mit Herr Karadiken)

    AntwortenLöschen
  47. Der Karadiken der soviel Unruhe reingebracht hat und von dem Knothe sich so distanziert hat? Was für ein asozialer Lügenverein.

    AntwortenLöschen
  48. @ Verarschter hattest du irgend etwas anderes erwartet...was zählt das gesprochende Wort von gestern...die loben sich doch selbst in den Himmel und sind in dem Glauben alles richtig zu machen . Und jetzt Karadiken das setzt dem Fass den Deckel auf...

    AntwortenLöschen
  49. Karadiken: Ligaberater 85
    Karadiken: Trainer Futsal HH-Panther
    ca. 7 Mann zur Zeit bei Oststeinbek
    Lt BZ Aufstiegsambitionen ungewiss
    ich spekulier mal:
    die sind demnächst bei FC B 85

    AntwortenLöschen
  50. Knothe und Meyer lügen,das sich der Langneseeisstiel biegt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist der neu Antrag auf Namensänderung
      schon gestellt ?
      GSK Bergedorf 85 ?.....

      Löschen
  51. Wie lange noch ergötzen sich die Bergedorfer und Fans im Osten Hamburgs tatenlos an ihrer selbstverschuldeten eigenen!!!
    Unwortschöpfung
    "gelackmeyert"... ???

    PS.: Bitte, HFV, verschont die Hansa-Staffel vor dem GSK 85 !

    AntwortenLöschen