Donnerstag, 29. Juni 2017

Interview mit dem neuer Fußball-Team-Manager des ASV Bergedorf 85: Dietmar Weber


85live: Hallo Dietmar, stand im Anforderungsprofil für Dein neues Amt als Team-Manager auch was von Fähigkeiten in Videoerstellung? Erzähl mal bitte, was es mit Deinem produzierten Video auf sich hat und wie die Leser die Aktion honorieren können…
Dietmar Weber: Das Team braucht jemand, der sich um organisatorische Angelegenheiten kümmert. Jemanden, der immer den Verein und das was ihn ausmacht wertschätzt und das auch vorlebt. Videoerstellung als Fachgebiet wurde nicht wirklich verlangt. 😊 Demenstprechend ist es ja auch nur ein einfaches Video geworden. Das ganze dient einem Gewinnspiel für eine Sanierung des Vereinsheimes in Höhe von 15.000 Euro. An dieser Stelle bitte ich um zahlreiche Unterstützung indem für den ASV Bergedorf 85 gestimmt wird.  http://vereinsheim-offensive.psd-nord.de/

85live: Das ist aber nicht das einzige Projekt, was Du anschiebst. Stichwort Stadionzeitung…
Dietmar Weber: Vorweg will ich unbedingt festhalten, dass dieses Projekt sicher nicht von mir alleine, sondern von einem ganzen Team ins Leben gerufen wurde. Ich bin nur dazugestoßen mit der Ernennung zu meinem neuen Amt. Ja, wir planen eine Stadionzeitung und sind auf einem sehr guten Weg. Am meisten freue ich mich über die super Zusammanarbeit mit der Projektgruppe. Mehr lest ihr beim ersten Heimspiel in der ersten Ausgabe.

85live: Hast Du weitere Ideen, wie wir die Einnahmeseite der Fußballsparte erhöhen könnten?
Dietmar Weber: Ideen gibt es echt viele, jedoch muss man ein Projekt nach dem anderen durchführen. Jetzt ist erstmal die Stadionzeitung dran.

85live: Aber auch fußballerisch bleibst du weiter aktiv:  Die 1. Alte Herren des ASV Bergedorf 85 steht in den Startlöchern. Wie ist hier der Stand der Dinge ?
Dietmar Weber: Ja natürlich! Das war immer mein erstes Ziel, fußballerisch noch aktiv zu sein. Die Gründung der Altherren ist wie alles beim ASV auch mit Teamarbeit entstanden. Paul Bernd und ich (Anm. d. Red.: Paul Schäfer und Bernd Schuster) geben uns echt Mühe und tragen erste Früchte. Die Altherren sind gemeldet und in der Bezirksliga Ost eingeteilt. Auf gehts Männer!

85live: Wie dicht bist Du als Team-Manager am Team der 1. Herren? Was sind Deine Aufgaben?
Dietmar Weber: Unser Trainerteam war wieder sehr fleißig und bemüht, um ein starkes Team auf die Beine zu stellen. Natürlich sind wieder ein paar Neuzugänge zu verzeichnen. Diese heißt es schnell zu integrieren, sportlich und natürlich menschlich. Das restliche Team ist mir natürlich bekannt und ich schätze die Spieler sehr. Imponiert haben sie mir Sonntag Morgens um 10.00 zum Aufräumen in der Sommerpause. Ich will natürlich immer informiert sein, arbeite trotzdem im Hintergrund. Organisatorisch ist es meine Aufgabe das Trainerteam zu entlasten.

85live: Die Frage nach Abgängen und Neuzugängen müssen wir stellen: Gibt es schon was zu vermelden?
Dietmar Weber:  Wie schon gesagt, arbeiten wir an ein paar Neuzugängen. Genaueres gibt es erst nach Vollzug. Ich kann aber versprechen, dass wir ein schlagfertiges Team zusammenstellen werden. Dafür gibt vorrangig das Trainerteam alles.

85live: Zwei Testspiele wurden bisher in der Vorbereitung auf die neue Saison gespielt. Niederlage gegen klassentieferen SC Concordia II, Sieg gegen Neu-Bezirksligist HFC Falke.  Von diesem Spiel war Coach Jörg Franke sehr angetan, er sprach in der BZ von einer “herausragenden Leistung“. Wie fandest Du die beiden Spiele.
Dietmar Weber: Leider war ich noch im Urlaub während des ersten Testspiels. Das Spiel gegen Falke war schon ansehnlich. Die Moral und das Zweikampfverhalten sind unsere Siegesattribute gewesen. Ich weiß was die Mannschaft drauf hat und wenn sie das ganze Können kontinuierlich abrufen, werden wir eine sehr positive Saison erleben!

85live: Ganz klares Saisonziel: Aufstieg?
Dietmar Weber: Warum verstecken? Diese Saison müssen wir aufsteigen! Wenn Spieler Trainer und Fans sich das fest vornehmen und gegenseitig unterstützen, sollte einer der genannten Komponente einen schlechten Tag haben, schaffen wir das auch!

85live: Viele Fans wünschen sich eine zweite Herrenmannschaft – gerade auch, weil der Kader der 1. Herren ziemlich groß erscheint. Warum wurde kein ASV II gemeldet?
Dietmar Weber: Von einer 2. Herren wurde vorerst abgesehen und die Altherren gegründet. Nachdem Fehlstart vor 2 Jahren müssen wir alle Vorraussetzungen erfüllen und dazu gehört weit mehr als 14 Spieler.

85live: Abgesehen vom  heruntergekommenen Kabinentrakt, wo siehts Du noch weitere Baustellen bei uns ?
Dietmar Weber: Ich denke Verbesserungspotential haben wir in der Zusammenarbeit mit den Fans, dem Vereinsheim und der Jugendabteilung. Ich habe mir fest vorgenommen diese Punkte zu verbessern.

85live: Dein Wunsch als Teammanger für die nächsten 12 Monate ?
Dietmar Weber: Ich wünsche mir das jeder der das ASV Wappen trägt die Werte des Vereins wie Fairness, Menschlichkeit und Respekt repräsentiert.

Keine Kommentare:

Kommentar posten