Freitag, 10. August 2012

Spielhaus Friedrich-Frank-Bogen







Voller Erwartung sehnen wir den Sonntag herbei. Dann steigt das Derby Bergedorf 85 gegen Curslack Neuengamme. Wer beim letzten Aufeinandertreffen am alten Bahnhof in Curslack dabei war (dramatisches 4:3), freut sich auf eine Fortsetzung dieser Fußballfeste.
Fortsetzen möchten wir auch sehr gerne die Vorstellung der Bergedorfer gemeinnützigen Organisationen, die an dem Erlös aus dem Eintrittskartenverkauf zur Hälfte beteiligt werden.
Nachdem wir bereits über die Tätigkeiten der Bergedorfer Tafel e.V. (zur Vorstellung klicken) und Der Begleiter e.V (zur Vorstellung) informiert haben, möchten wir jetzt gerne das noch fehlende Spielhaus Friedrich-Frank-Bogen in Bergedorf-West, also in fast direkter Nachbarschaft zu dem Stadion-Sander Tannen, vorstellen:

Das Spielhaus in Bergedorf-West ist eines von mittlerweile 42 Spielhäusern in ganz Hamburg.
Spielhäuser sind offene Freizeiteinrichtungen für Kinder zwischen 3-14 Jahren. Viele Spielhäuser stehen sogar noch jüngeren Kindern in Begleitung Erwachsener offen.
Offen heißt, die Kinder können während der Öffnungszeiten kommen und gehen wann sie wollen und auch im Rahmen der Gegebenheiten der einzelnen Einrichtungen spielen was sie wollen.
Das Spielhaus am Friedrich-Frank-Bogen ist eine Einrichtung der Kommunalen Kinder- und Jugendarbeit Hamburg-Bergedorf (KJA) und liegt auf einem großen Spielplatz mit vielen Spielgeräten. Im Sommer ist eine Wasserpumpe fraglos das unbestrittene Highlight der ganz Kleinen!!
Das Spielhaus hat von um 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Vormittags bis um halb eins steht das Haus für die Kinder vor Schuleintritt offen. Nachmittags dann für die Schulkinder.
Großartig ist, dass das Spielhaus auch in der Zeit von 13:00 bis 14:00 Uhr warmes Essen für die Kinder anbietet. Im sog. Kinderrestaurant gibt es leckere Mahlzeiten für nur 50 Cent (auch die Bergedorfer Tafel liefert regelmäßig für das Spielhaus).
Damit dieses so günstige Angebot aufrecht erhalten kann, sind die Betreiber des Spielhauses auch auf Spenden angewiesen.
Neben dem offenen Spielen stehen auch interessante Angeboten im Wochenprogramm des Bergedorfer Spielhauses:
U.a. Musikalische Früherziehung, Sprachförderung und Töpfern, Tanzen, Basteln, Kochen, Tischtennisspielen und Go-Kart fahren werden für die Kinder angeboten. Donnerstags ist immer der Ausflugstag.
Alle diese Angebote stehen den Familien in Bergedorf-West kostenlos (also auch außerhalb des Gutscheinsystems) zur Verfügung.
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Spielhauses!

Kommen Sie am Sonntag an die Sander Tannen und helfen Sie damit auch ein kleinwenig, dass diese drei großartigen sozialen Bergedorfer Organisationen, die stellvertretend für viele andere ebenso wichtigen Hilfseinrichtungen in Bergedorf  stehen, diese Angebote auch weiterhin anbieten bzw. sogar ausbauen können!
Bergedorf 85 möchte zu diesen gemeinnützigen Vereinen langfristig in Kontakt bleiben und zusammenarbeiten.
85live wird darüber und über die Verwendung der Spenden natürlich berichten.
Eine weitere Firma, die den Kartenverkauf toll unterstützt: Der Frascati Grill in Bergeorf !!!
Wetterprognose für Sonntag: 24 Grad und Sonnenschein. Also, perfektes Eiswetter. Genau, für jede Eintrittskarte gibt es auch noch ein Langnese-Eis !!!

Kommentare:

  1. Spielhäuser sind offene Freizeiteinrichtungen für Kinder zwischen 3-14 Jahren. Viele Spielhäuser stehen sogar noch jüngeren Kindern in ... kspielhaus.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Beitrag. Komme auch aus der Gegend und habe mich wiedergefunden :)

    AntwortenLöschen