Mittwoch, 4. November 2009

News: MSV - 85 wird neu angesetzt !!!

Zuerst die nüchterne Meldung :
In zweiter (Berufungs) Instanz hat das HFV-Sportgericht entschieden das Spiel Meiendorfer SV - Bergedorf 85 neu anzusetzen.

Hier berichtet Sport-Nord über die Entscheidung:
http://www.sport-nord.de/news/index.php?news_id=12653

Jetzt eine persönliche Anmerkung eines 85live-Redakteurs:
Somit verliert Bergedorf 85 die Punkte (zunächst) wieder am grünen Tisch. Meiendorf jubelt und beschwört, dass die Gerechtigkeit gesiegt hat.
Nicht unerwähnt sollte aber bleiben, dass dieser MSV im Gefühl der moralischen Gerechtigkeit nichts unversucht ließ: Ja, fast schon Psychoterror gegen den Schiedsrichter. Sogar die Freundin des Unparteitischen wurde versucht mit hineinzuziehen.
Eine weitere Frage wird die Fußballwelt beschäftigen: inwieweit ist mit dem heutigen Urteil, die Tatsachenentscheidung außer Kraft gesetzt worden?

(Was mir persönlich als Fan noch am Herzen liegt: 85 wurde nach diesem Spiel als total unsportlicher Verein dargestellt. In der Vergangenheit hat sich 85 besonders unter der Rigide von Trainer Rüdiger Schwarz als besonders fair erwiesen und genießt nicht nur in Meppen einen tadellosen Ruf. An Siege am grünen Tisch kann ich mich nicht erinnern. Da hat der MSV eine erfolgreichere Vergangenheit. Hat nicht der damalige Meiendorf-Trainer Ehm gegen eine Spielabsage an den Sander Tannen erfolgreich protestiert?)
Ein nicht unwesentlicher Nebenaspekt dieser Entscheidung:
Die Neuansetzung des Spiels soll erst im Jahre 2010 stattfinden. Damit fehlen beiden Teams mögliche drei Punkte im Kampf um die Qualifikation für die Hamburger Hallenmeisterschaften...

Kommentare:

  1. Damit ich es richtig verstehe!

    Wenn ich als Verein ein Spiel verliere und mir ist irgend etwas aufgefallen was ich zum Anlass nehmen könnte um das Ergebnis anzufechten und ich das dann wie auch immer durch alle Instanzen ziehe und dann vielleicht irgend wann vielleicht warum auch immer " Recht" bekomme und eine zweite Chance bekomme das Ergebnis anders zu gestalten, muß ich nuir genug Beobachter um das Spielfeld plazieren die das Spiel verfolgen.

    Nicht schlecht, super Trick so muß ich nicht sportlich Gewinnen sondern es reicht das ich mit Einsprüchen u.s.w. um die Meisterschaft spiele!

    Soweit ich weis hat Meiendorf das Spiel doch 4:2
    verloren, oder?
    Selbst wenn das Tor nicht gelten sollte, hat Meiendorf doch immer noch mit 3:2 verloren oder mache ich ein Rechenfehler??

    PEINLICH diese Aktion!

    Ich gehe davon aus das diese Art und Weise die Gerichte in Zukunft häufiger beschäftigen wird, na vielleciht haben die ja auch nicht so viel zu tun und brauchten Arbeit, wer weis?

    Also Motto Fussball spielen ist nicht so wichtig, wenn man verliert einfach Einspruch einlegen und dann wird es schon irgend wann passen.

    Den Schiedsrichter wünsche ich viel Spaß denn die sind die die unmitelbar in den Arsch gebissen wurden!

    Also Bergedorf, gut aufgepasst beim " Wiederholungsspiel" es lohnt sich!

    AntwortenLöschen
  2. Wenn man sich die Kommentare auf der Sport Nord Seite durchliest geht es schon los, ist wirklich sehr amüsant, was man dort zu lesen bekommt, der SR ist ... die Assistenten sind sowieso ...!
    :-) hat ja nicht lange auf sich warten lassen.
    Ich habe in dem Artikel nur gelesen das es sein könne dass er es nicht richtig mitbekommen hat und das ist ein unterschied zu dem was nun dort daraus gemacht wurde!

    Einige Profis sollten sich mal Gedanken mache was die so in die Beiträge setzen, die sprechen von Hochachtung, Ehrlichkeit siegt, tolle Sache das er es eingertäumt hat einen Fehler gemacht zu haben und im gleichen Artikel schreiben die von Sperre,Ausschluß und Spiele wegnehmen!!!???
    Ich bin immer und 100 % für sportliche Fairness aber wenn ich befürchten muß damit zerissen zu werden halte ich lieber den Mund und bleibe dabei was ich gesagt habe, ist gesünder!

    Wie geschrieben, viel Spaß liebe Schiedsricher und Assistenten ( man bin ich froh das ich das nicht machen muß)

    AntwortenLöschen
  3. Vor paar Jahren hätte 85 drei punkte am grünen Tisch erhalten sollen, da Neumünster einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt hatte. 85 hat verzichtet!
    Im Vorfeld des Spiel gegen Rhen hat 85 die die punkte kampflos abgeben müssen, da die Elstern eine spielverlegung aufgrund von starken personalproblemen (weniger als 11 gesunde spieler)durchsetzen wollten.
    Das nur zwei beispiele von der Beziehung der elstern mit dem viel zitierten grünen tisch.

    AntwortenLöschen
  4. wie schon im blog erwähnt, verzichtete 85 auch im Spiel Ende Mai 2005 als es gegen den SV Meppen ging auf einen Protest. Hier hat Meppen einen Spieler eingesetzt, der nicht auf dem Spielbogen stand.
    Kein grüner Tisch. Punkte blieben wie auf dem Feld erspielt in Meppen, Sympathien gingen nach Bergedorf!

    Ich befürchte, dass dieses Urteil noch einen langen Nachhall haben wird. Die Rechtsfolge "Wiederholungsspiel" steht nach meiner Rechtsauffassung auf sehr tönernden Füßen. War das Tor zum 3:1 spielentscheidend? Wo wird hier zukünftig die Grenze gezogen? Wenn ich 5:1 führe und der Ball ruht noch nicht ganz, gibt es dann auch gleich ein neues Spiel ?

    AntwortenLöschen
  5. das ist doch wohl ein skandal !! ich hätte da mal einen vorschlag wie 85 sich verhalten sollte !!!
    also , an einem Samstag um ca. 13:00 uhr anfang 2010 , die mannschaft von meiendorf bereitet sich auf das spiel vor , die zuschauer von meiendorf kommen auch langsam ins stadion ( ob es wohl 500 werden ? ), die würstchen liegen auf den grill , der glühwein wird auch schon warm gemacht !!!!!!!!!!!!!!!

    Und dann ?????

    Ja dann kommt von Bergedorf 85 KEIN MENSCH zu diesem Spiel !!
    Die Fan´s schauen zu Hause oder im Vereinshaus Bundesliga !!!!!!

    Die Mannschaft geht schön zusammen Essen !!!

    Damit die Mannschaft auch Essen gehen kann würde ich vorschlagen wir sammeln !!!!!!

    ICH WÄRE DABEI !!!!!!!!!!!!!
    WER NOCH ????????????

    AntwortenLöschen
  6. Ja schön, dass ist aber Meiendorf und da denkt man eben anders!
    Wenn Meinedorf auch das Speil verliert und der Rasen nicht Grün genug ist wird das Speil eben nochmal angesetztsolange bis ein anderes Ergebins herauskommt!

    AntwortenLöschen