Dienstag, 3. Dezember 2013

FC Bergedorf 85 trennt sich von seinem Ligamanager und Trainer




Kurz eine Chronologie der letzten Ereignisse :

Donnerstag, den 28.11.2013  17 Uhr
Der 1. Vorsitzende des FC Bergedorf 85 kündigt für den Anfang der ersten Dezember-Woche eine umfangreiche schriftliche Mitteilung an, in der auf die aktuelle Entwicklung und auf die einzuberufende außerordentlichen Mitgliederversammlung eingegangen werden soll.
Freitag, den 29.11.2013  15 Uhr
Am Abend steht das Punktspiel gegen den Nachbarn VFL Lohbrügge an. Am Nachmittag werden in Kommentaren hier im Blog erste Gerüchte gestreut, dass dem aktuellen Ligatrainer ein Ultimatum vonseiten des Vorstands gestellt wurde. Tenor: Wenn 85 heute nicht gewinnt, wird der Trainer entlassen.
Freitag 21:15 Uhr
Der FC Bergedorf 85 gewinnt klar und deutlich mit 5:1
Montag, den 2.12.2013 ca. 16:00 Uhr
Hakan Karadiken teilt über Facebook mit, dass er von seinen Aufgaben als Ligamanager und Trainer mit sofortiger Wirkung entbunden wurde. Als Beweis postet er das offizielle Schreiben des Vorstandes. Unterschrieben vom 1. Vorsitzenden und dem Kassenwart (3. Vorsitzende)


Dienstag, den 03.12.2013 ca. 14 Uhr
Hakan Karadiken teilt über das sozial Netzwerk Facebook mit, dass er gegen seine Absetzung als 2. Vorsitzenden notfalls auch gerichtlich vorgehen wird.
Weiterhin ist seines Erachtens seine Abberufung als Trainer und Manager ungültig, da er als Vorstandsmitglied nicht zu dieser Vorstandssitzung geladen wurde.

Er beantragt eine außerordentliche Mitgliederversammlung, auf der die Mitglieder über die Zusammensetzung des Vereins und die Vereinsziele abstimmen können.



Kommentare:

  1. Scheint ja ein Fussballfachmann zu sein der Herr Mato.Nach nem 5:1 Sieg im Derby den Trainer raus zuschmeissen.ALLE ACHTUNG! Hoffentlich wird er auch nach ner Niederlage gegen so grosse gegner wie Immenbek entlassen.Was soll dieser Grössenwahn mit Damenbundesliga? Bei Zuschauer Zahlen wie 23,36 oder 48 kann man zurecht sagen DAMENFUSSBALL in Bergedorf zieht keinen Menschen hinter dem Ofen vor.MATO treten sie ab,BITTE SOFORT!

    AntwortenLöschen
  2. So schnell wurde die Vereinshomepage ja noch nie aktuallisiert. Hakan kommt nirgends mehr vor. 2.Vorsitzender ist Sven Doberschütz.

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt nicht ganz, im Impressum ist Herr Karadiken noch als 2. Vorsitzender aufgeführt. ;-))

    AntwortenLöschen
  4. Kann man dem Mato dem Zahn mit der 2.Bundesliga mal Ziehen! WIR sind nicht Bayern München oder Vfl Wolsburg.WIR haben keinen Konzern der die Ausflüge der Damen bezahlt.Es sei denn der Weltkonzern SHO von Ronny Wenzel geht an die Börse und ihre Aktie steigt wie die von Facebook.IST ABER NICHT SO,und wird auch nicht passieren.Also Mato vergiss den Mist mit Bundeliga und sieh zu das mehr als 34 Zuschauer zu deinen Spielen kommen.Lass die Finger vom Herrenbereich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da merkt man mal wieder das Du null Ahnung hast was den Frauenfussball angeht. Natürlich könnte Mato für die 2. Bundeslige melden - wenn der Tabellenplatz es denn zuläßt - das wurde bereits im letzten Jahr mit dem Verband etc. geklärt. Außerdem geht es euch doch nur um das Geld und da ich immer wieder nur sagen, die Damenmanschaften haben sich im Gegensatz zur Herrenmannschaft immer selbst finanziert u.a. durch private Sponsoren. Also immer schön den Ball flach halten.
      Und noch einmal der FC 85 besteht nicht aus der 1.Herrenmannschaft nein im Gegenteil, das ist nur eine Mannschaft die echt Geld gekostet hat.

      Löschen
  5. Mato was erlaubst du dir werde mein sohn sofort aus der jugend rausnehmen für so ein mann zahle ich kein geld mehr, auch wenn mein junge in keiner leistungsmannschaft Spielt .

    AntwortenLöschen
  6. Ich möchte nicht mehr für FC Bergedorf Spielen und meine Freunde auch nicht .
    Bin ab Winter kein Mitglied mehr und 12 Freunde von mir auch nicht ,wir werden zum ASV wechseln .

    AntwortenLöschen
  7. Ihr habt alle soviel Ahnung wie eine Kuh vom Stricken. Der gute HK scheißt auf die Jugendabteilung und ihr geht ihm alle auf dem Leim und glaubt seine Beteuerungen. Ihm ging es nur um die 1. Herren und der Rest war ihm scheißegal und jetzt seiert er einen quatsch daher auf facebook usw und belügt sich selber und ihr fallt komplett auf den blender rein. Wie jämmerlich. Er hat dafür gesorgt das DD weg ist auch mit einer hinterhältigen scheinheilligkeit das einem schlecht wird. Geld? Hat er keines mehr darum wurde erpresst damit alles Geld in die Erste Herren gesteckt wird. Jugendabteilung war egal!!!! Usw.usw. Aber glaubt ihr mal alle die HK Märchenstunde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lach mich tod ..... was du da schilderst ist quatsch ,mato hat eine abstimmung gemacht das didi geht hinter den rücken von Hakan .
      Mato hat gewusst das die Mannschaft hinter ihm steht und keine andern grund hatte didi anzurufen und zusagen die Mannschaft will nit dir nicht weiter arbeiten und ihn die freie entscheidung gegeben ob er selber zurückzieht .
      Und warum sollte HK didi rausschmeissen ?
      Er hat sein Wort gehalten und Mato hat ihn einfach rassiert ! Ohne Schmerzen !
      Mato wusste auch das er ihn rassieren muß
      ansonsten hätte er keine chance die Herren abzumelden .
      Jetzt ist das so ganze Mannschaft hat gekündigt und MATO kann sein Ziel weiter folgen !

      Löschen
    2. Ich denke nur an nach dem Spiel gegen Schwarzenbek. Was hat Hakan da im Klubhaus über die falsche Mannschaftssaufstellung geschimpft. Loyal war dat nicht

      Löschen
    3. @Spieler!!!! Träum weiter! Fantasy Island läßt grüßen. Es Ist doch nur alleine dem Anstand von DD zu verdanken das der nicht auspackt darüber was HK mit ihm und hinter seinem Rücken gemacht hat. Hk stellt sich hin als der große ehrliche der immer das sagt was er denkt!!!!!!! Lächerlich ein größeres Fähnchen im Winde gibt es nicht. Jeden redet er nach dem Mund und sagt den Leuten das was sie hören wollen! Was hat er für 85 getan?? Was?? Und hinten rum kackt er den Leuten ans Bein. Oder er erfindet Geschichten die ihm gut da stehen lassen. Und das schlimme ist das er alle gegeneinander ausspielt. Jedem verdreht er das Wort im Munde um sich einen Vorteil zu verschaffen. Menschkenntniss setzen 6. Loyalität und Ehrlichkeit = Fremdwörter!!!

      Löschen
  8. Wenn sich viele hier entscheiden zum ASV gehen zu wollen (sofern der ASV überhaupt eine Abteilung gründet, Entscheidung im Feb/14), dann sollten sich auch alle Mannschaften im Klaren darüber sein, dass ihr jeweiliges Umfeld (Trainer/Betreuer) auch hinterfragt werden kann. Der ASV könnte theoretisch Trainer austauschen, von denen Sie meinen, dass sie nicht ins Vereinsbild passen. Ich würd mich als Jugendspieler einfach auf den Fussball konzentrieren. Der ganze Politikkrams sollte keinerlei Einfluss auf Euer Hobby haben.

    AntwortenLöschen
  9. HK hat es nie interessiert, was aus den restlichen Mannschaften wird. Für ihn war nur die 1.Herren wichtig.
    Das jetzt alle auf Mato Mitrovic los gehen, zeigt wer hier Ahnung hat und wer nicht. Klar hat Mato allen versprochen sich schnell um alles zu kümmern, nur hat sich mal einer gefragt warum das nicht so schnell klappt? Da stecken Jahre hinter. Gut reden können alle aber keiner weiß was hinter dieser Aufgabe steht.
    Wer Mato kennt, weiß das er seine Versprechungen hält. Ihm liegt es nicht nur am Herzen, was aus den Frauen wird, sondern auch was aus Bergedorf 85 wird.
    Gibt ihn doch mal die Chance das auch zu beweisen und wenn das nun mal noch ein paar Wochen dauert. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.
    Egal auf welchen Portalen wird jetzt gesagt, genau das wollte Mato Mitrovic, frei Bahn denn er will mit den Frauen in die Bundesliga! Darf ein Trainer keine Wünsche äußern?
    Alle möchten FC Bergedorf 85 retten, doch mit diesen Schlachten machen die Leute herum alles kaputt und nicht der Vorstand.

    AntwortenLöschen
  10. Wer den Vorsitzenden kennt weis das er seine Versprechen nie hält. Du solltest mal in Hamburger Vereine die vielen Frauen fragen...die mit leeren Versprechungen geködert wurden und am nur "heiße Luft"! ich erinnere nur an die Posse mit der 2. Bundesliga!! Aufstiege, die wie auch bei den Herren nie geplant waren!! Nur mit solchen "Geschichten" erweckt man (n) Hoffnungen und diese Hoffnungen platzen immer ganz schnell und dann kommt auch der sportliche Absturz! Wie schon in Niendorf...! Am Ende wird der FC Bergedorf verschwunden sein und es wird auch keinen FFC oder so was geben denn...der Mannschaftskollege hat schon Recht....wer soll das bezahlen???? Es gibt bei uns so viele gute und im Leistungsfußball spielende Herrenteams...und es gibt nur wenige Sponsoren!!!! Die 5 - 30 Zuschauer bei den Frauen...das sind Einnahmen von durchschnittlich 40 € und das in 2 Wochen!! Es sind ja nicht nur die Busse....nein Flutlicht, Mieten, Personal....he wacht mal auf!!!
    Bei den Herren gibt es eine "Geschichte" die beim ASV durchaus neu geschrieben werden könnte! Aber nur mit ehrlichere Arbeit und Tradition im Gepäck!!! Denn mal ehrlich nach den letzten Jahren....wer gibt da seinen Namen als Sponsor für den FC her?? Es gibt nur einen Weg Neuanfang beim ASV!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast ja wohl die Weisheit mit Löffeln gefressen was?! Die Genehmigung für die 2. Bundesliga lag definitiv vor, dass war keine Posse und private Sponsoren haben die Frauen sicherlich mehr als die Herren und erfolgreicher sind sie auch.

      Löschen
  11. Also wir haben in Berlin auch Vereine die kaum Sponsoren u.s.w haben,aber trotzdem Erfolg haben.Und bei uns zb:müßen unsere Damen selbst alles aufbringen Spielmatrial u.s.w und unsere Herren erhalten alles.Und ich gebe die Fans ja recht bei wenig Zuschauer wird es schwierig,aber man erhält ja mehr Geld durch Fernsehen und mögliche Sponsoren.Und Mato meinte bestimmt nicht das der sofortige Aufstieg der Damen sein muß und die Damen zahlen auch Beträge ein.Aber sonst hoffe ich das einige Spieler nun doch bleiben,obwohl ich mich selbst von den 3 letzten Spielen überzeugen könnte von den guten Spielern.Alles lächerlich was sich einige dort erlauben den Verein nun zu Verlassen,würden wir das bei uns machen im Verein würden wir alle gesperrt werden.Aber egal vieleicht geht es ja auch so weiter,warten wir einfach bis Freitag ab.Und die Fans können auch nur meckern über Mato u.s.w aber bei den Spielern drauen sie sich sowas nicht einfach peinlich.Schade das ich nicht in der nähe in Hamburg wohne duc hien ma,dann hätte ich mal den sogenannte Stürmer gezeigt wie man Tore schießt.Bis jetzt habe ich immer meine Tore gemacht ohne dafür Geld zu verlangen und bei uns im Verein würde man auch mehr versuchen trotz Ärger den Verein zu retten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für das das Du in Berlin wohnst bist Du aber sehr an 85 interesiert! Warst also bei den letzten 3 Spielen auch selbst vor Ort wie Du schreibst.Also warst DU 3 Wochen hintereinander in Hamburg und konntest keine Tore für deinen Verein erziehlen? Oder ist bei deiner Geschichte als Fussballstar aus Berlin nicht alles ganz wahr????Wie heisst denn dein Verein?

      Löschen
    2. Wieso wir spielen meistens immer Sonntag um 10.45 und mein Verein ist in Spandau und kenne Herrn Demuth von früher sehr gut,deswegen interessiert mich dieser Verein.Aber ich bin auch ein kleiner Sponsor mit mein Stiefvater von mein Verein.Warten wir einfach mal ab wie es weiter geht beim FC Bergedorf 85 und in Hamburg bin ich öfter zwecks meiner Arbeit.Und ich wurde auch durch jemandt eingeladen,der aber nun leider nicht mehr im Verein ist.Trotzdem sehe ich beim Verein noch eine Chance,bin aber auch beim ASV mal gespannt ob es ihnen so klappt wie sie es sich vorstellen.

      Löschen
    3. ich bins nochmal also ich fühle mich nicht als Star,ich habe nur Spaß am Fußball.Auch meine Freundin spielt bei FC Lübars als Stürmerin und hatte den FC Bergedorf 85 mal vorgeschlagen Spieler zu lotzen mit Arbeitsstellen zb:bei sponsoren u.s.w.So machen wir das auch im Verein,da wir nur Punktprämien erhalten,aber Berlin ist ja auch viel größer.Da wird einiges mehr möglich sein als in Bergedorf,achso stimmt das es 3 Vereine in Bergedorf Fußball gibt?

      Löschen
  12. Bei allem Verständnis , sich von HK trennen zu wollen, ist der vorgegebene Grund aber echt etwas zu vorgeschoben.
    MM widerspricht sich ja auch. Auf der einen Seite wird HK entlassen, weil man ihm nicht zutraut, die Klasse zu halten, auf der anderen Seite sagt man, dass ein Neuanfang in der Bezirksliga vielleicht das bessere wäre.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das war auch mein erster Gedanke.

      Löschen
  13. Ist natürlich auch eine einfach Nummer, jetzt MM die Schuld an allem zu geben... Was ist mit denen, die den Verein FC Bergedorf 85 so verschuldet haben? Gäbe es die Schulden nicht, gäbe es auch keine Geldprobleme.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gäbe es die Schulden nicht, gäbe es keine Geldprobleme. Danke für die Erkenntnis. Hab gut gelacht...

      Löschen
    2. ....und trotzdem hätten wir eine schlechte Mannschaft, da die richtig guten Spieler auch entsprechend viel Geld haben wollen.

      Löschen
  14. Das ganze Bauerntheater mit den entsprechenden Protagonisten mato und hakan wird auf den Rücken der Spieler ausgetragen. Da müssen sie das alles mitmachen bekommen nicht einen Euro dürfen nichts sagen und am ende des tages werden sie von mato gesperrt. Es ist alles so unglaublich was sich da Woche für Woche wiederholt. Was haben die Herren jetzt davon Spieler nicht gehen zu lassen. Hoffentlich geben die restlichen Fans die Antwort indem sie wegbleiben.

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde es unfassbar hier Tag für Tag zu lesen, dass Mato der Schuldige ist. Der Vorstand besteht schließlich nicht aus ihm. Es beschweren sich alle, dass die Jungs kein Geld sehen. Auf der letzten Versammlung ging es darum in Zukunft sparen zu müssen! Von Tat zur Tat sucht ihr alle immer einen Schuldigen. Unfassbar!!! Die meisten sollten sich Bayern als Beispiel nehmen, da ist der Hoeneß, der wegen Steuerhinterziehung dran ist und der komplette Verein steht hinter ihm.
    Alle können sie den Mund aufreißen, aber wenn es darum geht anzupacken, ziehen sie zurück. Siehe letzte Mitgliederversammlung!

    AntwortenLöschen
  16. Die letzte Mitgliederversammlung war ja wohl an unseriösigkeit kaum zu überbieten! Wo normalerweise der Kassenwart die Zahlen des Vereins vorlegt sagte unser Kassenwart wörtlich "Sieht nicht rosig aus".Was ist das für eine Aussage?Ungeheuerlich dieser Kassenwart!
    Und die Wahl war ja wohl alles andere als seriös.Auf kleinen nicht vorher gezählten Zettel konnte jeder was schreiben und malen.Unglaublich! Also der Fisch fängt am Kopf an zu stinken! Und zu den Bayern,Uli Hoeness tut ALLES für den F.C.Bayern! Und unser"ULI" macht was er will! und anpacken kann man nur da wo was anzupacken ist.Hier werden die Mitglieder doch für doof verkauft.So kann man nicht helfen,auch wenn man will!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... man kann immer helfen, wenn man wirklich will!!!

      Löschen
    2. guter Beitrag,kann man so unterschreiben!!!

      Löschen
  17. Man redet vom Geld sparen mal eben in der Saison die Spieler sollen das mal eben einfach so mitmachen und wenn man das nicht möchte und die Vereinbarung die mit dem Verein getroffen wurde nicht einhält und man deshalb wechseln möchte dann werden sie nochmals bestraft da sie gesperrt werden verlogen ohne ende egal wer das sagen hat

    AntwortenLöschen
  18. Du kannst doch nicht zu einem Verkäufer sagen du ich habe kein geld muss sparen du bekommt nichts mehr aber du musst aber hier bleiben sonst sperre ich dich ..im übertragenen Sinn e

    AntwortenLöschen
  19. Jeder im Norden, der sich mit Fußball beschäftigt ist auf die Seifenoper B85 gestoßen. Und wenn jetzt jemand behauptet (Spieler), er habe nichts davon gewusst und gedacht er bekäme hunderte von Euronen bei 85, dem kann ich nur mein Mitleid aussprechen. Das es nicht gut um den Verein steht, liest man seit einem Jahr. Entweder man geht durch dick und dünn oder lässt den Mannschaftssport sein. Nur so nebenbei, es gibt viele Vereine, die ihre Spieler bei einem Winterwechsel sperren. Ganz alltäglich, nur bei 85 wieder völlig verpönt. Ich versteh hier einige Gedanken nicht.

    AntwortenLöschen
  20. Dann denke nicht weiter darüber nach 15:45

    AntwortenLöschen
  21. Hoffe Mato findet vieleicht doch noch diverse Sponsoren oder Spieler die Spaß am Fußball haben ohne aufs Geld zu schauen.Und vieleicht könnte man ja die Mitgliedsbeiträge um 1 Euro erhöhen,so könnte man so auch den Verein retten.So war es bei uns mal,natürlich können die Fans ja nichts für die schulden.Aber die Fans die noch zum FC Bergedorf 85 stehen sollten mehr Aktionen zur Rettung machen zb:Spendenkonto,Demo vor Rathaus u.s.w.. Denn 11000 Euro sind eigendlich nicht so viel Geld finde ich,schade das ich diese Summe zur zeit nicht aufbringen kann da meine Mutter in Koma liegt und so brauch ich das Geld selbst.Oder an den Firmen in Bergedorf ihr könntet doch nun mit Sponsorenverträge den Verein unterstützen,denn ich bin mir sicher Mato wird alles nun versuchen den Verein zu retten.Hoffe die Spieler bleiben bis zur Rückrunde und danach könnten sie ja wechseln,denn ich finde jetzt würden sie den Verein damit sehr schaden da man kaum Spieler jetzt bekommt.

    AntwortenLöschen
  22. 11.000 Euro. Wie naiv bist du denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso! findest du das etwa viel ich kenne Amateurvereine die viel höhrere haben.

      Löschen
    2. Junge....weit über 50000 € Schulden geben die doch jetzt schon zu!! Die unüberschaubaren Zahlen dürften noch viel höher liegen! Die Spieler gehen nicht weil sie kein Geld bekommen, sondern weil sie schlecht behandelt und entmündigt wurden! Es ist wirklich unverantwortlich wie, aus Egoismus und Inkompetenz versucht wird den FC immer tiefer ins verderben zu führen!
      Der Ruf Hamburgs Fußball steht jetzt langsam auf dem Spiel!!! Immer mehr Spieler gehen und damit immer mehr Beiträge!! Wovon sollen die Schulden bezahlt werden, wenn es schon für die laufenden "Verpflichtungen" nicht reicht!! Oder glaubt ernsthaft jemand daran....es wird ein Sponsor kommen und SCHULDEN bezahlen! Ich verstehe auch die Politik nicht, dass da tatenlos zugesehen wird!!

      Löschen
    3. @6:52
      Woher willst Du denn bitte diese Zahl her haben? Das ist alles völlig unseriös was Du da von Dir gibst.
      Die laufen Verbindlichkeiten können sehr wohl beglichen werden, also sprich nicht über etwas von dem du keine Ahnung haben kannst.
      ... und wenn die Spieler gehen wollen - dann sollen sie doch - noch einmal FC 85 besteht nicht aus der 1. Herrenmannschaft - nein ganz sicher nicht. Das ist der kleinste Anteil an Beiträgen.

      Löschen
    4. Also über 50000 Euro? ist natürlich was anderes hoffe trotzdem es geht irgend wie weiter.Werden ja heute sehen wär von den Spielern nun bleibt,hoffe nur nicht das einige Spieler sich verzetteln mit dem wechsel.Denn es gab ja schon öfter Spieler die gut sind und dann doch nicht bei ihre neuen Vereine Spielten durch Trainerwechsel u.s.w

      Löschen
    5. Definiere mal bitte „laufende Verbindlichkeiten“ !

      Löschen
    6. € 6:52 Das ist doch kein Geheimnis mit den 50000 € stand in der Bergedorfer Zeitung! 11000 sofort und weist du Schulden muss man bezahlen und nicht weg reden! Aber wovon bezahlen?? Von Beiträgen die Eltern für ihre Kinder zahlen?? Der Verein ist jetzt schon nicht mehr tragbar!! Der FC Bergedorf ist gemeinnützig!! Es konnte doch schon im letzten Jahr nicht mehr die Pacht und das Flutlicht bezahlt werden! Auch die Busse der Frauen und die Pacht für den ASV wurden sehr wohl vom Verein bezahlt, trotz der Schulden!! Ich glaube auch das der ASV nur die Jugendteams aufnehmen wird und dann ganz von unten, mit eigenen Jungs neu im Erwachsenenbereich anfängt!

      Löschen
    7. @06.12. 14.26
      So es stimmt also immer alles was in der Zeitung steht wie? Da kann man mal sehen das Du keine Ahnung hast.
      Die Busse der Frauen wurden nicht ich wiederhole es gern zum 10. Male sie wurden nicht vom Verein bezahlt, sondern von privaten und nochmal von privaten Sponsoren. Also hör auf hier so einen Unsinn zu verbreiten. Die Frauen bekommen kein Geld für ihr Spiel und alles rund um den Fussball spendieren Freunde des Damenfussball, wobei auch die Frauen selbst Geld mit beisteuern. Also Schluss mit dem Quatsch.

      Löschen
  23. ... was ist das denn für einer aus Berlin ? Die Schulden von 85 sind sehr viel höher und ich glaube kaum, dass irgendeine Person noch den FC Bergedorf 85 unterstützen würde.
    Ich glaube nicht, dass ASV irgendwelche Personen vom FCB 85 übernehmen möchte ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. komisch ich weiß nur was von 11000 Euro ist aber egal und ja es gibt auch Fans die noch helfen würden so wie ich hörte,aber man tut deswegen ja kaum was zb:Spendenkonto u.s.w. Und bin mal gespannt zweck ASV ob dies überhaubt geschied,da ja die Handballer dagegen sind.Und wär sagt denn das sie wieder so erfolgreich wie früher werden,bin heute gespannt was nun aus den Spielern wird.

      Löschen
  24. Bergedorfer (Ex)Fan6. Dezember 2013 um 09:08

    Und die Bergedorfer Zeitung berichtet heute wieder über die Posse bei den 2 Herren. Streit zwischen Trainer und Co-Trainer mit der Folge, dass Spieler weg wollen.
    Also wirklich, macht den Laden zu und es ist wirklich langsam Zeit, dass die Vereinsaufsicht einschreitet !!!

    AntwortenLöschen
  25. Bin mal gespannt nun auf den neuen Trainer,denn eigendlich sollte es ja ein Jugendtrainer werden.Aber nun haben sich ja zwei Trainer gemeldet die sogar Spieler mitbringen würden und hoffe das welche nun von der 1,2,3 Herren bleiben um den Klassenerhalt zu schaffen.Und ich verstehe nicht wieso man nur auf Herrn Mato meckert,es ist doch normal das die Damenabteilung was liegt.Und ich glaube auch nicht das er es so gleich meinte mal in der Bundesliga zu spielen,er hat nur mal es für später mal vieleicht vor.Zuerst muß er nun Versuchen den Verein zu retten,wird schwer aber was solls.Und letzte Saison wollte er ja die Damen nicht mehr trainieren da er ja damals schon im Vorstand wollte,aber die Trainer könnten sich nicht vorstellen diese Mannschaft zu übernehmen.Und bin ein Spieler in der nähe von Bergedorf und kenne einige Spieler die für den FC Bergedorf 85 spielen würden,aber uns würde bestimmt dann eine Sperre des Vereins drohen.

    AntwortenLöschen
  26. Heute in der BZ:
    Nur 3-4 Ergänzungsspieler verlassen unsere Elstern, Mato ist sich sicher, dass auch Pascal bleibt. Trainer wird nächste Woche vorgestellt. Ist noch bei anderem Verein

    AntwortenLöschen
  27. Ballach ist ja nicht grad ein Ergänzungsspieler.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe gelesen, dass der doch nicht zu Olli Zapel nach Eichede wechselt. Vielleicht bleibt er ja auch

      Löschen
  28. Das hört sich doch gut an! und das habe ich ja auch schon öfter geschrieben das ich es nicht glaubte das so viele nun den Verein verlassen wurden und ich glaube auch ganz fest daran das der Verein es schaffen kann sich zu retten.Und außerdem an die Leute die nur hier meckern,laßt doch den neuen Vorstand erst mal Zeit sich zu beweisen..Oder bietet euch doch als Ehrenamtliche Mitarbeiter an und an den Fans die noch am Verein Glauben unterstützt die Mannschaft als Zuschauer im Stadion.Denn nur gemeinsam ist die Rettung zu schaffen,würde mich freuen wenn der Verein bestehen bleibt.

    AntwortenLöschen
  29. hoffe das Pascal nun auch bleibt! denn ich bin mir sicher ohne seine langen Sperre hätte die Mannschaft mehr Punkte gehohlt und sonst hoffe ich das Bünyamin Gündüz
    nun doch für den Verein spielt.Weiß jemandt wär der neue Trainer sein könnte und was mit Herrn Demuth ist?

    AntwortenLöschen
  30. Weiß jemandt genau welche Spieler gehen? und wär der neue Trainer sein könnte

    AntwortenLöschen
  31. Ich schätze mal das Pascal und andere wirklich bleiben, aber nur weil sie vom "Verein" sonst gesperrt werden!
    Mit der Wegnahme der Gelder...ist man nur noch ganz normaler Spieler! Nur Vertragsamateure können wechseln!! Dann,,,,Hallo.. wacht mal auf!! Welcher gute Trainer arbeitet ohne Geld!! Übrigen die "Leute" die hier "Meckern" sind treue 85 Fans und ehemalige Ehrenamtler...und sie können alle rechnen!! Es folgt doch auch jetzt wieder eine Lüge nach der anderen um falsche Hoffnung zu verbreiten! Die den "Neuanfang" beim ASV wollen...das sind sachliche Fans und keine "meckerer"!

    AntwortenLöschen
  32. Mümmelmannsberger Puppenspieler7. Dezember 2013 um 16:31

    Hatte Herr Mitrovic nicht erzählt, die Spieler sollten bis Freitag mitteilen, ob sie gehen möchten?
    Das klingt doch nach einer freien Wahl. Nun wurde anscheinend eine lange Speree angedroht.
    Das ist unfair! Mehr möchte ich dazu nicht sagen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      Man weiß doch gar nicht wirglich ob man mit einer Sperre drohte oder? und sogar Hakan hatte doch die Spieler gebeten bis zur Rückrunde weiter zu machen.Am meisten bin ich wirglich gespannt wär der neue Trainer sein soll und ob er nun Spieler noch mitbringt und vieleicht klappt ja doch noch der Klassenerhalt.Denn so schlecht wann einige Spiele ja nicht denn der ganze Ärger hat bestimmt auch die Mannschaft gestört.Jedensfals bedanke ich mich hier an die Mannschaft das sie weiter spielen.Höhrte sogar nun von ein Kumpel das ein Stürmer aus Berlin zum Verein wechseln wollte da er oft in Hamburg ist zweck Arbeit.Aber leider erhält er die Freigabe nicht,aber er ist sehr gut ohne auf Geld zu achten.Denn er hat selbst eine Firma und ist Sponsor seines Vereines.

      Löschen
    2. Weis man wirklich nicht ob die Spieler die weg wollen eine Sperre bekommen!? Wovon träumst du nachts! Wollen wir wetten, dass es so ist!? Warum glaubst du denn bitte das Pietsch nicht wechselt, weil er nicht will, oder weil man Ihn nicht lässt, der hat einen Vertrag und da lässt man ihn nicht raus bzw. höchsten mit einer horrenden Ablöse! Ich weis das einige Stammspieler weg wollen, aber das frühestens im Sommer können, weil man Ihnen eine Sperre reindrücken würde und dann könnten Sie die nächsten 6 Wo. nicht für einen Verein spielen! So wie ich den Verein einschätze und kennengelernt habe bekommen die Spieler höchstens eine Freigabe wenn der neue Verein utopische Summen zahlt, nur das das kein Verein mitmachen würde! Deine netten Geschichten aus Berlin sind echt süss, hast ja lauter super Fussballer an der Leine die auch noch Sponsoren sind! Hast du noch nicht überlegt vielleicht als Scout für Herta anzufangen bei deinen Kontakten! Wenn du mal durchliest, was du so alles schreibst muss dir doch auffallen wie viel Blödsinn da drin steht! Ich weis nur eines wenn ich jemanden ein Versprechen gebe halte ich es auf jeden Fall ohne abstriche und erwarte das gleiche auch von dem anderen, bei B85 ist das jedoch eine Einbahnstrasse die Spieler werden mit Versprechungen gelockt und am Ende ist es nur warme Luft und sie werden noch doppelt bestraft indem sie eine sperre bekommen wenn sie das nicht mehr mitmachen! In so einem Fall würde ich zu 100 % meine Fussballschuhe anziehen wenn ich bock habe aber mit 0 % Einsatz, oder ich wäre krank oder laufe in die falsche Richtung, Freude hätte der Verein an mir sicher nicht! Denn warum sollte ich mich an meine Versprechen halten und mich verarschen lassen, nenn mir einen Grund und komm nicht mit Team usw!

      In diesen Sinne ich hoffe das der Verein den Bach runter geht und neu angefangen wird und bin mir sicher das spätestens zum Sommer 2014 der größte Teil weg ist wenn nicht schon früher. Ach ja, eine Chance haben die die weg wollen noch, die Hoffnung das der Verein Insolvenz anmelden muss dann wären Sie sofort frei.
      Wundere mich so oder so das das noch nicht passiert ist bei den Schulden, ist Insolvenzverschleppung nicht Strafbar!? Mir war so, rede mal mit meinem Kumpel aus Hamburg ( nicht aus Berlin) vom Finanzamt!

      Löschen
  33. Warten wir es doch einfach mal ab! wenn der ASV besser sein soll dann geht dort hihn.Und gibt den neuen Vorstand ändlich mal die Chance sich zu beweisen und einige die ich persönlich kenne wollen gar nicht mehr bei ASV eine Fußballabteilung haben.Aber wär ja toll dann würde es ja bald Derbys geben und zum Trainer vieleicht ist es für in eine bessere Möglichkeit sich höher sich zu beweisen ohne auf Geld zu achten.Und es gibt ja auch Spieler die gar kein Geld wollen und vieleicht seht es ja nach ein Jahr wieder ganz anders aus indem man wieder das Vertrauen von neuen Sponsoren dazu gewinnt.Nur wär es besser wenn der FC Bergedorf 85 eine neue Sportstätte erhält,aber ohne Geld ist dies ja nicht möglich.Und nochmal zu den treuen Fans wieso macht ihr nicht Aktionen zur Rettung u.s.w aber nun soll ja gleich wieder der neue Vorstand schuld sein,ich finde ihr macht es euch zu einfach.

    AntwortenLöschen
  34. So leute,
    bringen wir es im Hammerischen Sinne (lest sein Welt-Statement) auf den Punkt: Schuld am Ganzen sind die teilnahmelosen Mitglieder, die geldgeilen Spieler und die treulosen und so einfachen Fans. Hoch lebe der FC Bergedorf 85 !!!

    AntwortenLöschen
  35. 7,2 Quersumme 9, Pascal Pietsch.
    0,0 Quersumme 8.000 Andreas Hämmer.

    Schwarz und Weiss das sind die Farben

    AntwortenLöschen
  36. Weiß nun jemandt wann der neue Trainer vorgestellt wird! hoffe bald damit er für die schwere Rückrunde planen kann

    AntwortenLöschen
  37. Macht Bergedorf 85 diesen Winter Hallenturniere mit?

    AntwortenLöschen
  38. http://www.bergedorfer-zeitung.de/sport/lokalsport/article122766908/Andreas-Roloff-neuer-Elstern-Trainer.html

    AntwortenLöschen
  39. Ich finde Persönlich eine gute Lösung denn er kennt ja das Umfeld sehr gut bestimmt nun hoffe ich das er noch einige Verstärkungen mitbringt und wünsche viel erfolg,so das ja vieleicht doch noch der Klassenerhalt geschafft wird

    AntwortenLöschen
  40. Wechselt nun „Bomber“ Pietsch wechselt nach Eichede! doch? wär sehr schade

    AntwortenLöschen