Freitag, 17. Mai 2013

Spieler der Saison ???



Heute wird um 19 Uhr – so der Wettergott es will – das vorletzte Heimspiel von Bergedorf 85 an den Sander Tannen ausgetragen. Das Spiel gegen Germania Schnelsen, das dem heftigen Gewitter über Bergedorf zum Opfer fiel, wird am kommenden Mittwoch, den 22.05.13 um 19 Uhr an der Krusestraße angepfiffen.
Zu diesem Zeitpunkt hätten wir eigentlich zu der Wahl des Spielers der Saison aufrufen müssen, wie wir es seit der Saison 2007/2008 immer zum Ende der Saison machen.
Doch in Anbetracht dieser unbeschreiblichen Saison, in der gefühlte 50 Akteure das Elstern-Trikot trugen, dürfte hoffentlich jeder Verständnis haben, dass wir dieses Jahr mal aussetzen.
Es fallen einem nur zwei Spieler ein, die zum Saisonauftakt unter Trainer Olaf Poschmann und auch nun noch im Kader  sind: Aykut Özdemir und Aleksey Bugrov (?).
Wenn einem der Pokal gebühren würde, dann Arend Vieten. Der Masseur und Medizinmann der Elstern ist sozusagen der letzte Moikaner aus alten Tagen.
Betrachten wir einmal die „Hall of fame“ der Preisträger:  Dem sympathischen Torwart Mirco Langen konnte 85live Chef Olli als ersten Spieler den damals von der Redaktion gestifteten Pokal in die Hand drücken. Mirco spielt seit 2011 an der Spree beim Verbandsligisten Berliner SC.
Am Ende der Saison 2008/2009 haben die Elstern-Fans für Deran Toksöz die meisten Zettel ausgefüllt. Deran spielt nach schwerer Verletzung immer noch bei Holstein Kiel und gehörte zu den Leistungsträgern, die das Holsteiner Pokalwunder erst möglich machten (Kiel scheiterte erst im Viertelfinale an Borussia Dortmund).
Ein Jahr später konnte Philipp Pettersson die Auszeichnung der Fans erhalten. Der im schwedischen Sundsvall geborene Außenverteidiger kickt nach kurzer Dassendorfer-Zeit nun bei der Bergedorf-Filiale in Curslack.
2011 war Yayar Kunath der Liebling der Elstern-Fans – und das nicht nur wegen seiner spektakulären Saltis, die er nach seinen Toren in die Luft schraubte.
Yayar kickte bekanntlich die ganze Hinserie noch bei 85, bevor er nach Norderstedt wechselte.
Und auch der Titelverteidiger aus der letzten Saison zieht längst woanders seine Fußballschuhe an: Sascha de la Cuesta hielt es in Dassendorf auch nicht lange aus und spielt nun beim Hamburger Meister, dem FC Elmshorn.
Den Pokal übergab vor einem Jahr übrigens ein gewisser Ingo Arndt-Granderath an den jungen Spanier.
Ingo hätte damals sicherlich noch nicht einmal im Traum daran gedacht, dass er schon ein Jahr später der 1. Vorsitzende vom FC Bergedorf 85 sein wird.
Nach all dem unwürdigen und peinlichen Schauspiel der vergangenen Monate ein wirklicher Hoffnungsschimmer. Wer 1980 als kleiner Junge das legendäre Aufstiegsspiel von den Elstern vor 10.000 Zuschauern gegen den Lüneburger SK live miterlebt hat (Schiedsrichter Osmers versagte Norbert Meier einen klaren Elfmeter und musste später vor aufgebrachten Fans geschützt werden), wer zwei Jahre später die Stille nach dem Hoeness-Tor in der letzten Sekunde im Pokalspiel gegen den großen FC Bayern noch "in den Ohren" hat, wer die Pokalfinalsiege an der Hoheluft gegen St. Pauli auf den Rasen gefeiert hat und wer jetzt mit Bergedorfer Pokalhelden (Andreas Hammer) bei den Senioren zusammenspielt, ist eine eingefleischte Elster.
Ein Attribut, was seine Vorgänger in der jüngsten Vergangenheit nicht aufweisen konnten..
Hoffen wir, dass Ingo mit seinem neuen Team es schaffen wird, Leute, die 85 fast ins endgültige Aus manövriert haben, fern zu halten bzw. dafür sorgen, dass diese Menschen nie mehr entsprechenden Einfluss in die Vereinspolitik von 85 nehmen werden.
Mit dieser Hoffnung und der Hoffnung, dass die Elsternfans nächstes Jahr ihren Spieler der Saison wieder küren : 81,82,83,84 –85 !!!

Kommentare:

  1. achim (autonome elster)17. Mai 2013 um 17:54

    Sehr schöner Artikel! Er macht Mut für die kommende Saison und zeigt was mal war und irgendwann mal wieder sein kann. DANKE!

    AntwortenLöschen
  2. Ich sage Danke!!! Toller Bericht ..

    Arend Vieten

    AntwortenLöschen
  3. Kann aber alles nur klappen wenn sich diese
    Hammers raushalten !!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So blöd wird keiner mehr sein, um die Hammers noch mal ans Ruder zu lassen. Selbst um Rat fragen, sollte man sich tunlichst verkneifen.

      Löschen
  4. Alexander Ballach spielt eine Konstante Saison bei 85,der kam im letzten Sommer aus der A-Jugend von 85. seit 2010 wo er unter Dimitri Evangelist in der B-Regionalliga schon gespielt hat für die Jung-Elstern von 85

    AntwortenLöschen
  5. Pardon, Alexander Ballach haben wir bei der Aufzählung der "letzten Moikaner" tatsächlich vergessen. Schon beim Pokalspiel 1. Runde bei Hamm 02 machteuns der damalige Sportliche Leiter Flo Menger auf Alexander aufmerksam , wie schnell er sich als Jugendspieler in die Mannschaft integriert hat.
    Dimitri Evangelist scheint einer der fähigstenTrainer bei 85 zu sein, der zur Zeit einer der besten Hamburger C-Jugendmannschaften trainiert.

    AntwortenLöschen
  6. Vielleicht solltet Ihr euch mal bei den Damen umsehen ! Da sind einige die sich schon jahrelang den Mors aufreissen und da ist es doch auch relativ entspannt !

    AntwortenLöschen
  7. Wann und wo ist das Nachholspiel gegen Germania Schnelsen?

    AntwortenLöschen
  8. Unser letztes Heimspiel in dieser geschichtsträchtigen Saison:
    22.05. 19:00 Bergedorf - Germania (26. Spieltag)

    Unser letztes Auswärtsspiel nur einen Tag (!) später:
    23.05. 19:30 Norderstedt - Bergedorf (34. Spieltag)

    AntwortenLöschen
  9. der mann der saison ist ganz klar und ohne umschweife hakan karadiken.was dieser mann in seiner kurzen amtszeit aus 85 gemacht hat und weiter machen wird - das verdient allergrößten respekt und hochachtung.dieser mann ist der absolute jackpot für die elstern.fair, loyal und geld bringt er auch mit, ein fußballfachmann sondergleichen.ICH BIN STOLZ DIESEN MANN IN MEINEM CLUB ZU HABEN !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat der sich das selbst geschrieben ?

      Löschen
    2. Bist Du Inhaber des Clubs ,
      oder warum schreibst Du Dein Club ?

      Löschen
  10. Klar !!!

    Der SELBSTDARSTELLER und Sprücheklopfer!!!!

    Nichts hat er Sportlich 6 Punkte!

    Seine GSK Spieler Flop!!!

    Geld wo denn,wo ist es denn??
    Oder warum haben Leute,und Spieler noch Geld zu Kriegen!!!

    Aber er findet immer Idioten bei 85 DEPPEN !!

    Handlanger wie Strohbach!!!

    Oder die Snake Conny !!!

    85 Steigt nicht auf darauf Wette ich 100 euro!

    Weil der Fussballfachmann:-) :-) Null Plan hat und Spinner war und bleibt!!

    Was bloß aus 85 Geworden Armseeligkeit!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sach ma, als ob DU 100 Euro auf Tasche hast! Du bist arm wie eine Kirchenmaus!

      Löschen
  11. An den Schreiber der Zeilen 29. Mai 10:47

    Was hast du denn bisher für 85 getan??? NICHTS!!! Aber immer schön draufhaun!!!

    Das ist armseelig!!!!

    AntwortenLöschen
  12. Nun sind doch endlich 85er mit Schraube und Ingo an Bord! Die werden alles Versuchen um 85 wieder nach oben zu bringen.Und die Neuzugänge sind m.e. nach doch richtig gut! Also sollte man den Spielern und der Vereinsführung auch die Möglichkeit geben sich zu beweisen.Alles besser als Knothe,Meyer,Algan,Topal und watt weiss ich noch wer.Ich komme wie jedes Jahr wieder zu den Heimspielen an die Sander Tannen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wann begreift Ihr endlich ?
      85 gibt es doch schon lange nicht mehr,
      alles nur noch rest von GSK was da abläuft.

      Löschen
  13. Hört endlich mit dem Quatsch GSK auf. 85 ist auf dem Weg zurück zu einem normalen Fußballverein. Echte 85iger sind jetzt am Ruder. Die Neuverpflichtungen gehen auch schon gut an.

    AntwortenLöschen
  14. Und was für zugànge sind es denn?? Wieder 2 wahl Spieler???

    AntwortenLöschen