Dienstag, 16. Februar 2010

Wie überwintern die Elstern? Folge Eins : 2.A JFV

Herrliches Winterwetter in Hamburg. Fast bessere Bedingungen als in Vancouver – für Ski-Langläufer und Rodler, aber nicht für Fußballer !
Wie geht es unseren Teams in dieser nicht enden wollenden fußballlosen Zeit? 85live erkundigt sich bei den Elstern-Mannschaften.
Den Anfang macht die Jugend-Verbandsliga des Jugendfördervereins Jung-Elstern:
Seit dem Sonntag, dem 3.1.2010 sind die Jungs schon wieder im Training, wie uns deren Trainer H.C. Hinzmann mitteilte. Allerdings konnte aufgrund der Wetterbedingungen noch nicht mal ein einziges Freundschaftsspiel stattfinden. Deswegen können die Verantwortlichen nur ganz schwer den momentanen Leistungsstand einschätzen.
Der Kader hat sich ein wenig verändert. Drei Spieler sind in der Winterpause zu den Nachbarvereinen des SVNA (1. A) und Voran Ohe (1.A) gewechselt.
Im Gegenzug konnten vier Neuzugänge begrüßt werden. Aus den A-Jugendteams des SC Concordia, Bramfelder SV, TSV Glinde und dem SVNA kommen die Talente.
Coach Hinzmann blickt optimistisch nach vorne:
„Durch die neuen Spieler, haben wir uns in der Leistungsdichte verstärkt, so dass ich fest davon ausgehe, in der Rückrunde gute Ergebnisse zu erzielen.“

Kommentare: