Freitag, 11. November 2016

Elstern-Round-Up 31/16




Letzte Woche war man noch sauer, dass das Spiel gegen den Lauenburger SV auf den Kunstrasen verlegt wird, nun sollten wir dankbar dafür sein.
Der Winter ist in Hamburg – so früh wie selten !!

So sind auch zum Teil noch die Kunstarsenplätze vereist und die beiden Heim-Spiele der Senioren und der Herren stehen auch auf dem künstlichen Grün auf der Kippe.
Temperaturen deutlich über den Gefrierpunkt würden dem Platz gut tun – doch morgen ist stattdessen Dauerfrost angesagt…

Trotzdem hier nun ein kurzer Ausblick auf die Begegnungen unser Elstern am Wochenende:

Die Senioren des ASV Bergedorf 85 sind momentan Tabellenführer und empfangen ihren schärfsten Verfolger. HT 16 ist am Freitag um  19:30 Uhr – so der Wettergott will – zu Gast auf dem Kunstrasen an den Sander Tannen.
Hier ein aktuelles Mannschaftsfoto unserer Oldies, die diese Saison es scheinbar wissen möchten.
Beide Teams haben eine vorzügliche Form vorzuweisen. Jeweils vier Sieg im Folge.
Kapitän und Sturmführer der Mannen von der Legienstraße ist mit Fikret Göktas zugleich auch der torgefährlichste Spieler – 11 Mal traf er schon.
Bergedorfs Kapitän ist auch ein Knippser . Doch Dirk Clausen, der auch die beiden Tore im letzten Spiel gegen Billstedt-Horn erzielte, muss die interne Torjägerkrone noch an Mannschaftskamerad Marco Eickhoff abtreten, der bisher acht Mal traf.
Unsere Prognose: Marco und Dirk sollten heute beide treffen, um die Tabellenführung zu verteidigen. Es gibt ein 2:2 !!

2:2 trennte sich die Ligamannschaft der Elstern vor gut zwei Wochen auch gegen den FC Lauenburg. Nun reist also der Lauenburger SV an die Sander Tannen, gegen den 85 diese Saison schon zwei Mal bei  Pflichtspielen gewann: Zuerst im Pokal dann zum Saisonauftakt. Damals waren die Erfolge verdient, aber alles andere als ein Selbstgänger. Der Lauenburger SV ist Absteiger aus der Bezirksliga. Eigentlich sollte unter dem sportlichen Führungsteam Obmann Dennis Haupt und Coach Friedhelm Mienert es weiter nach oben gehen, aber im letzten Jahr passte es einfach nicht mehr zwischen Team und Trainer, so dass Obmann und Trainer ihren Hut nahmen . Totaler Neuanfang nun beim LSV.
Mittlerweile steht man auch in der Kreisliga unter den Strich, doch liegen die Teams alle nah beieinander.
Auch Bergedorfs letzter Gegner SV Hamwarde steht da unten, doch die Mühlen-Städter spielten  alles andere als wie Kellerkinder , trumpften gut auf und nur durch Glück und einem großartig aufgelegten Torwart Marc Stückler konnte gewonnen werden.

Auf diese Beiden sollte sich der ASV nun nicht wieder verlassen.  Die Frage wird sein, ob vor allem die Routiniers vorne wie Kapitän Norman Leßmann und Patrick Kossatz wieder besser zum Zuge kommen und wie diszipliniert der Gast auftritt. 57 gelbe Karten, sechs gelb-rote und drei Rote sprechen eine unerfreuliche Sprache.
Unser Tipp:  4:1 für die Elstern !

Die B-Jugend des ASV Bergedorf 85 ist dieses Wochenende spielfrei.
Dafür sind die E-Juniorinnen am Samstag in der Halle Heidberg und die D-Junioren am Sonntag in Lauenburg aktiv.
Sämtliche Ansetzungen sind in der Vorschau auf der Homepageder Fußballsparte einsehbar. Spielausfälle werden dort auch sofort kenntlich gemacht.


……………………

Die Handballer der SG Bergedorf/ VM mussten Niederlagen am vergangenen Wochenende verdauen. Vor toller Kullise war die deutliche Niederlage in Aumühle erwartet worden. Trotzdem konnte man nach einem Blitzstart eine Halbzeit sehr gut mithalten.
Enttäuschung bei den Damen, die doch recht überraschend beimVerfolger TuS Esingen verloren. Wie aus dem Spielbericht hervorgeht, rechnete man mit einem Einbruch der Gastgeber, der aber nicht kam.
Die Spiele am Wochenende:

Frauen: SG Bergedorf/ VM – TH Eilbek  (Sonntag, den 13.11. 16 Uhr Ladenbeker Furtweg I)
Herren:  SG Bergedorf/ VM – Elmshorner HT (Sonntag, den 13.11. 18 Uhr Ladenbeker Furtweg I)

Alle Infos zu den Handballern (klick hier!)

Foto: Werner Heitmann

Keine Kommentare:

Kommentar posten