Samstag, 31. Mai 2014

Es gibt ihn wieder - ASV Bergedorf 85 hat wieder einen Fanclub !!!

Um 21:33 Uhr war es soweit: Die Neugründung des Fußballfanclubs war beschlossene Sache.
Zwei Stunden zuvor: Die Stühle um den großen  Konferenztisch im Vereinslokal sind bis auf den letzten Platz besetzt. Die interessierten 85-Fans (unter ihnen auch die letzte Fanclubvorsitzende Roswitha Ahsbahs und ihre Vorgängerin Marlies Rosentreter) lauschen zunächst den Worten des 1. Vorsitzenden des ASV Bergedorf 85, Klaus Hinz, der mit offenen Worten den Status Quo der sich im Aufbau befindenden Fußballabteilung erläutert.Danach richtet der neue Manager Jens Seddig sich an die Fans. Motivation zur Wiedereinführung des Fußballs beim ASV sei u.a. auch, dass die Marke „85“ endlich wieder würdig vertreten werden muss und hier kann der neue (alte) Fanclub, der immer sich einwandfrei und sportlich fair verhalten hat, auch einiges bewirken.
Jens Seddig erzählte von den neuen jungen Spielern der Elstern, die u.a. auch wegen der Fans zum ASV kommen. Die Jungs können sich sogar noch an die alte Fantrommel erinnern, die sie als kleine Jungs bei den Spielen der großen Elstern wahrgenommen haben. Jetzt werden sie selber zukünftig damit angefeuert.
Auch der neue Coach der Ligamannschaft des ASV Bergedorf 85 war anwesend. Jörg Franke stellte sich vor und zeigte gleich seine Fannähe, die er in allen seinen bisherigen Stationen als Manager auch vorlebte.
Er veriet auch gleich, dass der offizielle Trainingsbeginn der 30.Juni sei. „Fußball leben und Spaß dabei haben“ so lautet das Motto für das neue Team.
Auch der  Geschäftsführer der Vereinsgaststätte, Engin, stellte sich den Fans vor. Zusammen mit seinem ebenfalls sehr sympathischen Mitarbeiter Jusuf hat er in den letzten Wochen viel im Vereinsheim gewerkelt. Er stellt dem Fanclub eine Pinnwand zur Verfügung, auf der aktuelle Informationen verbreitet werden können. Engin und sein Team haben auch die schon oben erwähnte Trommel (siehe Foto) entstaubt und ihr einen würdigen Platz im Vereinsheim zugewiesen.
Von offizieller Seite wurde dem Fanclub auch versprochen, dass ein Fanschal in Arbeit ist. Der Fanclub darf eine Seite des Schals frei gestalten!
Je länger der Abend, desto intensiver wurden alte Erinnerungen ausgetauscht, mehrmals fiel dann die vom Herzen kommende Aussage: „Ich habe Euch so vermisst“
Ja, die Fußballer und jetzt auch die Fans des ASV Bergedorf 85 sind wieder da !!!

Foto: Tim Scharfenberg


Kommentare:

  1. Hey Tim! Sehr gut wiedergegeben! Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal für deine Unterstützung! Ich bin stolz darauf,das es den Fanclub endlich wieder gibt! Vielen Dank auch an alle Teilnehmer und neuen Fanclubmitglieder! Einen Besonderen Dank ebenfalls an Klaus Hinz, Jens Seddig und Jörg Franke für die ehrlichen und netten Worte! Ich freue mich schon auf die Testspiele und den Grillabend mit der Mannschaft! Sportlicher Gruß, Patrick

    AntwortenLöschen
  2. Ich fand die Veranstaltung sehr gut und auch informativ. Ich freue mich schon auf die neue Saison.
    Werner

    AntwortenLöschen
  3. Der Anfang ist gemacht und die Saison kann beginnen. Ein herzliches Dankeschön an alle Anwesenden, die für den Neuanfang gewappnet sind. Endlich wächst wieder zusammen, was zusammen gehört! Ich freue mich auf ein engagiertes Team, eine willensstarke Mannschaft und begeisterungsfähige Fans. Hurra, der ASV ist wieder da!

    AntwortenLöschen