Donnerstag, 7. April 2011

Pokalaus beim ETV!

Hier die ertsen Eindrücke: Ein fantastisches Pokalmatch! ETV hat verdient gewonnen. Großes Kompliment an das Team vom jungen ETV-Trainer Dennis Mitteregger (ganz Deutschland sucht den zweiten Tuchel - Eimsbüttel hat ihn schon seit vier Jahren).Der Spielverlauf war schon merkwürdig. ETV hätte schon nach 2 Minuten in Führung gehen müssen. Dann zwei Geschenke zum 2:0 für 85. Dann verschenken Gürel, de La Cuesta und Landau den Sieg und verballern lässig ihre Chancen. Das war die einzige Phase, in der ETV den Faden verlor. Durch ein Tor des Monats dreht das Spiel. Doppel- ach was dreifach Schlag zum 4:2 zur Halbzeit. Teilweise überragende schnell-Kurzpass-Angriffe durch die Mitte.Zweite Hälfte steht ETV sicher. 85 recht einfallslos. Bis Örün 10 Minuten vor Schluss Anschluss schafft. Dann dreht Bergedorf endlich auf. Kunath kann sich endlich von seinem Pendant (wahnsinnige Zweikämpfe) freispielen und schafft fast noch den Ausgleich- fast. Am Ende überglückliche ETVer und enttäuschte aber faire Bergedorfer Verlierer. 85 muss einfach in der 1. Hälfte Sack zu machen. So darf sich keiner beschweren. Trotzdem natürlich bitter. Doch drücken wir jetzt dem ETV die Daumen, dass sie ins Endspiel kommen. Hier gehts zum profihaften Live-Ticker des ETV, der spielfilmartig das Match zeichnet

Kommentare:

  1. toll wie sportlich und fair das team von bergedorf mit der niederlage umgegangen ist

    AntwortenLöschen
  2. An dieser Stelle möchte ich mich stellvertretend für den ETV, beim FC Bergedorf 85 für ein (in erster Linie aus unserer und Sicht der Zuschauer) für ein überragendes Pokalspiel und eure sportliche Fairness vor und vor allem nach dem Spiel b...edanken! Ich für meinen Teil, habe gestern eine Menge vom FC Bergedorf 85 gelernt und werde ab sofort die weitere Entwicklung, der bisher stärksten Mannschaft, gegen die ich bisher gespielt habe verfolgen. Vielen Dank, einen weiterhin noch erfolgreichen Saisonverlauf und mit den besten Grüßen aus Eimsbüttel nach Bergedorf!!!

    Bilal Afrane
    1. Vorsitzender
    ETV Fußball

    AntwortenLöschen